Eli Global hat über eine Tochtergesellschaft eine Vereinbarung zur Übernahme von Damovo, einem führenden Anbieter von Managed Services und Kommunikations-Lösungen für Enterprise-Kunden weltweit, getroffen. Die Vereinbarung steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Aufsichtsbehörden. Eli Global übernimmt das Unternehmen von den bisherigen Investoren Oakley Capital Private Equity II und dem Unternehmer Matthew Riley, die seit Januar 2015 die Mehrheitsanteile an Damovo halten.

In den letzten drei Jahren hat sich Damovo signifikant weiterentwickelt, was vor allem durch die Konsolidierung der separaten Landesgesellschaften hin zu einer zusammenhängenden Unternehmensgruppe erreicht wurde. Mit der Implementierung neuer Strukturen, Tools und Prozesse wurde die Basis für das starke Unternehmenswachstum geschaffen, das auch weltweit bedeutende mehrjährige Managed Services-Aufträge beinhaltet.

In dieser Zeit akquirierte Damovo zudem drei Unternehmen, das Unified Communications Geschäft von CTTL in Luxemburg im Jahr 2015, die deutsche Netfarmers GmbH im Jahr 2016 und die Schweizer Voice & Data Network AG im Jahr 2017. Darüber hinaus erreichte Damovo als einziger ITK-Dienstleister in Europa die höchsten Akkreditierungen bei den vier UC-Anbietern, die als führend im Gartner Magic Quadrant gelistet sind: Avaya, Cisco, Microsoft und Mitel. Damovo beschäftigt heute mehr als 500 Mitarbeiter an 13 Standorten in Europa, Asien-Pazifik und Lateinamerika und betreut Kunden in mehr als 120 Ländern.


Eli Global ist weltweit in 18 Ländern tätig und investiert langfristig in Unternehmen mit hohem Wachstumspotenzial. Damovo wurde als ein Unternehmen identifiziert, das das Eli Global Portfolio erweitert um technologiebasierte Managed Services, einem wichtigen Schwerpunkt neben den traditionellen Stärken der Eli Global in den Bereichen Gesundheitswesen, Versicherungen und Finanzdienstleistungen.

Im Zuge der Akquisition wird das derzeitige Managementteam von Glen Williams, CEO, Matthew Riley, Executive Chairman und Stuart Hall, CFO, das Unternehmen verlassen.

Carl Mühlner wechselt von seiner Funktion als Managing Director für DACH und Polen in die Rolle des Group CEO und Burkhart Böttcher erweitert seine bisherigen Aufgaben um die Position des Group CFO.

"In dieser technologiegetriebenen Welt des Wandels wird es immer wichtiger, zu erkennen, dass die Zusammenarbeit zwischen Menschen immer noch einer der entscheidenden Erfolgsfaktoren ist. Ich freue mich sehr, dass Damovo als schnell wachsendes Unternehmen mit einer starken Kultur einen Investor gefunden hat, bei dem auch Kultur und vertrauensvolle Beziehungen im Mittelpunkt des langfristigen Geschäftserfolgs stehen: mit unseren Kunden, unseren Partnern und unseren Mitarbeitern", so Mühlner.

"Damovo ist mit einem starken, kundenorientierten Team hervorragend positioniert, um ein signifikantes Wachstum voranzutreiben und ist eine großartige Ergänzung unseres Technologie-Dienstleistungsportfolios", sagte Dave Hersom, CEO von The Pelton Group – Eli’s technologieorientiertem Geschäftsbereich.

Über die Damovo Deutschland GmbH & Co. KG

Damovo liefert technologiebasierende Lösungen, um Geschäftskunden weltweit auf dem Weg ihrer Digitalisierung zu begleiten.

Unsere Kunden profitieren von unserer 40-jährigen Erfahrung und Kompetenz – verbunden mit einem etablierten Partnernetzwerk. Mit unserem beratenden Ansatz – Understand, Deliver und Improve – ermitteln wir in Zusammenarbeit mit unseren Kunden, den Beitrag, den Technologie zur Erreichung ihrer Unternehmensziele leisten kann – jetzt und in Zukunft. Das Damovo Portfolio umfasst Lösungen in den Bereichen Unified Communications & Collaboration, Enterprise Networks, Contact Center, Cloud Services und Global Services.

Damovo unterhält lokale Niederlassungen in Europa und bietet weltweite Services in mehr als 120 Ländern an. Unabhängig von der Branche und dem geografischen Standort geben wir unseren über 2.000 Kunden genau die Werkzeuge an die Hand, die sie benötigen, um kontinuierliche Unternehmensverbesserungen zu erzielen.

Weitere Informationen im Web unter www.damovo.de und auf Twitter unter http://twitter.com/damovo_de .

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Damovo Deutschland GmbH & Co. KG
Heerdter Lohweg 35
40549 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 8755-40
Telefax: +49 (211) 8755-4100
http://www.damovo.de/

Ansprechpartner:
Bianca Kaledat
Assistentin von Frau Nies, Presse
Telefon: +49 (211) 8755-4170
E-Mail: bianca.kaledat@damovo.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Kooperationen / Fusionen

Kooperation der Stadt Waldburg und der Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH

Stadt Waldenburg und Stadtwerke Schwäbisch Hall kooperieren bei der Trinkwasserversorgung Die Stadt Waldenburg hat sich entschieden, die Stadtwerke Schwäbisch Hall mit der Betriebsführung des Wassernetzes in Waldenburg und allen Ortsteilen zu beauftragen. Der Gemeinderat hat Read more…

Kooperationen / Fusionen

Gipsproduzent Centurion Minerals steigt in Rekultivierung von Land ein

Der argentinische Gipsproduzent Centurion Minerals Ltd. (TSXV: CTN; FRA: XJCA) will zusammen mit einer Gruppe von argentinischen Farmern selbst in das Geschäft mit der Rekultivierung von ausgelaugten und versalzenen Böden einsteigen. Wie das Unternehmen heute Read more…

Kooperationen / Fusionen

NextGreenWave erwirbt preisgekrönte Samendatenbank von Loud Seeds

Nur wenige Tage nach der Börseneinführung überrascht NextGreenWave (CSE: NGW) mit einem echten Knaller. Das Unternehmen kündigt an, die preiskrönte Marke „Loud Seeds“ mit allen Assets zu erwerben. Es geht dabei nicht nur um den Read more…