Zum Forum Personal & IT, das zum dritten Mal stattfindet, lädt die ZALARIS Deutschland (ehem sumarum AG und ROC Deutschland GmbH) vom 19. – 20. November 2018 nach Köln ein.

Die Teilnehmer dürfen sich am ersten Tag auf eine spannende Keynote von Prof. Dr. Wolfgang Jäger zu Digital HR freuen. Darüber hinaus zeigen Startups innovative Lösungen für das HR Management und die Künstliche Intelligenz steht im Mittelpunkt des Vortrages von Dr. Tim Wirtz vom Fraunhofer Institut IAIS. Das Programm des zweiten Tages umfasst einerseits interaktive Workshops zu den Themenschwerpunkten Payroll 2019, BPO/AMO, Analytics, SuccessFactors und S4HANA Finance. Andererseits zeigt u.a. Sabrina Dick von der SAP SE auf, wie Arbeitgeber durch die Digitalisierung menschlicher werden können.  Aus Norwegen kommend wird der CEO der Zalaris Gruppe, Hans-Petter Mellerud, die internationale Unternehmensausrichtung aufzeigen. Ein Vortrag zum Nutzen durch Prozessmanagement am Beispiel einer großen Organisation des öffentlichen Dienstes rundet das Programm ab. Durch die Veranstaltung führt, wie in den Jahren zuvor, der Chefredakteur des it-onlinemagazins, Helge Sanden.

Das Forum steht an beiden Tagen ganz im Zeichen des informativen Austauschs und der Begegnung mit HR- und IT-Experten. Neben den Vorträgen und Workshops haben die Teilnehmer ausreichend Gelegenheit, konkrete Lösungen made-by-Zalaris in live-Demos kennen zu lernen und sich mit Spezialisten auszutauschen. Die einzigartige Location der neuen Motorworld Rheinland (ehem. Stadtflughafen) bietet ein besonderes Ambiente sowohl für die Tages- als auch die Abendveranstaltung, die auch eine Führung durch die exklusive Michael Schumacher-Ausstellung beinhaltet. Weitere Informationen zum Programm finden Sie unter http://www.zalaris.de/events. Eine (kostenpflichtige) Anmeldung/Ticketbuchung ist über die Zalaris website bzw das Xing Event-Portal möglich. Ein Frühbuchervorteil besteht bis zum 21.09.2018.


Über die ZALARIS Deutschland AG

Die ZALARIS Deutschland AG ist im Mai 2018 aus der sumarum AG hervorgegangen. Sie gehört zur börsennotierten ZALARIS Gruppe aus Norwegen – mit rund 900 Mitarbeiter in 13 Ländern, davon allein 250 in Deutschland. Wir sind SAP Partner und Komplettdienstleister mit einem Leistungsspektrum von IT Lösungen und Prozessberatung für alle Backoffice relevanten Bereiche mit Schwerpunkt auf HR und Accounting.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ZALARIS Deutschland AG
Rathausplatz 3
24558 Henstedt-Ulzburg
Telefon: +49 (4193) 7532-0
Telefax: +49 (4193) 7532-10
http://zalaris.de

Ansprechpartner:
Nadja Katnani
Marketing
Telefon: +49 (4193) 7532-0
E-Mail: nadja.katnani@zalaris.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Allgemein

PIDAS gründet Technologie-Startup für Chatbots, Business Automation und Künstliche Intelligenz

Die PIDAS-Gruppe gründet mit der swiss moonshot AG ein neues Technologie-Unternehmen. Das Schweizer Start-up lanciert unter dem Brand «aiaibot» bereits diesen Herbst eine Conversational AI Plattform aus der Cloud. Die On-Premise Variante von aiaibot ist Read more…

Allgemein

Abschied vom iTAN-Verfahren

In wenigen Wochen ändern sich im gesamten EU-Raum die Sicherheitsverfahren für das Online-Banking. Ab dem 14. September schaffen die Banken nicht nur die TAN-Liste auf Papier ab, viele legen auch die mTAN ad acta. Da Read more…

Allgemein

Erster Transparenz-Report zum Thema „Dokumenten-Management & Dienstleistung in Deutschland“ veröffentlicht

Der Markt boomt, die Softwarehersteller dürfen sich über großen Zuspruch freuen. Die führenden DMS-Anbieter haben ihren Umsatz um knapp 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Weltweit setzten sie mehr als drei Milliarden Euro um. Read more…