Die Geschäftsführung der Maschinenbau Kolk GmbH hat beim zuständigen Amtsgericht Bochum am 09.07.2018 einen Antrag auf Einleitung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt. "Der zunehmende Margendruck sowie gestiegene Kosten belasten unser Geschäft nachhaltig", berichten die Geschäftsführer des Unternehmens, Dieter Köhler und Peter Thielen. Wir haben uns daher entschieden, den bereits eingeschlagenen Weg der Sanierung unseres Unternehmens im Rahmen eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung erfolgreich zu Ende zu gehen."

Im Rahmen des Eigenverwaltungsverfahrens bleibt die Unternehmensführung im Amt und ist weiterhin voll handlungsfähig. Das Amtsgericht Bochum hat mit Beschluss vom 10.07.2018 Frau Britta Hoff, Kanzlei Antoniadis & Ure, zur vorläufigen Sachwalterin bestellt. Maschinenbau Kolk wird im Sanierungsprozess zudem von einem erfahrenen Team von Experten verschiedener Fachrichtungen um die Herren Dr. Andreas Töller, Rechtanwalt und Partner der Kanzlei ROTTHEGE | WASSERMANN, sowie Dr. Jan Duch, Partner der Valetis GmbH, unterstützt.

„Das Verfahren soll es uns ermöglichen, die notwendigen Sanierungsmaßnahmen im Interesse aller Beteiligten konsequent umzusetzen und so die Zukunft des Unternehmens dauerhaft zu sichern“, so Dieter Köhler weiter: Wir werden alle Kundenaufträge planmäßig erfüllen.“ Peter Thielen ergänzt: "Selbstverständlich erhalten unsere Kunden neben unserem hochqualifizierten und flexiblen Service auch weiterhin erstklassige und termingerechte Qualität zu einem wettbewerbsfähigen Preis."


Über die Valetis GmbH

Valetis ist eine inhabergeführte Unternehmensberatung an den Standorten Düsseldorf und Halle (Saale), spezialisiert auf die Durchführung von Projekten für Unternehmer und Gesellschafter in Sondersituationen. Dazu zählen insbesondere die Bewältigung von Unternehmenskrisen sowohl vor als auch in der Insolvenz, die wertorientierte Ausrichtung von Unternehmen, die Gestaltung und Begleitung von Integrations- und Veränderungsprozessen sowie M&A Transaktionen. www.valetis.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Valetis GmbH
Scheibenstr. 49
40479 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 781777-30
http://www.valetis.de

Ansprechpartner:
Dr. Jan Duch
Geschäftsführung
Telefon: +49 (211) 781777-31
E-Mail: info@valetis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Maschinenbau

Die WIPOTEC Gruppe auf der Fachpack

Vom 24. – 26.09.2019 öffnet die Fachpack, die europäische Fachmesse für Verpackungen, Prozesse und Technik in Nürnberg, ihre Tore. Die WIPOTEC Gruppe ist ebenfalls wieder auf dem Gemeinschaftsstand des Packaging Valley vertreten. In Halle 2 Read more…

Maschinenbau

Der Miniatur-Heavy-Duty-Joystick

Der äußerst kompakte Fingerjoystick 844 von MEGATRON bietet Eigenschaften, die sonst nur im Heavy-Duty-Bereich zu finden sind. Seine robuste Mechanik aus Metall, die hohe EMV-Festigkeit und die extrem geringe Einbautiefe machen ihn zum idealen Joystick Read more…

Maschinenbau

NORD auf der inter airport Europe

Vom 8. bis 11. Oktober 2019 stellt NORD DRIVESYSTEMS in München auf der inter airport Europe aus. Die 22. Internationale Fachmesse für Flughafenausrüstung, Technologie, Design und Service ist für NORD eine wichtige Plattform um seine Read more…