KYB Europe freut sich über die Popularität seiner Montage-Videos. Mehr als vier Millionen Mal haben YouTube-Nutzer sich die entsprechenden Filme im Kanal des Fahrwerksspezialisten bereits angesehen.

Laut KYB handelt es sich bei dem YouTube-Kanal der Firma um das größte Angebot von Montage-Videos für schwierige oder ungewöhnliche Stoßdämpferwechsel im Aftermarket. Ins Leben gerufen wurde der Kanal im Jahr 2013. Aktuell umfasst er mehr als 100 Videos, die gemeinsam mehr als 380 Fahrzeuganwendungen abdecken. Im Durchschnitt werden die Filme rund 90.000 Mal im Monat angeschaut. 195.000 Minuten verbringen Nutzer monatlich mit den Clips.

In jedem Montage-Video demonstriert KYB die notwendigen Arbeitsschritte beim Stoßdämpferwechsel und macht Angaben zu den erforderlichen Werkzeugen und den korrekten Schlüsselweiten.


Das populärste Montage-Video befasst sich mit den Stoßdämpfern der Vorderachse am Peugeot 307, 308 und Citroën C4. KYB zufolge handelt es sich hierbei um einen besonders komplizierten Aus- und Einbau, da Scheibenwischer, Scheibenrahmen, Bremsflüssigkeitsbehälter und Scheibenwischerabdeckung demontiert werden müssen, um an die obere Mutter des Stoßdämpfers zu gelangen.

KYB Europe ergänzt das Angebot stetig um neue Videos. Fällt einer Werkstatt auf, dass sich der Stoßdämpfertausch an einem spezifischen Fahrzeug besonders kompliziert gestaltet, kann sie mit KYB in Kontakt treten und das Fahrzeug „melden“. Hierzu muss die Werkstatt die Typdetails des entsprechenden Fahrzeugs lediglich – in jedweder Sprache – an die E-Mail-Adresse
QR@kyb-europe.com schicken. KYB Europe berücksichtigt das Auto dann unter Umständen bei den nächsten Produktionen.

Über die KYB Europe GmbH

Über KYB: Die KYB Europe GmbH ist eine Tochtergesellschaft der japanischen KYB Corporation und betreut die europäischen Märkte. Die KYB Gruppe erwirtschaftet mit mehr als 11.000 Angestellten einen Jahresumsatz von rund 2,6 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen ist einer der weltweit führenden Hersteller von Stoßdämpfern, Federn sowie Zubehörteilen und zählt zu den größten Lieferanten der Originalausrüstung. Mit 15 Fabriken in Asien, Europa und den Vereinigten Staaten verfügt KYB über eine jährliche Produktionskapazität von mehr als 75 Millionen Stoßdämpfern. Die KYB Corporation exportiert ihre Produkte in mehr als 100 Länder. www.kyb-europe.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

KYB Europe GmbH
Fritz-Vomfelde-Straße 20
40547 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 5380590
Telefax: +49 (211) 538059-182
http://www.kyb-europe.com

Ansprechpartner:
Christina Bauer
Marketing & Sales-Support
Telefon: +49 (0) 211 / 538 059-115
E-Mail: c.bauer@kyb-europe.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

Rheinmetall modernisiert Schützenpanzer Marder für 110 MioEUR – Nutzungsdauerverlängerung durch die Bundeswehr beauftragt

Rheinmetall ist von der Bundeswehr mit weiteren Maßnahmen zur Nutzungsdauer-verlängerung des Schützenpanzers Marder beauftragt worden. Um die Kettenfahrzeuge für die kommenden Jahre bei der Bundeswehr einsatzbereit zu halten, wird der Antriebsstrang der 71 Fahrzeuge des Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Renault Trucks beschliesst neue, kundenorientierte Eventstrategie für 2020

Im Rahmen der neuen europäischen Strategie hat sich Renault Trucks gegen eine Teilnahme an der diesjährgen IAA Nutzfahrzeuge entschieden. Stattdessen möchte die Marke eine persönlichere und kundenzentrierte Kommunikation etablieren, um sich direkter mit ihren Zielgruppen Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

MICHELIN ist beliebteste Reifenmarke der Kfz-Branche

op-Ergebnis für Michelin: Die Leser der renommierten Fachzeitschriften „AUTOHAUS“ und „asp Auto Service Praxis“ haben den Reifenhersteller zu den „Best Brands 2020“ gewählt. Damit sichert sich Michelin mit 8,06 von 10 maximal erreichbaren Punkten erneut Read more…