Die GTM Testing and Metrology GmbH, international führender Anbieter im Bereich Messtechnik, bietet den kundenspezifischen Mehrkomponentenaufnehmer der Serie MKA, der immer auf jeweils eine Anforderung zugeschnitten ist, nun auch als standardisierte Baureihe für alle gängigen Lastbereiche an. Der Sensor der Serie LVS dient der Messung mehraxialer Lastfälle in allen Raumrichtungen. Anwender profitieren von einem schnell verfügbaren Produkt für unterschiedliche Messanforderungen mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Mit dem standardisierten Aufnehmer knüpft GTM – einst der Erfinder kundenspezifischer Mehrkomponentenaufnehmer – an die langjährige Erfahrung und Kompetenz im Bereich dreidimensionale Messtechnik an.

Kleine Bauart, präzise Messung


Beim neuen Sensor der Serie LVS handelt es sich um die kleinste und leichteste Bauform auf dem Markt. Die kleine Bauart vereinfacht das Nachrüsten und Austauschen einzelner Komponenten. Zudem lässt sich das Standardmodell mithilfe gängiger Normteile einfach ausrichten und zentrieren.

Genau wie kundenspezifische Aufnehmer von GTM, zeichnet sich die Standardversion durch ein sehr genaues Messergebnis aus. Denn Übersprecheffekte („Crosstalk“) – beim Anlegen einer Last in nur eine Richtung entstehen Prinzip bedingt in den anderen Achsen sehr kleine Signale – sind auf ein Minimum reduziert.

Funktion und Anwendungen

Mehrkomponenten-Sensoren kommen immer dann zum Einsatz, wenn Kräfte und Drehmomente in mehr als einer Raumrichtung auftreten. Mit dem Sensor von GTM lassen sich maximal sechs Komponenten – drei Kräfte und drei Momente – an drei Achsen (x, y, z) messen. Somit können Anwender – etwa in Versuchsaufbauten – eine dreidimensionale Messung von Kräften und Momenten durchführen.

Den neuen Aufnehmer bietet GTM in zwei Ausführungen an:

  • 3-Komponentenlösung (3 x Kraft)
  • 6-Komponentenmodell (3 x Kraft, 3 x Moment).

Als typische Beispiele für Mehrkomponenten-Messungen sind folgende Anwendungen zu nennen:

  • Robotik
  • Monitoring von Produktion und Montage im Flugzeugbau
  • Grenzlastüberwachung in diversen Prüfständen
  • Bauteilprüfungen in diversen Branchen

Die Bedeutung der Mehrkomponententechnik nimmt in immer komplexeren Anwendungen stetig zu.

Mit der Serie LVS bietet GTM nunmehr eine Standardlösung, mit der dieser Entwicklung Rechnung getragen wird.

Über die GTM Testing and Metrology GmbH

Die GTM Testing and Metrology GmbH ist weltweit führender Anbieter für präzises und sicheres Messen mechanischer Größen. Als Spezialist, Pionier und technologischer Entwicklungstreiber, bietet GTM Standardprodukte, individuelle Lösungen und Dienstleistungen für das Messen von Kräften und Momenten auf höchstem Niveau. Das GTM Labor verfügt über die größte Kraftmesseinrichtung für Zug- und Druckkräfte in privater Hand und zeichnet sich neben zahlreichen vorhandenen Standardlösungen durch seine jahrzehntelange Erfahrung und hohe Kompetenz zur Entwicklung kundenspezifischer Lösungen aus.

Zum Kerngeschäft gehört die Herstellung von Kraft- und Drehmomentaufnehmern sowie Messeinrichtungen. Die Produkte sind bei Kunden weltweit im Einsatz, davon allein rund 40 Normalmesseinrichtungen in metrologische Staatsinstituten. GTM bietet außerdem spezialisierte Dienstleistungen im eigenen Kalibrierlabor, das für Mehrkomponenten-aufnehmer akkreditiert ist und weltweit anerkannte Kalibrierscheine ausstellt.

GTM wurde 1988 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Bickenbach (Rhein-Main-Gebiet) eine Tochtergesellschaft in Prag und ein weltweites Netz von Vertriebspartnern. Das Unternehmen gehört seit 2007 zur Zwick Roell AG, einem der führenden Prüfmaschinen-hersteller in Europa.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GTM Testing and Metrology GmbH
Phillip-Reis-Straße 4-6
64404 Bickenbach
Telefon: +49 (6257) 9720-40
Telefax: +49(0)6257-9720-44
http://www.gtm-gmbh.com

Ansprechpartner:
Stefan Mussel
U3 marketing
Fax: +49 (6151) 825811
E-Mail: presse@u3marketing.com
Daniel Schwind
Geschäftsführer
Telefon: +49 (6257) 9720-0
Fax: +49 (6257) 9720-77
E-Mail: contact@gtm-gmbh.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Produktionstechnik

KNIPEX gewinnt den 11. Deutschen Nachhaltigkeitspreis

KNIPEX, der führende Hersteller von Zangen für Anwender in Handwerk und Industrie, wurde von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. mit der Auszeichnung „Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2019 – Sieger mittelgroße Unternehmen“ gekürt. Der Preis zeichnet Unternehmen aus, Read more…

Produktionstechnik

Weihnachtsgeschenktipp: Schenken, was das Heim- und Handwerkerherz begehrt

Wuppertal, 14. November 2018 – Welches Geschenk trifft den Geschmack der Liebsten? Diese Frage stellt sich jedes Jahr kurz vor Weihnachten aufs Neue. Um bei der Bescherung wahre Freude auszulösen, eigenen sich oft funktionale Geschenke, Read more…

Produktionstechnik

Schwer gefragtes Know-how Dichtheits- und Funktionsprüfung: ZELTWANGER gehört zu den Pionieren im Bereich E-Mobilität

Ob Wirtschaft, Politik oder Anwender: E-Mobilität erfordert von allen eine ganz neue Denke. Sie wird unseren kompletten Lebensstil verändern. Das macht Elektromobilität zu einem lukrativen Wachstumsmarkt, an dem nicht nur die Automobilindustrie beteiligt ist. Das Read more…