Die HMT Höfer Metall Technik in Hettstedt, Deutschland, hat den Technischen Service der SMS group (www.sms-group.com) mit einem Servicevertrag für ihre 25-MN-HybrEx®-Strangpresse und

18-MN-GIA-Strangpresse beauftragt. Die Ziele lauten: Erhöhung der Produktivität, Sicherung der Qualität und Steigerung der Produktions­sicherheit. Dazu beinhaltet der Vertrag ein gesamtheitliches Service­paket, dessen Konzept gemeinsam mit HMT erarbeitet wurde. Zum Leistungsumfang zählen Equipment Checks, Ausrichtkontrollen, Rissprüfungen sowie hydraulische und steuerungstechnische Optimierungen.

Bei den Equipment Checks erfassen spezialisierte Servicetechniker der SMS group den Zustand der Anlagen und stimmen die Ergeb­nisse direkt vor Ort mit HMT ab. Der Kunde erhält einen detaillierten Bericht mit Instandhaltungs- und Reparaturempfehlungen und − falls erforderlich − ein entsprechendes Ersatzteilangebot oder eine Modernisierungsberatung.


Bei den Ausrichtkontrollen wird die gesamte geometrische Aus­richtung der Strangpressen überprüft, da sie die Grundlage für eine konstant gute Profilqualität bildet.

Durch die Rissprüfungen vermeidet HMT unvorhergesehene Still­stände und erzielt mehr Produktionssicherheit. Der Technische Service der SMS group kennt insbesondere die hochbelasteten, kritischen Bereiche der Bauteile und kann so gezielt vorgehen. Im Schadensfall werden direkte Handlungsempfehlungen abgeleitet.

Die hydraulischen und steuerungstechnischen Optimierungen sorgen dafür, dass HMT die Produktivität der Pressen dauerhaft auf einem hohen Niveau hält. In diesem Zusammenhang werden Nebenzeiten reduziert und Druckstöße eliminiert.

HMT zählt zu den modernsten Strangpressbetrieben Deutschlands und bietet ein breites Spektrum an stranggepressten Qualitätsprofilen inklusive der entsprechend vielseitigen Weiterbearbeitung. Christian Schwarz, Geschäftsführer bei HMT: „Die Arbeitsabläufe unserer Instandhaltung sind mit dem Fokus auf Produktqualität, Produktivität und Produktionssicherheit ausgelegt. Wir arbeiten stetig an der Verbesserung dieser Auslegung. Dafür haben wir mit der SMS group ein individuelles Servicekonzept erarbeitet. SMS group ist mit der technischen Expertise der perfekte Partner und unterstützt uns bei der Planung und Umsetzung der Maßnahmen. Wir freuen uns diese Herausforderung gemeinsam als Team mit SMS group zu meistern.“

Über die SMS group GmbH

Die SMS group ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Rund 13.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von über 3 Mrd. EUR. Alleineigentümer der Holding SMS GmbH ist die Familie Weiss Stiftung

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SMS group GmbH
Eduard-Schloemann-Straße 4
40237 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 881-0
Telefax: +49 (211) 881-4902
http://www.sms-group.com

Ansprechpartner:
Thilo Sagermann
Fachpresse
Telefon: +49 (211) 881-4449
Fax: +49 (211) 881-774449
E-Mail: thilo.sagermann@sms-group.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Produktionstechnik

Corona Fall bei AIXTRON – Keine Einschränkung des Geschäftsbetriebs

AIXTRON SE (FSE: AIXA), ein weltweit führender Anbieter von Depositionsanlagen für die Halbleiterindustrie, meldet einen Corona Fall am Hauptsitz in Herzogenrath. AIXTRON wurde am Abend des 27.2.2020 von einem Mitarbeiter darüber informiert, dass er positiv Read more…

Produktionstechnik

Werkzeugaufbewahrungssystem Treston Tower

Treston stellt eine neue vielseitig anpassbare Aufbewahrungs- und Arbeitsstation vor: Treston Tower – ideal geeignet für Fahrzeug- und Maschinenmontagelinien, Service- und Wartungsabteilungen sowie für alle Arbeiten, bei denen ein hoher Bedarf an mobilen Aufbewahrungslösungen und Read more…

Produktionstechnik

Altanlage modernisiert – Klima geschont

Die Stahlwerk Unna GmbH & Co. KG modernisierte ihren alten Härteofen, statt eine Neuinvestition zu tätigen, und senkte dank innovativer Technik ihren CO2– und Stickoxid-Ausstoß. Für diese Maßnahme erhielt das Unternehmen einen Zuschuss aus dem Read more…