Die Produktion der Branche Bau-, Glas-, Keramikmaschinen wuchs in den letzten zwei Jahren um 75%, wie ein entsprechender Branchenreport im Quest Trend Magazin zu Produktion und Umsatz dieser Branche ausgezeigt hat. Diese positive Entwicklung beeinflusst natürlich die Wachstumserwartungen der Maschinenbauer dieser Branche.

Bis 2020 erwarten die Hersteller von Bau-, Glas-, Keramikmaschinen ein Wachstum ihrer Maschinenproduktion von 7,5% pro Jahr. Diese Erwartung liegt um ein Drittel über den Wachstumserwartungen im Maschinenbau. Im Maschinenbau liegt die Wachstumserwartung bis 2020 bei 5,5% pro Jahr. Dies ist das Ergebnis einer Marktuntersuchung von Quest TechnoMarketing im deutschen Maschinenbau zum Servoeinsatz bis 2020.

Der neue Branchenreport im Quest Trend Magazin unterteilt die Wachstumserwartungen in verschiedene Wachstumsbereiche. Aufschlussreich ist eine Zweiteilung der Wachstumserwartungen bei Bau-, Glas-, Keramikmaschinen. Mit 57% erwartet über die Hälfte der interviewten Maschinenbauer dieser Branche kein Wachstum der Maschinenproduktion bis 2020. Mit 43% rechnet fast die Hälfte der Maschinenbauer jedoch mit einem überdurchschnittlichen Wachstum zwischen über 10% bis 20% pro Jahr.


In dieser Zweiteilung spiegeln sich auch die uneinheitliche Entwicklung der vier Produktsegmente dieser Branche sowie die uneinheitliche Lage der weltweiten Industrieproduktion und der wichtigsten Exportmärkte wider.

Dieser Report ist in Deutsch und Englisch verfügbar unter http://www.quest-trendmagazin.de/maschinenbau/bau-glas-keramikmaschinen/wachstumserwartungen-der-branche-bau-glas-keramikmaschinen.html

Das Quest Trend Magazin hat weitere Branchenanalysen veröffentlicht zu den Maschinenbau-Branchen Druck- und Papiermaschinen, Fördertechnik, Gummi-/Kunststoffmaschinen, Holzbearbeitungsmaschinen, Nahrungsmittelmaschinen, Robotik und Automation, Verpackungsmaschinen und Werkzeugmaschinen.

Diese Branchenreporte erleichtern den Maschinenbaufirmen, ihre Erfahrungen in langfristige Zusammenhänge einzuordnen und ihre Position zu bestimmen.

Über Quest Trend Magazin

Quest Trend Magazin veröffentlicht Trends zur Automation aus Sicht der Anwender vor allem in Maschinenbau, Automobil- und N&G-Industrie. Der ökonomische Hintergrund dieser Trends wird ebenfalls beleuchtet.

Die Trends zur Automation basieren auf Marktuntersuchungen von Quest TechnoMarketing, Bochum, London, das darauf seit mehr als 20 Jahren spezialisiert und der Herausgeber vom Quest Trend Magazin in deutscher und englischer Sprache ist.

Den ökonomischen Hintergrund der Anwendertrends untersucht das 2012 gegründete Quest Research als Abteilung von Quest TechnoMarketing.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Quest Trend Magazin
Dibergstr. 64
44789 Bochum
Telefon: +49 (234) 34777
Telefax: +49 (234) 332202
http://www.quest-trendmagazin.de

Ansprechpartner:
Thomas Quest
Managing Director
Telefon: +49 (234) 34777
Fax: +49 (234) 332202
E-Mail: thomas.quest@quest-trends.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Maschinenbau

Machine Vision Deep Learning

Die neue Deep Learning Funktionalität des MIL Service Pack 4: effiziente und robuste CNNs werden interaktiv im MIL CoPilot trainiert und lassen sich dann sowohl innerhalb einer selbst programmierten MIL Anwendung bzw. interaktiv im Matrox Read more…

Maschinenbau

Bildverarbeitung – 16 neue Industriekameras mit 5 und 8 Megapixel Auflösung

Kurz nach der Einführung der ace 2 Kameraserie stellt Basler 16 neue Modelle mit dem Sony IMX334 CMOS-Sensor vor. Die Kameras verfügen über Auflösungen von 5 Megapixeln mit bis zu 60 Bilder/s und 8,3 Megapixeln Read more…

Maschinenbau

Laser-Distanzsensor von Balluff mit IO-Link und Fremdlichtunterdrückung

Der neue Laser-Distanzsensor BOD 24K von Balluff gewährleistet die Erfassung und Positionierung von Objekten unterschiedlichster Art. So eignet er sich beispielsweise zur Konturerfassung, Abstandsbestimmung oder Lagekontrolle in der Montage. Dank des präzisen Laserstrahls erkennt er Read more…