GIS-Dienst GmbH ist ein mittelständisches Dienstleistungs-Unternehmen und bietet u.a. Geodaten- und Vermögensbewertungsservices seit 2007 im Sektor der kommunalen Dienstleistungen in Ost- und Süddeutschland an. Die Erfassungen und Bewertungen werden in allen Bereichen des kommunalen Anlagevermögens für doppische und kameralistische Inventuren angeboten. Kalkulierte Vermögenswerte werden über die Schnittstellen zu den bekannten Anlagenbuchhaltungen am Markt ausgegeben. GIS-Dienst hat Erfahrungen aus über 65 Projekten im kommunalen Bereich. Die Bilddokumentation erfolgt per georeferenzierter 360° -Videobefahrung und objektbezogene Einzelbilderfassung.

Beispiel für einen Projektverlauf unter der Zielstellung kameralsitische Inventur im Freistaat Thüringen :

Die VG Dornburg-Camburg verfügt über ca. 200 km kommunale Verkehrsflächen, die als Teil des kommunalen Anlagevermögens durch GIS-Dienst GmbH für die Kommune erfaßt und bewertet wurden. Ausgangspunkt der Arbeiten war es, ein Ordnungssystem für die Verkehrsflächen zu schaffen-  die sogenannte Netzknotenkarte. Diese verbindet  Netzknoten an allen Straßeneinmündungen über Polylinien, den sogenannten Abschnitten und gestattet damit die Zordnung der Sachdaten. Voraussetzung für diesen wichtigen Vorbereitungsschritt für die Bewertung und Videobefahrung  ist ein Geoinformationssystem (GIS). Hier wird die Netzknotenkarte digital über die vom Katasteramt gelegten Luftbilder konstruiert. Die Netzknotenkarte wurde in der Folge in der Kommune mit Mitarbeitern aus dem Bauamt abgestimmt.


Die Flächenbestimmung erfolgt danach mit Hilfe des geografischen Informationssystems und den Orthofotos aus den aktuellen Befliegungen des Thüringer Landesamtes für Vermessung und Geoinformation in Erfurt.

Die sichtbaren Straßenmerkmale von Haupt- und Nebenflächen wurden durch den Bearbeiter der GIS-Dienst GmbH aus dem digital vorliegenden Orthofoto und den bei der Befahrung entstandenen Videos als Polygone digitalisiert. Parallel erfolgte die Eingabe der entsprechenden Attribute (Fahrbahn, Geh- und Radwege, Bushaltestellen/-wendebuchten, LWB), der Belagsarten, der Belastungsklassen sowie der Straßenzustandsbewertung (aus der Befahrung vor Ort mit Hilfe der Erfassungsbögen Anlage 7,8 und 9 der Thüringer Gemeindebewertungsverordnung). Die Digitalisierung der Verkehrsflächen ist für die Flächenbestimmung und nachfolgende Wertzuordnung unabdingbar.

Bei der Befahrung erfolgt gleichzeitig eine Aufnahme der Objekte des straßenbegleitenden Zusatzbestandes, d.h. Leuchten, Bänke, Abfallkörbe, Buswartehallen in Katalogform zur späteren Wertermittlung.

Auf Basis der Sachdaten im GIS wurde nachfolgend die  Vermögensbewertung auf Basis der Vorgaben der ThürGemBV durchgeführt, dabei wurden Rechnungen verwendet, soweit diese verfügbar waren und daneben Ersatzwerte auf Basis der regional gültigen Baukosten für die Verkehrsflächen zum Ansatz gebracht. Die Übergabe erfolgte in Form einer Schnittstellendatei für die Anlagenbuchhaltung, die zuvor mit dem Hersteller der kaufmännischen Software abgestimmt wurde.

Anschließend erfolgte die Flurstücksbewertung auf Reanutzungsbasis (Bodenwerter-mittlung).  Dazu wurde im GIS aus den digitalisierten Einzelflächen der Fahrbahn und der Nebenflächen eine Verschneidung mit den unter der Infrastrukturfläche liegenden Flurstücksflächen durchgeführt.

Für die Bewertung der Verschneidungsflächen folgte die Verwaltungsgemeinschaft Dornburg-Camburg den Vorgaben des Landes Thüringens. (ThürGmBV § 7).Die Bewertung der Restflächen erfolgt anhand der Bodenrichtwertkarte des TLVermGeo in Abstimmung mit der Kommune.

Fazit: Die VG Dornburg-Camburg verfügt mit diesem präzisen Erfassungsprozedere über eine umfangreiche Sach- und Geodatenbank, mit der viele Aufgaben im Bereich des Bauamtes und der Kämmerei bezüglich der  Anlagegüter Verkehrsflächen und Zusatzbestand abgedeckt werden konnten. Die Aufnahme und Bewertung nahm ein reichliches halbes Jahr in Anspruch. Dabei lieferten die Mitarbeiter/-innen der Verwaltungsgemeinschaft wertvolle und kompetente Zuarbeiten. Eingespart wurde einerseits vor allem die sonst meist langwierige und mühevolle Arbeit des Einpflegens von Vermögenswerten in die Anlagenbuchhaltung, die auf Basis maschinell errechneter Vermögenswerte über eine Schnittstellendatei realisiert wurde und andererseits die dezentrale Vorhaltung aller Sachdaten zu den Verkehrsflächen in den Ämtern der Verwaltungsgemeinschaft.. Mit den übergebenen Daten wurde dem Bauamt ermöglicht, über die Einführung eines Straßenmanagements nachzudenken, dass weitere Benefits in Hinsicht auf die obligatorischen jährlichen Straßenerhaltungsmaßnahmen bieten würde.

Insgesamt sind Inventuren auf Basis des hier beschriebenen Prozederes nicht nur für doppisch buchende Kommunen, sondern auch im Bereich der Haushaltskameralistik, wie sie in Thüringen und Bayern noch im Rahmen der Wahlfreiheit möglich sind, ein hervorragendes Mittel zur Verwaltung des kommunalen Anlagevermögens auf digitaler Basis im hauseigenen GIS-System und in der Anlagenbuchhaltung. Umso mehr verwundert es, dass Kommunen sich nach wie vor davor scheuen, dieses Thema in die Hand zu nehmen und auf die in der alten Bundesrepublik bis in die 80er Jahre des vorigen Jahrhunderts vorherrschenden Statements zu vertrauen, dass die Einnnahmen gegenüber den Ausgaben der Haushalte in jedem Fall überwiegen. Spätestens seit Einführung der Doppik in den meisten Bundesländern hat sich sehr oft das Gegenteil herausgestellt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GIS-Dienst GmbH
Am Sportplatz 10
04668 Grimma OT Döben
Telefon: +49 (3437) 76099-35
Telefax: +49 (3437) 76099-36
http://www.gis-dienst.de

Ansprechpartner:
Christoph Franke
Vertrieb & Marketing
Telefon: +49 (3525) 657660-2
Fax: +49 (3525) 657660-9
E-Mail: cfranke@gis-dienst.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Dienstleistungen

Leitender Arbeitsmediziner für Unternehmensgruppe in Hessen gesucht – Beratungskompetenz ganzheitliches betriebliches Gesundheitsmanagement

Eine Servicegesellschaft, die arbeitsmedizinische und betriebsärztliche Dienstleitungen anbietet, sucht einen „Leitenden Arbeitsmediziner (m/w/d)“, der über eine besondere Beratungskompetenz zum Thema ganzheitliches betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) verfügt und neue Aufgabenfelder in den Bereichen Marketing und Vertrieb sucht. Read more…

Dienstleistungen

Arvato Systems erhält Auszeichnung „Beste IT-Dienstleister 2020“

Befragung von mehr als 5.000 Experten und Kunden Arvato Systems bei den Top 25% der empfohlenen Unternehmen Das Wirtschaftsmagazin ‚brand eins‘ und Statista, ein führender Anbieter für Markt- und Konsumentendaten, haben auf Basis einer umfangreichen Read more…

Dienstleistungen

Hilfs- und Schutzvorrichtungen aus dem 3D-Drucker

Die myonic GmbH – Spezialist in der Herstellung hochpräziser Kugellager – nutzt den dddrop Leader Twin 3D-Drucker und die Kompetenz der phoenix GmbH & Co. KG, um integrierte, 3D-gedruckte Hilfs- und Schutzvorrichtungen herzustellen. Der Leader Read more…