Die MEKRA Lang GmbH & Co. KG ist weltweit führender Hersteller von Sichtsystemen für Nutzfahrzeuge.

Auf der IAA 2018 präsentiert MEKRA Lang ein digitales SichtSystem (Digital VisionSystem) bei dem unsere langjährige Expertise in der Realisierung von einzigartigen Spiegelsystemen auf die Gestaltung digitaler SichtSysteme angewendet wird. Das von MEKRA Lang entwickelte Digital VisionSystem (DVS) setzt einen neuen Standard für Sicht im Nutzfahrzeug und geht 2019 im neuen Actros von Mercedes-Benz in Serie. „Die langjährige Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz hat diesen Durchbruch möglich gemacht und damit zur ersten Anwendung eines digitalen Spiegelersatzsystems in Serie geführt.“ erklärt Dr. Werner Lang, Geschäftsführer von MEKRA Lang.

Das DVS ersetzt die beiden großen Spiegel durch aerodynamisch optimierte Kameraflügel außen an der Fahrzeugkabine. Dadurch wird der Luftwiderstand reduziert und der Kraftstoffverbrauch sinkt um bis zu zwei Prozent. Die hochwertige Optik und die eigens für Lastkraftwagen angepasste Bildverarbeitungs-Software sorgt für eine optimale Bilddarstellung in allen Fahrsituationen und Umgebungsbedingungen. Die funktionale Absicherung dieses digitalen SichtSystems garantiert dem Fahrer eine verlässliche Funktionalität durch Selbstüberwachung bei Hard- und Software.


Dem Fahrer wird 60 mal pro Sekunde und in Echtzeit das Bild der Kameras auf den hochauflösenden Monitoren der Firma Bosch in der Fahrerkabine angezeigt. Die Monitore sind dabei derart in der Kabine angebracht, dass die direkte Sicht und damit die Sicherheit beim Fahren wesentlich verbessert werden. Je nach Situation passt das System die Darstellung auf den Bildschirmen an und bietet dem Fahrer eine dynamische Sicht bei Vorwärtsfahrt, eine optimierte Sicht bei Rückwärtsfahrt sowie eine Vielzahl weiterer Funktionen, die das Fahren erleichtern.

Als Technologieführer ist es unsere Mission den Markt zu revolutionieren und dazu beizutragen den Straßenverkehr für alle sicherer zu machen. MEKRA Lang präsentiert mit dem neuen digitalen SichtSystem (Digital VisionSystem) eine optimale Plattformlösung für Nutzfahrzeuge, die sich universell einsetzen und adaptieren lässt. Unsere neue Kameraplattform und die Displays von BOSCH bieten in allen Bereichen der elektronischen Sichterweiterung Lösungen für bestmögliche Sicht und Sicherheit in allen Alltagssituationen.

MEKRA Lang, wir setzen den Standard für die nächste Dimension der indirekten Sicht.

Lernen Sie mehr über MEKRA Lang und die Zukunft der indirekten Sicht in unserem Messefilm: https://youtu.be/pSBQ7qGgAQE

Lernen Sie mehr über MEKRA Lang und „Die Sicht der Dinge. MEKRA Lang und das Ordnungsamt“: https://youtu.be/Z4MqkkFJBjs

Über die MEKRA Lang GmbH & Co. KG

MEKRA Lang GmbH & Co.KG ist weltweit führender Hersteller von Spiegelsystemen für Nutzfahrzeuge sowie von Kamera-Monitor-Systemen speziell für Automotiv-Anwendungen.

Als innovativer und anerkannter Experte für indirekte Sicht arbeiten wir mit allen namhaften Nutzfahrzeugherstellern zusammen und sorgen so für mehr Sicherheit auf den Straßen.

Die Lang Gruppe ist an 19 Standorten in 14 Ländern der Erde vertreten und beschäftigt heute ca. 2500 Mitarbeiter weltweit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MEKRA Lang GmbH & Co. KG
Buchheimer Straße 4
91465 Ergersheim
Telefon: +49 (9847) 989-0
Telefax: +49 (9847) 989-200
http://www.mekra.de

Ansprechpartner:
Elisabeth Döbler-Scholl
Geschäftsleitung/Vice-President
Telefon: +49 (9847) 989-933
E-Mail: elisabeth.doebler-scholl@mekra.de
Eric Fürstmann
PR MA Event
Telefon: 098479898335
E-Mail: Eric.Fuerstmann@mekra.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

COSYS mobile Softwarelösungen für Infor

COSYS bietet mobile Softwarelösungen mit Anbindung an das Infor ERP-System. Dank WebService Technologie wird ein reibungsloser Datenaustausch zwischen ERP-System und mobilem Subsystem ermöglicht. Geschäftsprozesse im Lager und der Produktion können mit mobiler Software vom Wareneingang Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Reisemobil Premiere VARIO Perfect

CARAVAN SALON Düsseldorf 31.08. bis 08.09.2019 (30.08.2019 Fachbesucher- und Medientag) Sommer 2019: Die vierte Generation | VARIO Perfect IV Vorhang auf! Nach nunmehr 30 Jahren geht 2019 die vierte Generation des VARIO Perfect an den Start. Auf dem Caravan Salon 2019 wird die Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

TÜV SÜD rät: Fahrzeug nach Volksfestbesuch lieber stehen lassen

Im Spätsommer und Herbst ist wieder Volksfestzeit. Viele kleine und große Orte und Gemeinden richten im Sommer und Herbst Feste aus. Neben Karussells und Zuckerwatte darf vor allem eines nicht fehlen: Das Festzelt mit deftigen Read more…