In einer Garage in einem Dorf, 15 km nördlich von Braunschweig fing es an. Auf dem Firmengelände an der Carl-Miele-Straße in Braunschweig wurde am 9. Juni 2018 an einem herrlichen Frühsommerabend spektakulär „KOSATEC 25“ gefeiert.

Das 25-jährige Jubiläum des IT-Großhändlers KOSATEC. Eine besondere Geschichte eines besonderen Unternehmens, das von einem besonderen Mann geführt wird. Andreas Sander, geschäftsführender Gesellschafter, hatte eingeladen und rund 750 Gäste aus der Branche, Key-Account-Kunden und Premium-Lieferanten, aber auch Unternehmer und Persönlichkeiten aus der regionalen Wirtschaft, Politik, Kultur und Sport kamen um am 9. Juni bei dieser einzigartigen Party dabei zu sein.

Das Event


Drei Monate hatten die umfangreichen Event-Planungen und Vorbereitungen, die zusammen mit dem renommierten Konzert- und Tourneeveranstalter Undercover umgesetzt wurden, in Anspruch genommen – der Aufwand konnte sich sehen und hören lassen. Die komplette Feierfläche wurde mit 16- und 32-Meter-Durchmesser großen „Skylinern“ regensicher überdacht. Weiße Lounge-Möbel, Stühle, Sofas und Tische waren im Mittelpunkt des Geschehens platziert und mit Blumen in der Firmenfarbe mitternachtsblau dekoriert. Rundherum präsentierten zwölf Premium Aussteller den Besuchern in eigenen Zelten auf der Fläche innovative Produkte, wie zum Beispiel die Microsoft HoloLens, eine Mixed-Reality-Brille, die interaktive 3D-Projektionen in der direkten Umgebung darstellt. Wer sich näher über KOSATEC informieren wollte, konnte an Firmenführungen teilnehmen.

Die Reden

Andreas Sander begrüßte die Anwesenden als erster Mitarbeiter des Unternehmens und führte sie in seiner informativen und empathischen Rede durch eine bewegte und bewegende Unternehmenshistorie voller Siege, aber auch Niederlagen, Höhepunkte und Schicksalsschläge. Der Selfmade-Man und Sportler erzählte unter anderem von seinen Anfängen beim Computer-Großhändler Frank & Walter, der Gründung der KOSATEC GbR bis hin zu seiner Kooperation mit dem deutschen Computerpionier und Unternehmer Siegbert Wortmann, der 49 Prozent der Anteile der KOSATEC Computer GmbH hält und sich mit seiner Familie unter den gut aufgelegten Gästen befand.  Ganz besonders dankte Sander seiner Familie und seinen Mitarbeitern, ohne die das Ganze nicht möglich gewesen wäre. Der KOSATEC Führungskreis überraschte wiederum Andreas Sander als Dankeschön mit einem sehr persönlichen Geschenk, welches ihm im Namen aller Mitarbeiter überreicht wurde. Sander, der sich mit seinem Team ein Vierteljahrhundert in einem riesigen, hart umkämpften Markt behauptet hat, nahm dieses gerührt entgegen. Der Braunschweiger Unternehmer und IHK-Präsident Helmut Streiff würdigte anschließend in einer sehr persönlichen Rede das Engagement von Sander, der auch als Mitglied der IHK-Vollversammlung in Braunschweig aktiv ist.

Streiff verwies auf die sich ständig wandelnde Branche, in der auch einstige Big Player aus Braunschweig wirkten: „Commodore, Toshiba, Frank & Walter und LSI sind mittlerweile Geschichte. KOSATEC ist geblieben.“

Das Produktportfolio der KOSATEC Computer GmbH, die neben der Braunschweiger Zentrale weitere Standorte in Köln, Aachen, Linden, Kassel, Hamburg, Unna und Passau betreibt, umfasst heute 9.500 Artikel, die europaweit ausgeliefert werden. Mit 145 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen 2017 einen Jahresumsatz von 180 Millionen Euro. Bemerkenswerte Zahlen, Daten und Fakten, die auch Braunschweigs Oberbürgermeister Ulrich Markurth in seiner beeindruckenden Rede hervorhob. Sein Fazit: „Die Stadt und die Region verfügen über einen starken Mittelstand. KOSATEC gehört dazu, aber „der Erfolg lag nicht in der Wiege, der Erfolg wurde hier hart erarbeitet.“

Die Party

Und wer über 25 Jahre selbständig ist, der darf auch feiern. Und das taten die Gäste an diesem unvergesslichen Abend. Sie genossen die guten Gespräche im entspannten Rahmen, die gekühlten Getränke an den diversen Ständen, die Grillspezialitäten und vegetarischen Gerichte von Creative Catering sowie die exzellente Lounge-Musik des charmanten Sängers Paul Köninger, der mit seiner Band Pop- und Jazz-Klassiker auf ganz eigene Art und Weise interpretierte. Bis in die frühen Morgenstunden wurde zudem in der KOSATEC Club Lounge mit Live-Musik, Tänzern und einem „LED-Mann“ zu dynamischen Dance-Hits von DJ Plus und Geraldo de Palma gefeiert. Eine Jubiläums-Party, wie man sie ganz sicher nicht oft erlebt – und bei der zudem auch viel gespendet wurde. Über 35.000 Euro kamen an Spenden für die „United Kids Foundations“ der Volksbank BraWo Stiftung zusammen. Das ist ganz im Sinne des Firmenchefs Andreas Sander, der gerne teilt und nach wie vor mit voller Leidenschaft im Einsatz ist. Ein Dirigent eines großen Orchesters, der im Einklang mit seinen Mitarbeitern wirkt.

Über die Kosatec Computer GmbH

Die KOSATEC Computer GmbH ist seit 1993 IT-Distributor mit Hauptsitz in Braunschweig. Das Produktportfolio umfasst 9.500 Artikel aus den Bereichen IT-Komponenten, ITK-Produkte, Hochleistungsserver, Workstations, Tablets und Smartphones, Mobile Computing und Supplies. Als Distributor beliefert KOSATEC Computer europaweit den Online- und Versandhandel, Flächenmärkte, Fachhändler, Systemhäuser, öffentliche Auftraggeber, den Mittelstand und die Industrie.

In der Braunschweiger Zentrale sind auf über 15.000 m² das Logistikzentrum, Einkauf, Vertrieb, Service Kompetenz-Center und die Verwaltung ansässig. Die KOSATEC Computer GmbH betreibt weitere Standorte in Köln, Aachen, Linden, Kassel, Hamburg, Unna und Passau. Derzeit beschäftigt das Unternehmen 145 Mitarbeiter und erzielte in 2017 einen Jahresumsatz von 180 Millionen Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kosatec Computer GmbH
Carl-Miele-Straße 3
38112 Braunschweig
Telefon: +49 (531) 235443000
Telefax: +49 (531) 235443001
http://www.kosatec.de

Ansprechpartner:
Maximilian Fritz
Leitung Marketing & E-Commerce
Telefon: +49 (531) 235447115
E-Mail: m.fritz@kosatec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Gemeinsam an einer besseren IT arbeiten

Als Platinum Sponsor und Sponsor der Abendveranstaltung engagiert sich noris network maximal für die DevOpsDays am 27. und 28. November 2019 in der Kalkscheune Berlin. Thomas Gericke, Head of Systems and Applications bei noris network, Read more…

Firmenintern

Für mehr Qualität in den Ausschreibungen – Was der DERCOM rät

Podiumsdiskussion zur neuen CMS-Marktstudie Standardfunktionen von allen Systemen erfüllt Hohe Zufriedenheit bei CMS-Nutzern Zahlen, Daten, Diskussionen: Unter diesem Motto stand die Podiumsdiskussion, die der Verband deutscher Redaktions- und Content Management System Hersteller e. V. (DERCOM) Read more…

Firmenintern

„Medici“ ist ein Meilenstein für Espelkamp und die Region

Nach jahrelanger Planung und mehrmonatigen Bauarbeiten ist die erste Etappe geschafft: Über dem künftigen Ärztehaus in Espelkamp weht der Richtkranz. Bauherren, Handwerker, die Familie Harting als Investor, Vertreter der Stadt Espelkamp und die Mieter feierten Read more…