Radiometer gibt das Release des neuen, kompakten Blutgasanalysators ABL9 bekannt – eines Gerätes, das speziell für notfalldiagnostische Umgebungen entwickelt wurde, in denen nur wenige Blutgasproben pro Tag gemessen werden.

Der neue ABL9 Blutgasanalysator verfügt über dieselbe moderne Technologie wie die bewährten kompakten Blutgasanalysatoren der ABL-Serie von Radiometer. Außerdem standen bei der Entwicklung des Gerätes die Bedienerfreundlichkeit, eine geringe Abmessung und ein flexibles Kostenprofil im Fokus.

“Radiometer unterstützt medizinisches Fachpersonal, Entscheidungen zu treffen, die Leben retten”, erklärt Henrik Schimmell, Präsident von Radiometer.


Erfahren Sie mehr über den neuen ABL9 – intelligent einfach.

Senden Sie uns eine E-Mail an info@radiometer.de oder besuchen Sie uns im Internet unter: www.radiometer.de/abl9

“Über viele Jahre befragten wir Nutzer von Blutgasanalysatoren in High-Growth-Markets nach ihren Anforderungen an ein BGA-Gerät. Fazit: Der Blutgasanalysator soll kleiner, kosteneffektiver, intuitiver sein, und er soll zuverlässige, schnelle Ergebnisse des Säure-Basen-Haushalts, für Sauerstoff und den Elektrolyt-Status kritisch kranker Patienten liefern.”

“Wir nennen es ‘intelligent einfach’, weil die intelligente Technologie, die wir bereits von den Kassettengeräten der ABL-Serie kennen, mit einer Benutzerschnittstelle verbunden haben, die so intuitiv ist, dass der Analysator sozusagen ‚plug-and-play‘ ist“.

Der ABL9 Blutgasanalysator wurde am Point-of-Care, im Labor und in Fachabteilungen sowie bei Hausärzten wie z. B. Pneumologen in Japan, der Türkei und Japan erprobt.

Ab sofort ist er auch in Deutschland verfügbar!

Über die Radiometer GmbH

Radiometer ist führender Anbieter technologisch modernster Lösungen zur Automatisierung und Vereinfachung aller Phasen der Notfalldiagnostik.

Das 1935 in Kopenhagen gegründete Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt in 32 LändernLösungen für Blutprobenentnahme, Blutgasanalyse, Transkutanes Monitoring, Immunoassays und dazugehörige IT-Systeme.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Radiometer GmbH
Europark Fichtenhain A 4
47807 Krefeld
Telefon: +49 (2154) 8180
Telefax: +49 (2154) 818106
https://www.radiometer.de

Ansprechpartner:
Peter Looser
Radiometer
Telefon: +49 (2154) 818-282
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Medizintechnik

TOP-Stellenangebote Radiologie – Leitungskraft MFA und Leitende MTRA eines Universitätsklinikums in Baden-Württemberg – großer Gestaltungsspielraum

Erneut wendet sich ein Universitätsklinikum an den Hamburger Headhunter, um bei der Suche nach qualifizierten Fachkräften zu unterstützen. Die Uniklinik in Baden-Württemberg beauftragt den Direct-Search nach einer Leitenden Medizinisch-Technischen Radiologie Assistentin und nach einer Leitenden Read more…

Medizintechnik

Kundisch baut Kupferdruck in Medizintechnik aus

Gedrucktes Kupfer bietet viele Chancen für medizintechnische Anwendungen von Tablettenblister bis zu druckempfindlichen Matratzen. Weltweit gibt es bislang nur wenige Hersteller, die marktreife Produkte anbieten können – die Kundisch GmbH gehört dazu. Das Unternehmen arbeitet Read more…

Medizintechnik

Meiko auf der Medica 2019

Die Bedeutung von Infektionsprävention und Hygienemanagement wächst kontinuierlich. Ein Prozess, den Meiko seit Jahrzehnten lösungsorientiert und erfolgreich begleitet. An erster Stelle stehen dabei Arbeitsschutz und Sicherheit – sowohl von Patienten und als auch von Mitarbeitern. Read more…