Bremsbeläge können verschiedentlich getestet werden. Eine Prüfart besteht darin die Klebeverbindung des Reibbelags auf ihre Scherfestigkeit hin zu untersuchen. Der Bremsbelag wird hierzu in eine spezielle Halterung für die Prüfung von Scherkräften gespannt. Die Prüfkraft wird seitlich sowie von oben eingeleitet. Der Versuch ist beendet, sobald die Probe an der Klebeverbindung zerreißt.

Für diese Versuchsart hat Hegewald & Peschke kürzlich eine Prüfmaschine an TMD Friction in China geliefert. Das Prüfsystem umfasste eine Sonderausführung der Universalprüfmaschine Inspekt table 250 kN mit Arbeitsschutztür und Abschermaschine. Es ist bereits die zweite Prüfmaschine dieser Art, die TMD Friction von Hegewald & Peschke erwirbt.

TMD Friction ist ein Unternehmen der Nisshinbo-Gruppe. TMD Friction ist weltweit führend in der Bremsbelagtechnologie. Angeboten werden Bremslösungen für Nutzfahrzeuge und den gewerblichen Transport, aber auch Pkws bis hin zum Rennwagen. 


Über die Hegewald & Peschke Meß- und Prüftechnik GmbH

Der Mess- und Prüftechnik-Spezialist mit Sitz in Nossen bei Dresden entwickelt, produziert und vertreibt seit 1990 hochwertige Maschinen, Komponenten und Softwarelösungen zur Werkstoff-, Bauteil- und Komponentenprüfung. Hierzu gehören z. B. Universalprüfmaschinen, Härteprüfgeräte, Bauteil- und Möbelprüfstände sowie verschiedene Längenmessvorrichtungen für Industrie und Forschung. Die 70 Mitarbeiter des Unternehmens mit Vertriebsbüros in ganz Deutschland bieten zudem verschiedene Services rund um das Thema Prüfen und Messen sowie die Nachrüstung von Universalprüfmaschinen. In den Bereichen Konstruktion und Softwareentwicklung pflegt Hegewald & Peschke enge Kooperationen mit Hochschulen und Fraunhofer-Instituten, wodurch das hohe Niveau der Produkte sowie deren technische Aktualität sichergestellt werden. Hegewald & Peschke wurde nach ISO 9001 zertifiziert bietet Kalibrierungen mit DAkkS-Akkreditierung an. Weitere Informationen über die Hegewald & Peschke GmbH finden Sie im Internet unter www.hegewald-peschke.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hegewald & Peschke Meß- und Prüftechnik GmbH
Am Gründchen 1
01683 Nossen
Telefon: +49 (35242) 445-0
Telefax: +49 (35242) 445-111
http://www.hegewald-peschke.de

Ansprechpartner:
Cornelia Graf-Chmiel
Marketing
Telefon: +49 (35242) 445-607
Fax: +49 (35242) 445111
E-Mail: cornelia.graf-chmiel@hegewald-peschke.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Maschinenbau

BOPLA auf der electronica 2018

Durchdachte Elektronikgehäuselösungen sind für die zuverlässige Funktion elektronischer Geräte und damit für die Vernetzung industrieller Produktionsabläufe – das Internet der Dinge – unverzichtbar. Die Bopla Gehäuse Systeme GmbH bietet eine Vielzahl von Elektronikgehäusen und Dienstleistungen Read more…

Maschinenbau

Die Branche der Druck- und Papiermaschinen wächst um 11% stärker als der Maschinenbau – Quest Branchenreport

Der Quest Branchenreport vergleicht Produktion und Umsatz von Druck- und Papiermaschinen mit dem Maschinenbau seit der Weltwirtschaftskrise 2008 bis 2017. Dieser langfristige Vergleich macht die Besonderheiten der Branche deutlich sichtbar. In der Weltwirtschaftskrise fiel der Read more…

Maschinenbau

Die Vorteile von 3D-Anlagenbaupaketen in der Praxis

Anlagenbauer haben immer wieder mit Änderungen in den Entwürfen zu kämpfen. Martin Tompkins ist Prozessanlagenplaner bei WSP CEL. Er weiß, dass Kunden ihre Meinung oft sehr spontan ändern. Hier erklärt er uns, wie man bei Read more…