Der Volvo XC 60 vereint gekonnt alle Vorteile eines amtlichen SUVs und bringt dabei die Möglichkeiten dieser beliebten Fahrzeuggattung souverän auf den Punkt: dynamisch, sicher und perfekt auf ein aktives Leben abgestimmt. Dank einer Vielzahl neuester Technologien fährt er sich natürlich genauso gut, wie er aussieht. Kurzum: Die kompakten und leichten Antriebe des Volvo XC 60 bieten mehr Fahrspaß bei geringeren Emissionen und stellen die Bedürfnisse des Fahrers kompromisslos in den Mittelpunkt.

Genau diese dynamische Grundhaltung wird mit dem Eibach Pro-Kit weiter unterstrichen. Entwickelt und getestet für die Kombination mit den Seriendämpfern sind die Performance Fahrwerksfedern der erste Schritt in ein komplettes Sport-Fahrwerkssystem. Das Pro-Kit bietet eine Absenkung des Fahrzeugschwerpunktes mit ca. 25 mm vorne und 15 mm hinten. Damit sorgt das Pro-Kit nicht nur für die nötige Traktion – die verbesserte Federungscharakteristik erlaubt zudem ein Performance-Handling auf Spitzenniveau. Die Optimierung der eleganten Fahrzeuglinie mit leichter Absenkung der Front gegenüber dem Heck unterstreicht zusätzlich die ambitionierte Grundhaltung dieses Upgrades.

Selbstverständlich werden die im Handel sowie in Werkstätten erhältlichen Eibach-Fahrwerkskomponenten mit ABE oder Teilegutachten ausgeliefert.​​​​​​​


Über die Heinrich Eibach GmbH

Weltweit gilt Eibach als erste Adresse, wenn es um sportliche Fahrwerksfedern für die Nach- oder Erstausrüstung geht. Auch bei Sport- und Gewindefahrwerken, Stabilisatoren und Spurverbreiterungen genießt das Traditions-Unternehmen einen exzellenten Ruf. Mehr Infos erhalten Sie unter www.eibach.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Heinrich Eibach GmbH
Am Lennedamm 1
57413 Finnentrop
Telefon: +49 (2721) 5110
Telefax: +49 (2721) 511-111
http://www.eibach.com

Ansprechpartner:
Dennis Hömberg
Marketing Manager
Telefon: +49 (2721) 511-237
Fax: +49 (2721) 51149-237
E-Mail: dhoemberg@eibach.de
necom Werbeagentur GmbH
Telefon: +49 (221) 292419-0
Fax: +49 (221) 292419-22
E-Mail: presse@necom.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

Doppelter Antrieb für Komfort und Fahrspaß

Schaeffler mit Getrieben für den elektrischen Antrieb im Audi e-tron in Serie Entwicklung und Produktion in Bühl und Herzogenaurach Eingangsmoment von 400 Nm bei axialem Bauraumbedarf von nur 150 Millimetern und einem Gewicht von lediglich Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

E-Fuels: Neue Chance für den Verbrenner?

Der Verbrenner ist noch längst nicht am Ende. Seine Einbindung in den Antriebsmix von morgen verändert sich jedoch. Auf dem 6. Internationalen Motorenkongress am 26. und 27. Februar 2019 in Baden-Baden diskutieren Experten der Branche Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

KONI auf der Essen Motorshow: from race to road

Die Essen Motorshow lockt jedes Jahr Motorsport-Begeisterte und Auto-Enthusiasten ins Ruhrgebiet. Stoßdämpfer-Spezialist KONI ist auch 2018 dabei und zeigt unter dem Motto „from race to road“ Produkte für alle Anwendungen. Vom 1. bis zum 9. Read more…