30 000 Kontaktadressen von sämtlichen Kliniken und Reha-Zentren in D-A-CH verzeichnet das dka. Ohne Kontingentierung können Anwender ab sofort die Daten als Flatrate nutzen. Redakteure und Entwickler aktualisieren kontinuierlich die Datenbank und erweitern Suchfunktionen. Über 500 Selektionskriterien gibt es aktuell: von Geschäftsführung, Beauftragter für Medizinproduktesicherheit, Träger, Fachabteilungen, medizinischen Geräten bis zum Qualitätsbeauftragten sind alle relevanten Bereiche selektierbar. Verzeichnet sind auch Detailinformationen zu Krankenhäusern wie Bettenanzahl oder Spezialzentren. Die professionelle Datenerhebung erfolgt direkt mit der Einrichtungen. Die Daten stehen online  oder als lokale Datenbank zur Verfügung. Anwender können die selektierten Daten im Dateiformat Excel zur weiteren Verarbeitung herunterladen.

 

Über die Rombach Druck + Verlagshaus GmbH & Co. KG

Das Deutsches Krankenhaus Adressbuch (dka) ist ein Unternehmen des Rombach Druck- und Verlagshauses GmbH & Co. mit Sitz in Freiburg i.Br. Seit über 50 Jahren listet das dka Adressen und Detailinformationen zu Krankenhäusern, Kliniken und Rehabilitationseinrichtungen. Zusätzlich bietet das dka Adressen von Beratungsfirmen, Behörden, Verbänden und Versicherungsträgern.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Rombach Druck + Verlagshaus GmbH & Co. KG
Rosastraße 9
79098 Freiburg
Telefon: +49 (761) 4500-2130
Telefax: +49 (761) 4500-2124
http://www.dka.de


Ansprechpartner:
Heike Spantig
Telefon: +49 (761) 45002152
Fax: +49 (761) 45002124
E-Mail: spantig@rombach.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Medizintechnik

Bildverarbeitung Kameras mit Dust Protection für Anwendungen in Medizin, Medizintechnik, Mikroskopie

Die ersten vier MED ace Farbkameras, konzipiert für Medical & Life Sciences, werden um das MED Feature Set Dust Protection erweitert. Diese USB 3.0-Kameras mit 2.3 und 5.1 Megapixel Auflösung sind in Serienproduktion. Basler vereint Read more…

Medizintechnik

FCA und Siare fertigen schon mehr als 3.000 Beatmungsgeräte

Fiat Chrysler Automobiles (FCA) und Siare, führendes italienisches Unternehmen für medizinische Geräte, unterstützen den Kampf der Behörde für Katastrophenschutz gegen die Folgen von Corona. Kapazität in der Produktion von Beatmungsgeräten verzehnfacht.   Innerhalb von nur drei Read more…

Medizintechnik

Lab.Vision 2021: Trendradar der Laborindustrie zu Gast bei Roche

Die Lab.Vision, das einzigartige SPECTARIS-Trendevent der Laborindustrie, macht am 20. und 21. April 2021 Station in Basel. Mit hochkarätigen Impulsvorträgen, praxisnahen Workshops, einer Industrieausstellung und interaktiven Formaten bringt die Lab.Vision bedeutende Stakeholder der Analysen-, Bio- Read more…