APdate card solutions stellt die Express 579 Serie M.2 Flashmodulen mit PCIe Interface von Novachips vor, die mit einer Kapazität von bis zu 4TB verfügbar sind.

Mit dem Express 579 Modul schafft Novachips so etwas wie die Quadratur des Kreises und erfüllt die berühmten "gleich drei Wünsche auf einmal":

Hoher Datendurchsatz und richtig viel Speicher auf kleinstem Raum!


Das M.2 Modul im Formformat 22110-D5-M bietet bis zu 4TB Flashspeicher und liefert dank der schnellen PCIe Schnittstelle und HyperLink NAND Flash (4 Lanes) Datenübertragungsraten, die auch den Anforderungen anspruchsvoller Anwendungen gerecht werden.

Die hohe Speicherdichte wird mit HyperLink NAND Flash realisiert. Die Point-to-Point Ring Topologie dieser Technologie bietet mit niedriger Busauslastung mit hoher Signalqualität gegenüber der herkömmlichen Parallel Bus Topologie von Standard NAND klare Vorteile:

* Schnelleres Booten

* Kürzere Ladezeiten von Anwendungen

* Geringerer Stromverbrauch

* Verbesserte Zuverlässigkeit.

Das Novachips Express 579 Modul ist als robustes Industrie-Device konzipiert und wird nach Industriestandard mit kontrollierter BOM gefertigt.

Dazu gehört neben S.M.A.R.T. Support und End-to-End Data Protection ein Betriebstemperaturbereich von -40∞C bis 85∞C.

Das Novachips Express 579 M.2 Modul ist ab sofort bei APdate! erhältlich. Weiterführende Informationen unter www.apdate.de oder beim APdate! Team telefonisch (089-122836-10) und über e-Mail (sales@apdate.de)

Über APdate card solutions

Novachips ist führender Hersteller einer breiten Palette von Flash Controllern und Flash Speicher-Devices mit zukunftsweisender Technologie. NovaChips liefert eine komplett neue Konzeption von Flash Speicherprodukten, die durch die einzigartige HyperLink NAND Flash Architektur anderen Produkten, die mit Standard NAND Flash aufgebaut sind, an Performance, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit überlegen sind.

APdate card solutions ist Ihr kompetenter Ansprechpartner für Speichermedien und deren Anwendungen. APdate! bietet Magnetkarten- und Chipkartenleser und -schreiber sowie Flash Massenspeicher und Grafikmodule für Industrieanwendungen.

APdate card solutions e.K.
Heiglhofstrasse 1A. 2, 81377 München, Tel.: +49-89-122836-10, Fax: +49-89-122836-11
email sales@apdate.de, http://www.apdate.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

APdate card solutions
Heiglhofstraße 1a
81377 München
Telefon: +49 (89) 122836-10
Telefax: +49 (89) 122836-11
http://www.apdate.de

Ansprechpartner:
Susanne Gogl
Telefon: +49 (89) 122836-12
E-Mail: sgogl@apdate.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Vom Hardwaredistributor zum Lösungsanbieter – Data Respons baut Leistungsportfolio umfassend aus

Die Anforderungen an Systemlösungen sind heute so individuell und komplex wie die Umgebung, in der sie ihre Anwendung finden. Standardlösungen stoßen da schnell an ihre Grenzen. Diese Erfahrung hat auch Data Respons gemacht. Um seinen Read more…

Allgemein

Künstliche Intelligenz für belastbare Gesundheitsdaten

Belastbare Daten revolutionieren die Gesundheitsversorgung: HWI aus Rülzheim hat gemeinsam mit 15 Partnern jetzt einen Innovationswettbewerb für Künstliche Intelligenz (KI) gewonnen. Das Bundeswirtschaftsministerium wählte unter 137 Unternehmen zehn Projektgemeinschaften aus, die den größten praktischen Nutzen Read more…

Allgemein

Asset Management meets GIS

Ab Januar 2020 konzentrieren sich innerhalb der Unternehmensgruppe VIVAVIS sämtliche Weiterentwicklungen und Dienstleistungen rund um Geoinformatik (Geo-IT) und Asset Management bei der CAIGOS GmbH. Die Betriebsmittel und Daten der Zukunft sind im Internet of Things Read more…