Seit 2011 bietet die IHK Ausbilderakademie engagierten Ausbilderinnen und Ausbildern die Möglichkeit, ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen offiziell zertifizieren zu lassen – eine Chance, die der Neumarkter Mastenhersteller Europoles gerne wahrnimmt. Denn: Der Wettbewerb um qualifizierte Bewerber ist hart und eine hohe Qualität der Ausbildung kann letztendlich den Ausschlag zu Gunsten eines Unternehmens geben. Um die weit über die Landkreisgrenzen bekannte hohe Qualität des Ausbildungsverbundes Europoles/Pfleiderer ein weiteres Stück nach vorne zu bringen, haben sich mit Manuela Wexler, Andreas Brandl und David Ettl drei Europoles-Ausbilder von der IHK zertifizieren lassen.

Insgesamt sind es nun 17 Ausbilder des Unternehmens über alle Ausbildungsberufe hinweg, die sich den Titel „Zertifizierter Berufsausbilder“ bzw. „Zertifizierte Berufsausbildern“ verdient haben. Für diese erste von drei Stufen im IHK-System ist das Erreichen einer bestimmten Punktzahl notwendig, die sich aus absolvierten Weiterbildungen zusammensetzt.

Dabei spielen nicht nur Weiterbildungen fachlicher oder persönlicher Natur eine Rolle. Ein besonderes Augenmerk liegt auf den genutzten Weitebildungsangeboten zum Thema „Umgang mit Auszubildenden“ – denn die Herausforderungen, mit denen die Ausbilder heutzutage in der täglichen Arbeit mit ihren Schützlingen konfrontiert werden, sind komplexer geworden. Hier heißt es am Ball bleiben. Genau das haben Manuela Wexler, Andreas Brandl und David Ettl getan und die Qualität der Ausbildung von Europoles damit weiter angehoben. Weitere Zertifizierungen sind beim Mastenhersteller bereits in Vorbereitung.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Europoles GmbH & Co. KG
Ingolstädter Straße 51
92318 Neumarkt
Telefon: +49 (9181) 896-0
Telefax: +49 (9181) 896-1115
https://www.europoles.com

Ansprechpartner:
Sebastian Preischl
Marketing
Telefon: +49 (9181) 896-8464
Fax: +49 (9181) 896-8075
E-Mail: sebastian.preischl@europoles.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

AUBI-plus gehört zu den Top-Karriereportalen 2020

Das Online-Ausbildungsportal AUBI-plus (www.aubi-plus.de) zählt zu den Top-Karriereportalen 2020 in Deutschland. Dies ist das Ergebnis einer Befragung von Personalern und Jobsuchenden, die das Marktforschungsunternehmen Statista für das Magazin FOCUS-Business durchgeführt hat. Welche Stellenbörsen sind am Read more…

Ausbildung / Jobs

Erstklassige Ausbildung im neuen Max Bögl Ausbildungszentrum

Das Familienunternehmen hat mehrere Millionen Euro investiert und damit eine einzigartige Ausbildungswelt geschaffen. Derzeit durchlaufen ca. 400 junge Menschen ihre Ausbildung bei der Firmengruppe Max Bögl. Sie ist damit einer der größten Ausbildungsbetriebe in der Read more…

Ausbildung / Jobs

Berufsbegleitende Weiterqualifizierung für Ingenieurinnen und Ingenieure

Am Freitag, den 19.Juni 2020 informiert die Technische Hochschule Aschaffenburg von 16:00 – 17:30 Uhr alle Interessierten per Videokonferenz über die beiden Fernstudiengänge Elektrotechnik (M.Sc.) und Zuverlässigkeitsingenieurwesen (M.Eng.): Das Studiengangsteam stellt die Studieninhalte, den Ablauf Read more…