167 Studierende schlossen 2018 erfolgreich ihr Studium an der Hochschule Weserbergland (HSW) ab. Vor über 700 Gästen erhielten die frisch gebackenen Absolventen heute im Theater Hameln in feierlicher Atmosphäre ihre Abschlusszeugnisse. Mit dabei war der erste Abschlussjahrgang des berufsbegleitenden Studiengangs Betriebswirtschaftslehre.

Die insgesamt 167 Absolventen feierten gemeinsam mit Familie, Freunden und Unternehmensvertretern den besonderen Tag im Theater Hameln. 38 von ihnen studierten den dualen Studiengang Betriebswirtschaftslehre, 79 Wirtschaftsinformatik und 14 Wirtschaftsingenieurwesen. Zudem meisterten 19 Absolventen den berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre und 17 Absolventen freuten sich über den Masterabschluss im berufsbegleitenden MBA-Studiengang General Management. 23 Absolventen schlossen ihr Studium mit der Gesamtnote „sehr gut“ ab.

Prof. Dr. Hans Ludwig Meyer, Präsident der HSW, gratulierte den Absolventen 2018 in seiner Begrüßungsrede stellvertretend für das gesamte HSW-Team. „Sie haben während ihres Studiums eine außerordentliche Leistungsbereitschaft gezeigt und können zu Recht stolz auf sich sein. Wir freuen uns, Sie heute in eine sicherlich erfolgreiche berufliche Zukunft zu verabschieden – und auf ein Wiedersehen“, so Meyer.


Während des dreijährigen dualen Bachelorstudiums begleiteten die Partnerunternehmen aus dem Bankwesen, der Industrie, der Energiewirtschaft und der IT-Branche ihre Studierenden. Besonders erfreulich ist, dass in der dualen Absolventenbefragung über 87 Prozent der Teilnehmenden angaben, bereits einen Arbeitsvertrag unterschrieben zu haben.

Die berufsbegleitenden Absolventen zeigten eine hohe Lernbereitschaft und Disziplin und legten mit dem Bachelor- oder Masterabschluss den Grundstein für ihren nächsten Karriereschritt. In diesem Jahr erhielten die ersten Absolventen des berufsbegleitenden Studiengangs Betriebswirtschaftslehre ihre Bachelorurkunde. „Wir haben diesen Studiengang 2014 ins Leben gerufen, um vor allem auch Unternehmen den Rücken zu stärken. Sie können das berufsbegleitende Studienangebot als Personalentwicklungsinstrument nutzen ohne dabei auf ihre Beschäftigten zu verzichten“, erläutert Meyer.

Nachdem alle Absolventen ihre Abschlusszeugnisse durch die Studiengangsleiter entgegengenommen hatten, wurden sieben von ihnen für herausragende Leistungen ausgezeichnet: Katharina Löhrke (Finanz Informatik) erhielt den Preis für das beste Studienergebnis der dualen Bachelorstudiengänge, gestiftet vom Landkreis Hameln-Pyrmont. Die BHW Bausparkasse übergab Rosanna Russo (TenneT TSO) den Preis für die beste Abschlussarbeit im dualen Studiengang Betriebswirtschaftslehre. Die Finanz Informatik zeichnete Kai Dönnebrink (Fiducia & GAD IT) für die beste Abschlussarbeit im dualen Studiengang Wirtschaftsinformatik aus und Jan-Philip Bokeloh (Lenze Operations) erhielt von der Aerzener Maschinenfabrik den Preis für die beste Abschlussarbeit im dualen Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen. Anschließend übergab Westfalen Weser Netz den Förderpreis für die beste Bachelorarbeit im Bereich Energiewirtschaft an Maike Boock (Enercity). Stephanie Heske (DB Station & Service) wurde von der Volksbank Hameln-Stadthagen für das beste Studienergebnis im berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre ausgezeichnet. Im berufsbegleitenden Masterstudiengang General Management erzielte Sebastian Reh (Uniper IT) das beste Studienergebnis und erhielt die von Lenze gestiftete Auszeichnung.

Im Anschluss an die Feierstunde luden die Absolventen zum Ball in das Weserberglandzentrum ein.

Im August begrüßt die HSW in der Einführungswoche die neuen Studierenden der dualen Studiengänge. Der Studienauftakt für die ausbildungs- und berufsbegleitenden Studienanfänger folgt im September.

Über Hochschule Weserbergland

Die Hochschule Weserbergland (HSW) ist eine staatlich anerkannte und vom Wissenschaftsrat akkreditierte, private Fachhochschule in Trägerschaft eines gemeinnützigen Vereins. Sie bietet im niedersächsischen Hameln duale Bachelorstudiengänge in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen an. Ausbildungs- und berufsbegleitend wird der Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre sowie berufsbegleitend der Masterstudiengang General Management mit dem Abschluss Master of Business Administration (MBA) angeboten.

Darüber hinaus hat die HSW Weiterbildungsprogramme für Fach- und Führungskräfte im Programm. Neben einem Institut für Personalentwicklung und Lebenslanges Lernen gibt es ein Institut für Wissensmanagement. Weitere Forschungsschwerpunkte der HSW sind unter anderen die Entwicklung innovativer Lehr-/Lernszenarien und effiziente Energiesysteme.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Weserbergland
Am Stockhof 2
31785 Hameln
Telefon: +49 (5151) 9559-0
Telefax: +49 (5151) 45-271
http://www.hsw-hameln.de

Ansprechpartner:
Roxana Albrecht
Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (5151) 9559-21
E-Mail: albrecht@hsw-hameln.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Events

JAGEN UND FISCHEN 2020 (Messe | Augsburg)

JAGEN UND FISCHEN 2020Süddeutschlands beliebteste Fach- und Publikumsmesse für Jäger, Fischer, Schützen und Naturliebhaber16.-19.01.2020, Hallen 4-7, Tagungscenter und Freigelände Die JAGEN UND FISCHEN ist die bekannteste und beliebteste Veranstaltung für Jäger, Fischer, Sport- und Bogenschützen sowie Naturliebhaber Read more…

Events

EXPERIENCE ADDITIVE MANUFACTURING 2019 (Networking-Veranstaltung | Augsburg)

EXPERIENCE ADDITIVE MANUFACTURING ist die innovative Fachmesse im Multi-Location-Format für additive Fertigung. Ihre erfolgreiche Premiere fand im Herbst 2018 statt. Additive Fertigung ist ein zentrales Zukunftsthema innerhalb des Megatrends „Industrie 4.0“. Das innovative Verfahren steht Read more…

Events

Agfa Experience Day 06.11.2019

Sie sind herzlich eingeladen, unser Gast in Mortsel, Belgien, zu sein. Erleben Sie einen Tag rund um Textil & UV-LED! Erfahren Sie Wissenswertes über neue Technologien und ihre Möglichkeiten. Informieren Sie sich in interessanten Vorträgen Read more…