Der Startschuss für elf neue Auszubildende und Studenten ist gefallen: Am 1. September 2018 hieß es für die Berufsstarter: „Herzlich Willkommen bei Krannich Solar“. Der weltweit tätige Großhändler für Photovoltaik setzt auf den eigenen Fach-und Führungskräftenachwuchs und bildet seit fast 15 Jahren erfolgreich im Bereich Groß- und Außenhandel, Lagerlogistik und Fachinformatik aus. Seit zwei Jahren werden zudem auch Studienplätze für duale Studenten angeboten.

Der Weg von der Schulbank hinein in das Berufsleben ist eine aufregende Angelegenheit. Damit der Start gelingt, beginnt die Ausbildung bei Krannich Solar mit einem Willkommenstag, der von den bestehenden Azubis gestaltet wird. Eine schöne Tradition, die allen hilft richtig anzukommen. In lockerer Atmosphäre erhalten sie einen ersten Einblick in die Arbeitswelt des PV-Großhändlers.

Im kaufmännischen Bereich werden in diesem Jahr zwei Auszubildende zum Groß- und Außenhandelskaufmann/-kauffrau ausgebildet. Zwei Azubis wollen Fachkraft für Lagerlogistik werden. Die IT-Abteilung freut sich über drei Fachinformatiker für Systemintegration/Anwendungsentwicklung. Drei Studenten haben mit dem dualen Studium BWL Handel bzw. International Business begonnen. Alle erwartet eine abwechslungsreiche und praxisnahe Ausbildung. Es werden im Rahmen der dreijährigen Ausbildung bzw. Studiums nahezu sämtliche Abteilungen durchlaufen. Ein Aufenthalt in einer der 17 internationalen Niederlassungen kann ebenfalls auf dem Plan stehen.


Die Ausbildung von Fachkräften hat bei Krannich Solar eine lange Tradition und genießt im gesamten Unternehmen einen hohen Stellenwert. „Die Ausbildung ist bei uns qualitativ auf einem hohen Niveau“, so Karin Klemm, Leiterin Personal & Ausbildung. „Und im eigenen Haus ist sie ein wichtiger Baustein, um qualifizierte Nachwuchskräfte in das Unternehmen zu integrieren. Wenn die jungen Menschen in der Schule und in den Abteilungen gute Leistungen zeigen, werden sie bei uns auch übernommen. Das ist unser Versprechen und ein Ansporn zugleich“, erklärt Karin Klemm weiter. „Wir bieten national und international interessante Stellen und auch gute Aufstiegsmöglichkeiten.“

Auch in den kommenden Jahren werden wieder Auszubildende und Studenten eingestellt, die Lust auf eine spannende, zukunftsorientierte Ausbildung in einer innovativen Branche haben.

Über die Krannich Solar GmbH & Co. KG

Seit 1995 ist Krannich Solar der starke Partner für den Photovoltaik-Installateur und bietet alles, was den Ausbau der Photovoltaik voranbringt: fundierte Beratung, effektive Logistik und eines der europaweit führenden Produkt- und Systemangebote für die Solarstromerzeugung. Mit einem wachsenden Marktanteil gehört das inhabergeführte und eigenfinanzierte Unternehmen zu den führenden Photovoltaik Großhändlern weltweit. Die Unternehmensgruppe ist mit 26 Gesellschaften in 17 Ländern vertreten und beschäftigt über 320 Mitarbeiter.
Mehr Informationen unter: www.krannich-solar.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Krannich Solar GmbH & Co. KG
Heimsheimer Straße 65/1
71263 Weil der Stadt
Telefon: +49 (7033) 3042-0
Telefax: +49 (7033) 3042-222
http://www.krannich-solar.com

Ansprechpartner:
Anita Hartmeyer
Leiterin Marketing
Telefon: +49 (7033) 3042-191
Fax: +49 (7033) 3042-199
E-Mail: a.hartmeyer@de.krannich-solar.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

Gericht ebnet Weg zum Windpark

Das Verwaltungsgericht Karlsruhe hat einer Klage von ABO Wind gegen das Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis stattgegeben. Die 12. Kammer des Gerichts erkennt einen Anspruch auf Genehmigung eines Windparks, den die Behörde im Januar 2017 abgelehnt hat.  In Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Menschen machen Energie

Im Rahmen seiner Sommertour hat der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes Reiner Hoffmann die WEMAG AG in Schwerin besucht. Begleitet wurde er von Mecklenburg-Vorpommers Ministerpräsidentin Manuela Schwesig. Beide nahmen zeitweise auch an einer Betriebsversammlung des kommunalen Read more…

Energie- / Umwelttechnik

K2 Systems präsentiert hochwertige Kits für Brasilien auf der Intersolar South America 2019

Am Stand F72 präsentiert das deutsche Unternehmen K2 Systems innovative Montagesysteme und digitale Features, die für eine schnelle und einfache Montage sorgen. Die 10° und 15° aufgeständerten Dome V Flachdachsysteme sind durch die gemeinsamen Komponenten Read more…