Die PMA-Multilayer-Produktlinie von ABB für den Schienenfahrzeugbau bietet Schutz und Sicherheit für Kabel und Leitungen an Wagenübergängen, Drehgestellen, in Unterflur- und Dachinstallationen. Alle Mehrschicht-Wellrohre von ABB basieren auf der PMA Mehrschicht-Technologie, die eine neuartige Kombination von Materialien mit optimierten Produkteigenschaften für den Bahnbereich ermöglicht.

Bei diesem innovativen Fertigungsverfahren wird ein Wellrohr aus zwei unterschiedlichen Materialien hergestellt. Die Mehrschicht-Lösung bietet dank der Kombination aus zwei besonders modifizierten Polyamiden mit unterschiedlichen Werkstoffeigenschaften zusätzlichen Schutz und Sicherheit. Die neuen Materialkombinationen können dadurch die Gesamtleistung der Wellrohre markant verbessern.

Um alle Anforderungen der Kunden zu erfüllen und höchste Planungsflexibilität zu gewährleisten, bietet ABB aktuell unterschiedliche Mehrschicht-Lösungen für die Bahnindustrie an:


XPCS (grüne Innenschicht)
Einsatzbereich der XPCS Mehrschicht-Wellrohre sind statische und dynamische Außenanwendungen z.B. auf dem Dach, unter dem Wagenkasten oder für Wagenübergänge. Die Kombination aus PA 6-Innenschicht und PA12-Außenschicht bietet ein ausgewogenes Verhältnis von verbesserten Produkteigenschaften und optimiertem Preis-Leistungs-Verhältnis.

XPCSF (orange Innenschicht)
Die sehr flexiblen XPCSF Mehrschicht-Wellrohre werden für besonders dynamische Außenanwendungen in Schienenfahrzeugen eingesetzt. Sie bieten höchsten Brandschutz nach EN 45545-2 HL3 und sind exzellent wetter- und alterungsbeständig.

ABB erweitert jetzt ihr Angebot an Mehrschicht-Wellrohren für die Bahnindustrie um zwei neue Produkte, die voraussichtlich ab dem 1. Quartal 2019 verfügbar sein werden:

JXPCSF (orange Innenschicht)
JXPCSF-Wellrohre, zertifiziert nach EN 45545-2 für HL3, spielen bei Anwendungen speziell im Bereich der Wagenübergänge ihre Stärke aus, wo Eishaftungen deutlich minimiert werden sollen. Die Rohre sind kompatibel mit der Fitting-Lösung PMAFIX-Pro und können in einem Temperaturbereich von -50 °C bis + 95 °C, kurzzeitig auch bis +150 °C, eingesetzt werden.

XVCSF (blaue Innenschicht)
XVCSF Wellrohre zeichnen sich durch verbesserte Kaltschlag-Eigenschaften aus. Ihr Einsatzgebiet sind statische Außenanwendungen z.B. unter dem Wagenkasten mit der Anforderung HL2 gemäß EN 45545-2. Der Temperaturbereich dieser neuen Mehrschicht-Wellrohre reicht von -50 °C bis +105 °C, kurzzeitig auch bis +150 °C​.

Anmerkung: Alle Angaben nach US-GAAP.

Über die ABB Stotz-Kontakt GmbH

ABB (ABBN: SIX Swiss Ex) ist ein global führendes Technologieunternehmen in den Bereichen Stromnetze, Elektrifizierungsprodukte, industrielle Automation und Robotik und Antriebe mit Kunden in der Energieversorgung, der Industrie und im Transport- und Infrastruktursektor. Aufbauend auf einer über 130-jährigen Tradition der Innovation gestaltet ABB heute die Zukunft der industriellen Digitalisierung mit zwei klaren Leistungsversprechen: Strom von jedem Kraftwerk zu jedem Verbrauchspunkt zu bringen sowie Industrien vom Rohstoff bis zum Endprodukt zu automatisieren. Um zu einer nachhaltigen Zukunft beizutragen, verschiebt ABB als namensgebender Partner der FIA Formel E Rennsportserie die Grenzen der Elektromobilität. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Ländern tätig und beschäftigt etwa 147.000 Mitarbeiter. ABB in Deutschland erzielte im Jahr 2017 einen Umsatz von 3,26 Milliarden Euro und beschäftigt 10.550 Mitarbeiter. www.abb.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ABB Stotz-Kontakt GmbH
Eppelheimer Str. 82
69123 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 701-0
Telefax: +49 (6221) 701-1325
http://www.abb.de

Ansprechpartner:
Julia Feijóo-Sampedro
Leiterin Kommunikation
Telefon: +49 (6221) 701-1289
E-Mail: julia.feijoo-sampedro@de.abb.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

COSYS mobile Softwarelösungen für Infor

COSYS bietet mobile Softwarelösungen mit Anbindung an das Infor ERP-System. Dank WebService Technologie wird ein reibungsloser Datenaustausch zwischen ERP-System und mobilem Subsystem ermöglicht. Geschäftsprozesse im Lager und der Produktion können mit mobiler Software vom Wareneingang Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Reisemobil Premiere VARIO Perfect

CARAVAN SALON Düsseldorf 31.08. bis 08.09.2019 (30.08.2019 Fachbesucher- und Medientag) Sommer 2019: Die vierte Generation | VARIO Perfect IV Vorhang auf! Nach nunmehr 30 Jahren geht 2019 die vierte Generation des VARIO Perfect an den Start. Auf dem Caravan Salon 2019 wird die Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

TÜV SÜD rät: Fahrzeug nach Volksfestbesuch lieber stehen lassen

Im Spätsommer und Herbst ist wieder Volksfestzeit. Viele kleine und große Orte und Gemeinden richten im Sommer und Herbst Feste aus. Neben Karussells und Zuckerwatte darf vor allem eines nicht fehlen: Das Festzelt mit deftigen Read more…