Zum bereits 17. Mal nimmt das Bremer Softwarehaus am Deutschen EDV-Gerichtstag in Saarbrücken teil. Die 27. Auflage der Messe findet unter dem Motto „Rechtspraxis digital: Probleme bewältigen – Zukunft gestalten“ an der Universität des Saarlandes statt. Dabei informiert die Governikus KG am Stand 10 unter anderem über Lösungen und sichere digitale Infrastrukturen im Elektronischen Rechtsverkehr (ERV), für die Umsetzung des Besonderen Behördenpostfachs (beBPo) sowie der Multikanalkommunikation.

Das Gesetz zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten (eJustice-Gesetz) greift immer stärker. Seit Januar 2018 gilt zudem die Verpflichtung zur Eröffnung eines sicheren Übermittlungsweges, Zustellung gegen ein elektronisches Empfangsbekenntnis (eEB) und Übermittlung von strukturierten Daten. Dies betrifft Behörden, Körperschaften und Anstalten öffentlichen Rechts sowie weitere Personen, Berufsgruppen und Organisationen, bei denen von einer erhöhten Zuverlässigkeit ausgegangen werden kann. Der von der Justiz empfohlene, sichere Übermittlungsweg: das besondere Behördenpostfach (beBPo).

Mit den Anwendungen des IT-Planungsrates „Governikus“ und „Governikus MultiMessenger“ bietet das Bremer Softwarehaus zwei Lösungen für die Umsetzung eines beBPo, die kontinuierlich weiterentwickelt und gepflegt werden. Mit Governikus lassen sich darüber hinaus alle technischen Anforderungen im Lebenszyklus des Elektronischen Rechtsverkehr abdecken – von der sowohl SAFE-konformen als auch Multitoken-fähigen Authentisierung über die sichere Infrastruktur für Datenübermittlung, von digitalen, eIDAS-konformen Signaturen bis zur beweiswerterhaltenden Aufbewahrung im Rahmen der eAkte.


Neben gesetzlichen Änderungengilt es, auf weitere im Zuge der Digitalisierung entstehenden Herausforderungen zu reagieren. So ist die Bandbreite der Kommunikationskanäle groß und wächst stetig. Für Betroffene bedeutet die Vielzahl der Kanäle zusätzlichen Aufwand bei der Bearbeitung und Beantwortung eingehender Nachrichten. Mit dem Governikus MultiMessenger steht eine intelligente Kommunikationsplattform zur Verfügung, die alle relevanten Kanäle bündelt und eingehende Nachrichten automatisch prüft, protokolliert und strukturiert. Unabhängig davon, ob diese aus dem EGVP stammen, über DE-Mail, E-POST, verschlüsselte E-Mail versandt oder via der internationalen AS4-Schnittstelle (die auch im E-Rechnungskontext eine große Rolle spielt) übermittelt wurden. Im Anschluss leitet die Anwendung sie innerhalb der Organisation in die gewünschten Systeme weiter. Durch die Anbindung des Governikus LZA steht zudem eine skalierbare und TR-ESOR zertifizierte Lösung zur beweiswerterhaltenden Langzeitaufbewahrung zur Verfügung.

Die Governikus KG heißt Besucher am Stand 10 herzlich willkommen.

Über die Governikus GmbH & Co. KG

Die Governikus KG ist ein seit 1999 etablierter IT-Lösungsanbieter für Sicherheit und Rechtsverbindlichkeit elektronischer Kommunikation und elektronischer Dokumente, vor allem im Hinblick auf den Schutz personenbezogener Daten. Als Pionier im E-Government- und E-Justice liegt der Fokus des Portfolios auf der Unterstützung zur Digitalisierung von Verwaltungs- und Justizprozessen. Das Governikus-Portfolio untergliedert sich in die Themenfelder sichere Identitäten, sichere Kommunikation und sichere Daten.

U.a. durch die Entwicklung und Pflege von 3 Anwendungen des IT-Planungsrates – die Anwendung Governikus, die Anwendung Governikus MultiMessenger (GMM) sowie die Anwendung DVDV (Deutsches Verwaltungsdiensteverzeichnis) – liefert das Governikus-Portfolio wichtige Lösungsbausteine zur Umsetzung gesetzlicher Vorgaben, politischer Strategien und technischer Standards, die sowohl auf nationaler als auch internationaler Ebene Bedeutung für die Digitalisierung entfalten. Governikus unterstützt dies durch Lösungen, die für gemeinsam nutzbare Basisinfrastrukturen zum Einsatz kommen.

Im Auftrag des Bundes entwickelt und pflegt Governikus darüber hinaus die Software AusweisApp2 zur Nutzung der Online-Ausweisfunktion des Personalausweises. Die Software steht kostenlos zum Download unter www.ausweisapp.bund.de zur Verfügung.

Weitere Informationen zu Governikus:
http://www.governikus.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Governikus GmbH & Co. KG
Hochschulring 4
28359 Bremen
Telefon: +49 (421) 20495-0
Telefax: +49 (421) 20495-11
http://www.governikus.de

Ansprechpartner:
Petra Waldmüller-Schantz
Director Communications
Telefon: +49 (421) 20495-54
E-Mail: petra.waldmueller@governikus.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Firmenjubiläum: 15 Jahre Abel Systems!

Am 25. Januar 2005 wurde der IT-Dienstleister Abel Systems von Uwe Abel als Einzelfirma gegründet – alleine ist er aber bei Abel Systems schon lange nicht mehr. Das Unternehmen blickt auf 15 Jahre Erfahrung in Read more…

Allgemein

S/4HANA-Transformation: Chancen nutzen und Hürden überwinden

Eine kürzlich veröffentlichte Lünendonk-Studie zeigt, dass erst wenige Unternehmen eine konkrete Roadmap zur Transformation der aktuellen ERP-Suite von SAP, S/4HANA, bereits umsetzen oder den Wechsel gar schon abgeschlossen haben. Das heutige zaghafte Handeln führt womöglich Read more…

Allgemein

Vom Hardwaredistributor zum Lösungsanbieter – Data Respons baut Leistungsportfolio umfassend aus

Die Anforderungen an Systemlösungen sind heute so individuell und komplex wie die Umgebung, in der sie ihre Anwendung finden. Standardlösungen stoßen da schnell an ihre Grenzen. Diese Erfahrung hat auch Data Respons gemacht. Um seinen Read more…