Die neuen Magnetspannkugeln von norelem ermöglichen ein freies Positionieren und Fixieren von Werkstücken auf einer großen Oberfläche. Sie lassen ein schnelles Auf- und Umspannen zu und bewähren sich unter anderem im Werkzeug- und Formenbau – zum Beispiel für Polier-, Montier- und Laserschweißarbeiten.

Die Magnetspannkugeln sind in vier unterschiedlichen Größen mit Haftflächen von 80-160 mm Durchmesser erhältlich. Je nach Werkstückgeometrie und Gewicht lassen sich Schwenkwinkel von bis zu 90° einstellen; die Bauteile können somit in eine optimale Bearbeitungsposition gebracht werden.

Das Spannen selbst erfolgt über einen abschaltbaren Permanentmagneten mit einer Nennhaftkraft von bis zu 100 N/cm², der sich über einen Innensechskantschlüssel aktivieren lässt. Dreht der Anwender den Schlüssel um 120°, so entfaltet die Magnethaftfläche ihre volle Kraft. Für die flexible Positionierung des Werkstückes ist jedoch auch eine Teilaktivierung des Magneten möglich.


Die neu bei norelem erhältlichen Magnetspannkugeln sind besonders hochwertig ausgegführt: Die Haftfläche verfügt über eine feine 1,5 mm Polteilung und ist in einer eloxierten Aluminiumkugel montiert. Die Kugel wiederum liegt in einem mit Leder ausgeschlagenen, chemisch vernickelten Stahlring und wird über einen Haftgleiteffekt in Position gehalten.

Über die norelem Normelemente KG

Jeder Erfolg beginnt mit einer Idee. Deshalb unterstützt norelem Sie mit einer einzigartigen Auswahl von Normteilen und Komponenten dabei, Ihre Ziele im Maschinen- und Anlagenbau zu verwirklichen. THE BIG GREEN BOOK bietet Konstrukteuren und Technikern dazu ein umfassendes und übersichtliches Vollsortiment an Qualitätsteilen.

Wir begleiten Ihr Projekt von Anfang an – mit kompetenter Beratung, einer vollständigen CAD-Datenbank und schneller Lieferung. Seit 60 Jahren entwickelt sich norelem dabei dynamisch weiter, von der stetigen Ergänzung unseres Sortiments bis hin zur kontinuierlichen Optimierung der Logistik.

Vom Firmensitz in Markgröningen aus und über unsere internationalen Standorte sind wir mit Schulungen und Workshops im Bereich Nachwuchsförderung aktiv.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

norelem Normelemente KG
Volmarstrasse 1
71706 Markgröningen
Telefon: +49 (7145) 206-0
Telefax: +49 (7145) 206-66
http://www.norelem.de

Ansprechpartner:
Sina Knuth
Marketing
Telefon: +49 (7145) 206-95
E-Mail: sina.knuth@norelem.de
Julia Wolff
PR-Organisation
Telefon: +48 (41) 819289236
E-Mail: jw@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Maschinenbau

3D-Druck auf der Experience Additive Manufacturing in Augsburg

Die EAM, Experience Additive Manufacturing, ist vom 24.-26. September 2019 in Augsburg. Der klassische Werkzeug-, Modell- und Formenbauer, der mit seinen Um- und Urformwerkzeugen sowie dem Lehren- und Vorrichtungsbau sehr anwenderorientiert ist, steht auch bei Read more…

Maschinenbau

Die Präsentation direkt bei interessierten Unternehmen vor Ort ist national und international erfolgreich

Nach vielen Besuchen im In- und Ausland ist eines sicher: Das Roadshow-Mobil von KABELSCHLEPP wird von Unternehmen sehr gut angenommen. Schon im fünften Jahr kommt der zu einem „mobilen Messestand“ umgerüstete Roadshow-Bus direkt zu Kunden Read more…

Maschinenbau

Mehr Effizienz in der Produktion durch Track and Trace Software

Die Rückverfolgbarkeit von Waren (Traceability) ist nicht nur in der Transportlogistik ein erfolgreicher Ansatz zur Qualitätssteigerung, auch in anderen Unternehmensbereichen können die positiven Auswirkungen von Track and Trace in zahlreiche Wettbewerbsvorteile umgemünzt werden. Stark profitieren Read more…