Gut die Hälfte aller Deutschen hat Schwierigkeiten im Umgang mit Gesundheitsinformationen! Nachdem es in den vergangenen Jahren Studien zu diesem Thema gegeben hat, beginnt das Thema Health Literacy auch auf der gesundheitspolitischen Ebene an Bedeutung zu gewinnen. Es geht darum, Menschen in die Lage zu versetzen, für sie wichtige Gesundheitsinformationen zu verstehen. Dazu gehört die persönliche Ansprache der Betroffenen in einer für sie verständlichen Art und Weise sowie die Gestaltung von schriftlichen Materialien in verständlicher Sprache – leider noch keine Selbstverständlichkeit im medizinischen Bereich.

Die Referentinnen Dr. Eva-Maria Berens und Dr. Annett Horn von der Universität Bielefeld informieren u. a. zur Bedeutung von Health Literacy für die Gesellschaft und bieten Methoden zur Beratung von Menschen mit eingeschränkter Gesundheitskompetenz.

Die Veranstaltung findet im Rahmen einer Kooperation in der Projektarbeit von Alpha.5 und KOMPASS² statt, weitere Informationen im Anhang. Die Veranstaltung findet am Mittwoch den 22.8.2018  von 13 bis ca. 17 Uhr im VHS-Gebäude in Göttingen in der Bahnhofsallee 7  statt. Die Teilnahme ist kostenlos.


Anmeldung bitte bis zum 03.08.2018 per mail an: natalie.breinert@daa.de

Über die DAA Deutsche Angestellten Akademie GmbH

Die Deutsche Angestellten-Akademie (DAA) gehört zu den größten Weiterbildungsunternehmen der Bundesrepublik Deutschland. Mit mehr als 2700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 300 Kundenzentren ist sie seit über 60 Jahren flächendeckend in allen Regionen des Landes vertreten. Zu Ihren Dienstleistungen zählen Fortbildungen für Berufstätige gleichermaßen wie Umschulungen und Weiterbildungskurse für Arbeitsuchende und Rehabilitanden. Mehr als 6 Millionen Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben bisher durch DAA- Kurse ihre beruflichen Perspektiven verbessert.

Weiterführende Informationen:: www.daa.de, Tel. 040 35094-163

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DAA Deutsche Angestellten Akademie GmbH
Alter Teichweg 19
22081 Hamburg
Telefon: +49 (40) 350940
Telefax: +49 (40) 35094200
http://www.daa.de

Ansprechpartner:
Markus Metke
Leiter für Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (40) 35094163
Fax: +49 (40) 35094200
E-Mail: markus.metke@daa.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Dienstleistungen

ORGABRAIN gewinnt den HR Innovation Award 2019

Die Zukunft Personal in Köln ist die größte Personalermesser Europas. Eine 15-köpfige Jury aus unabhängigen Spezialisten kürt jedes Jahr die innovativsten Unternehmen. Das Team von ORGABRAIN gewann in diesem Jahr der ersten Preis in der Read more…

Dienstleistungen

Über 65 Jahre Detektiv Lux in Frankfurt – diskret, leistungsstark und technisch versiert

Die heutige Detektiv Lux Deutschland GmbH hat seit Mitte der 1950er-Jahre ihren Unternehmenssitz in der Rhein-Main-Metropole Frankfurt. Gegründet wurde sie im Jahr 1947 in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf von Lothar W. Mushöfel. Sieben Jahre später Read more…

Dienstleistungen

Containerdienste für korrekte und günstige Müllentsorgung

Die Beseitigung von Abfällen wie Bauschutt, Sperrmüll, Baumischabfall, Elektroschrott, Asbest, Grünabfall und weiterer Stoffe, die nicht über den Hausmüll entsorgt werden können, ist eine logistische Herausforderung. Wie soll man nur große Mengen an schwerem oder Read more…