Dazu zählen z.B. FSC® für nachhaltige Holzwirtschaft, PEFC™ für nachhaltige Waldbewirtschaftung und UTZ für nachhaltigen Anbau von Kaffee, Tee und Kakao.

Im Jahr 2000 als erstes deutsches Unternehmen durch den FSC anerkannt ist die GFA Certification GmbH (FSC®A000511) derzeit deutschlandweit Marktführerin in diesem Zertifizierungsbereich. Heute gehört die Stelle mit weit über 1.000 ausgestellten Zertifikaten zu den führenden Zertifizierern. Durch den sukzessiven Ausbau einzelner Bereiche wurden seitdem nach und nach weitere Standards wie PEFC, UTZ, Blauer Engel und Gold Standard® eingeführt. 

Im Juni wurde die Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit gelegt: Der Kooperationsvertrag zwischen der GUTcert und der GFA wurde unterschrieben. Damit können wir Ihnen nun über unser bisheriges Leistungsportfolio hinaus die oben genannten Nachhaltigkeitsdienstleistungen anbieten. 


Was ist Ihr Vorteil?

Durch die erweiterte Produktpalette können wir noch besser auf Ihre Bedürfnisse eingehen. Auch mit Beteiligung zweier Zertifizierungsstellen erhalten Sie den gewohnten Service aus einer Hand. Ihr Kundenbetreuer wird die Zusammenarbeit koordinieren, Auditorentermine organisieren und mit Ihnen kommunizieren.

Darüber hinaus stehen Ihnen kompetente Ansprechpartner und Experten für sämtliche Systeme zu Verfügung. Zudem profitieren Sie von einem noch größeren Auditorenpool: Wie die GUTcert verfügt auch die GFA über ein großes Netzwerk an regional verteilten Auditoren – einer flexiblen und günstigen Reiseplanung bei den Audits steht also nichts im Wege.

Kurzum: Mit der eingegangenen Kooperation können wir für Sie die Kosten, Zeit und den bürokratischen Aufwand einer kombinierten Zertifizierung auf ein Minimum zu reduzieren – mit gewohnt gutem Service.

Sie sind an einer gemeinsamen Zertifizierung verschiedener Systeme interessiert oder möchten einen der genannten Standards in Ihrem Unternehmen einführen? Melden Sie sich bei uns. 

Fragen zum Thema beantwortet Ihnen gerne Frau Sindy Prommnitz, Tel.: +49 30 2332021-45.

Über die GUTcert GmbH

Die Zertifizierung von Integrierten Managementsystemen mit den Schwerpunkten Qualitätsmanagement, Umweltmanagement, Arbeitssicherheit sowie Energiemanagement ist das Hauptgeschäft der GUTcert. Weitere Kernkompetenzen der GUTcert sind die Verifizierung von Treibhausgasemissionen nach anerkannten Standards sowie die Zertifizierung der Nachhaltigkeitsanforderungen für Biomasse.

Als Mitglied der AFNOR Gruppe bietet die GUTcert ihre Zertifizierungsdienstleistungen im internationalen Netzwerk an, welches weltweit 28 Niederlassungen umfasst und mit 1.500 Auditoren und 20.000 Experten Kunden in über 90 Ländern betreut.

Die GUTcert Akademie bündelt das Fachwissen von Auditoren und anderen Experten, um Teilnehmern direkt anwendbare Kompetenzen mit nachhaltigem Mehrwert zu vermitteln.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GUTcert GmbH
Eichenstraße 3b
12435 Berlin
Telefon: +49 (30) 2332021-0
Telefax: +49 (30) 2332021-39
http://www.gut-cert.de

Ansprechpartner:
Sindy Prommnitz
Managementsysteme
Telefon: +49 (30) 2332021-45
E-Mail: sindy.prommnitz@gut-cert.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Kooperationen / Fusionen

Gipsproduzent Centurion Minerals steigt in Rekultivierung von Land ein

Der argentinische Gipsproduzent Centurion Minerals Ltd. (TSXV: CTN; FRA: XJCA) will zusammen mit einer Gruppe von argentinischen Farmern selbst in das Geschäft mit der Rekultivierung von ausgelaugten und versalzenen Böden einsteigen. Wie das Unternehmen heute Read more…

Kooperationen / Fusionen

NextGreenWave erwirbt preisgekrönte Samendatenbank von Loud Seeds

Nur wenige Tage nach der Börseneinführung überrascht NextGreenWave (CSE: NGW) mit einem echten Knaller. Das Unternehmen kündigt an, die preiskrönte Marke „Loud Seeds“ mit allen Assets zu erwerben. Es geht dabei nicht nur um den Read more…

Kooperationen / Fusionen

Chemesis plant schnellen Eintritt in den kanadischen Cannabismarkt!

Morgen ist es soweit: Ab dem 17. Oktober ist in Kanada der Konsum von Marihuana auch als Genussmittel legal. Damit eröffnet sich ein gigantischer Markt: In der Branche geht man davon aus, dass das Marktvolumen Read more…