Die TADANO FAUN GmbH hat mit FIS ihre gesamte Prozesskette – von der Beschaffung über die Lieferung bis hin zur Rechnungsverarbeitung – optimiert, automatisiert und in SAP integriert. Ziel des Thementags ist es, interessierten Unternehmen im Bereich der elektronischen Eingangsrechnungsverarbeitung Hilfestellung bei der Auswahl der richtigen Software zu geben. Der DSAG-Thementag stellt neben den rechtlichen Grundsätzen auch das praktische Vorgehen bei der Anbieterauswahl und die Anbindung an das SAP-System vor.

TADANO FAUN verbessert Qualität im Reportwesen
Das gemeinsam von FIS und TADANO FAUN vorgestellte Projekt geht weit über die reine Eingangsrechnungsverarbeitung hinaus. Unter dem Titel „Die digitale Wertschöpfungskette – durchgängige Prozesse im Procure2Pay“ erklärt Johannes Runge, Manager IT bei der TADANO FAUN GmbH, wie Beschaffungs- und Lieferprozesse automatisch an die SAP-integrierte Rechnungsverarbeitung angebunden werden. Die Digitalisierung der kompletten P2P-Prozesskette ermöglicht der deutschen Tochter der international agierenden TADANO Ltd. Unternehmens-Gruppe umfassende Analysen und Reportings auf Knopfdruck.

Der DSAG Thementag findet statt im Harres Veranstaltungszentrum, An der Autobahn 60, 68789 St. Leon-Rot (9.00 – 16.40 Uhr).


Über die FIS Informationssysteme und Consulting GmbH

Die FIS Informationssysteme und Consulting GmbH ist ein unabhängiges Unternehmen mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, das seinen Schwerpunkt in SAP-Projekten hat. In der Tochtergesellschaft FIS-ASP GmbH betreiben und administrieren fast 100 Spezialisten die SAP-Systeme von Kunden in FIS-ASP-Rechenzentren, die nach den modernsten Standards ausgestattet sind. Gemeinsam mit dem Tochterunternehmen Medienwerft deckt FIS das gesamte SAP-Themenspektrum Customer Engagement & Commerce ab. Die FIS ist als SAP-Systemhaus mit Gold-Status der Partner für die Planung der Systeme, deren Infrastruktur und Implementierung der Systeme bis hin zum Support nach dem Go-Live. Die FIS GmbH arbeitet auf allen von der SAP freigegebenen Hardware-Plattformen und pflegt langjährige, gute Partnerbeziehungen zur SAP AG, Walldorf und Wincor Nixdorf, Paderborn. Die FIS GmbH ist selbstverständlich ISO 9001-zertifiziert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

FIS Informationssysteme und Consulting GmbH
Röthleiner Weg 1
97506 Grafenrheinfeld
Telefon: +49 (9723) 9188-0
Telefax: +49 (9723) 9188-100
http://www.fis-gmbh.de

Ansprechpartner:
Eva Baumeister
Marketing
Telefon: +49 (9723) 9188-0
E-Mail: e.baumeister@fis-gmbh.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Vom Hardwaredistributor zum Lösungsanbieter – Data Respons baut Leistungsportfolio umfassend aus

Die Anforderungen an Systemlösungen sind heute so individuell und komplex wie die Umgebung, in der sie ihre Anwendung finden. Standardlösungen stoßen da schnell an ihre Grenzen. Diese Erfahrung hat auch Data Respons gemacht. Um seinen Read more…

Allgemein

Künstliche Intelligenz für belastbare Gesundheitsdaten

Belastbare Daten revolutionieren die Gesundheitsversorgung: HWI aus Rülzheim hat gemeinsam mit 15 Partnern jetzt einen Innovationswettbewerb für Künstliche Intelligenz (KI) gewonnen. Das Bundeswirtschaftsministerium wählte unter 137 Unternehmen zehn Projektgemeinschaften aus, die den größten praktischen Nutzen Read more…

Allgemein

Asset Management meets GIS

Ab Januar 2020 konzentrieren sich innerhalb der Unternehmensgruppe VIVAVIS sämtliche Weiterentwicklungen und Dienstleistungen rund um Geoinformatik (Geo-IT) und Asset Management bei der CAIGOS GmbH. Die Betriebsmittel und Daten der Zukunft sind im Internet of Things Read more…