Ruppel Hydraulik bietet seinen Kunden ab sofort exklusiv in Deutschland Flügelzellenpumpen, die für einen Konstantdruck von 400 bar geeignet sind, an. Damit hat das Unternehmen nun eine echte Besonderheit im Sortiment.

Flügelzellenpumpen werden für hydraulische Anwendungen jeglicher Art angewendet und sind im Vergleich zu anderen Pumpen besonders leise. Da die Flügelzellenpumpen auch mit anderen Medien, wie zum Bespiel HFC-Flüssigkeiten gut verträglich sind, können sie aber auch in Schmieranlagen bei Hochdruckanwendungen von bis zu 400 bar verwendet werden.

Ruppel Hydraulik bietet die Flügelzellenpumpen in folgenden Varianten exklusiv in Deutschland an:


  • Flügelzellenpumpen variabel bis 250 bar Betriebsdruck mit 8, 12, 16, 20, 23 oder 35 ccm/U
  • Flügelzellenpumpen konstant als Hochdruckausführung bis 400 bar Betriebsdruck mit 4, 6, 8, 14, 17, 19 oder 23 ccm/U
  • Flügelzellenpumpen konstant von 6 bis 75 ccm/U und einem Betriebsruck von bis zu 210 beziehungswese 175 bar

Experte im Hydraulikbereich

Ruppel Hydraulik steht für mehr als 45 Jahre Erfahrung und Kompetenz im Hydraulikbereich. An seinem Sitz in Bad Münster produziert und vertreibt das Unternehmen hochwertige Industriekomponenten wie etwa hydraulische Steuerblöcke, Hydraulikaggregate, Ventile oder Hydraulikzylinder. Montage, Schulungen, Vor-Ort-Service und Reparaturen sind dabei miteingeschlossen.

Standardaggregate können dank des Baukastenprinzips innerhalb von 14 Tagen oder schneller geliefert werden. Neben Standardprodukten bietet Ruppel Hydraulik aber auch kundenspezifische Lösungen für Unternehmen weltweit.

Weitere Informationen unter www.ruppel-hydraulik.de.

Über Gerhard W. Ruppel Hydraulik

Ruppel Hydraulik: Systemlieferant und Lösungsanbieter für hydraulische Antriebe und Steuerungen

Als Systemlieferant entwickelt und fertigt Ruppel Hydraulik in Bad Münder hydraulische Antriebssysteme und Steuerungen, die weltweit im Einsatz sind – in Containerkranen ebenso wie in Baumaschinen, Kommunalfahrzeugen, Schiffen, Industriemaschinen und anderen hydraulischen Anwendungen.

Dabei kann das 1990 von Gerhard Ruppel gegründete Unternehmen, das heute 20 Mitarbeiter am Standort Bad Münder beschäftigt, auf ein umfassendes Portfolio an modularen Lösungen und Komponenten wie Pumpen, Motoren, Einschraubventile etc. zurückgreifen. Das eigentliche Herzstück der Systeme aber ist der individuelle Steuerblock, in dem letztlich die Intelligenz des Antriebs steckt. Auch die elektrohydraulische Steuerungstechnik wird im eigenen Hause entwickelt, so dass Ruppel komplette maßgeschneiderte Antriebssysteme aus einer Hand bieten kann.

Zu den Referenzbeispielen gehören auch außergewöhnliche Lösungen wie z.B. hydraulische Lastpendeldämpfungen für Containerkrane und Hydraulikanlagen, die auf dem Meeresgrund in 2.500 Meter Tiefe arbeiten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Gerhard W. Ruppel Hydraulik
Südstrasse 2
31848 Bad Münder (Ot.:Bakede)
Telefon: +49 (5042) 9322-10
Telefax: +49 (5042) 9322-93
http://www.ruppel-hydraulik.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Maschinenbau

OKIN presents new lifting columns for office use at the Workspace Expo

Demand for ergonomic office equipment continues to grow: OKIN will present several solutions for office applications at the Workspace Expo in Paris from March 10 to 12, 2020. The new economical DD351.3 and DD371.3 lifting Read more…

Maschinenbau

Neues Spann- und Referenziersystem zur schnelleren Weiterbearbeitung additiv gefertigter Bauteile

Mit additiven Fertigungsverfahren lassen sich komplexe und individualisierte Bauteile besonders flexibel herstellen. Das pulverbettbasierte Laserschmelzen, kurz L-PBF für Laser Powder Bed Fusion, kommt beispielsweise in der Fertigung von Turbomaschinenkomponenten oder in der Medizintechnik immer öfter Read more…

Maschinenbau

Standardisierte Komponenten für die Streifenführung

Viele Komponenten innerhalb eines Stanzwerkzeuges werden oft in kleinen Stückzahlen aufwändig und teuer hergestellt – so beispielsweise auch die Streifenführung. Der Einsatz von standardisierten Bauteilen bietet sich hier somit an. Die Vorteile sind die sofortige Read more…