Hennecke präsentierte auf der UTECH Europe 2018 in Maastricht seine Kompetenz in sämtlichen PURAnwendungsbereichen anhand hochwertiger Bauteile besonders anschaulich. Auf der führenden internationalen Ausstellung und Konferenz für die globale Polyurethanindustrie sorgte insbesondere die hochwertige Dämmung für höchste Energieeffizienz bei Warmwasserspeichern für großes Interesse der Messebesucher.

Vom 29. bis 31. Mai 2018 trafen sich auf der UTECH Europe die Größen der Polyurethanindustrie aus aller Welt. Die im MECC in Maastricht im Dreiländereck zwischen den Niederlanden, Deutschland und Belgien stattfindende Messe hat sich mittlerweile als die internationale Leitmesse und Konferenz für die Polyurethan-Industrie etabliert.

"Hennecke hatte eine sehr erfolgreiche Messe auf der UTECH Europe 2018", erklärt Patrick Brüninghaus, Head of Sales Metering Machines von Hennecke. "Die Besucherzahlen waren außerordentlich gut. Neben quantitativen Gesichtspunkten hat mich jedoch insbesondere die Qualität der Gespräche überzeugt. Die meisten Messegäste kamen, um mit uns über konkrete Projekte zu sprechen, an denen sie zurzeit arbeiten. Dies ist die beste Messe in Europa, die die richtigen Unternehmen und Menschen anzieht. Der Standort der Messe ist ausgezeichnet, denn er ist für alle leicht zu erreichen."


Auch Dr. Miodrag Konstantinovic, Head of Sales Slabstock, äußert sich begeistert über die Veranstaltung: "Der Großteil der Blockschaumwelt war vertreten. Es wurden intensive, technische Gespräche geführt. Die Messe ist eine der besten Plattformen, um sich mit Kunden und Partnern auszutauschen."

Im Fokus der Hennecke-Präsentation stand die hochwertige Dämmung von Warmwasserspeichern. Der PUR-Spezialist zeigte einen hocheffizienten Schäumvorgang für perfekt isolierte Warmwasserspeicher ohne Kältebrücken. Die hochmodernen Warmwasserspeicher aus der Altherma- Baureihe produzieren die Klimaspezialisten von Daikin Europe aus Oostende in Belgien auf einem neuartigen Horizontalschlitten- Werkzeugträger von Hennecke. Dank eines vertikal verstellbaren Unterwerkzeugs kann Daikin sämtliche Produktausführungen mit nur einem Werkzeugträger realisieren.

Der parallel zur Messe stattfindende Kongress, der mit mehr als 80 detaillierten technischen Vorträgen in zwölf Veranstaltungen aufwartete, präsentierte die neuesten Entwicklungen aus der Welt der Polyurethane und gewährte einzigartige Einblicke in den Weltmarkt. Die Hennecke- Spezialisten informierten auf dem dreitägigen Kongress mit ihrem Vortrag "Die neue COLOURLINE mit MULTI-CONNECT-Technologie" über den schnellen und unkomplizierten Farbwechsel bei der Oberflächenveredelung von Dekor- und Funktionselementen.

Basierend auf mehr als 70 Jahren Erfahrung sowie einem hohen Jahresetat im Bereich Forschung und Entwicklung, produziert die Hennecke-Gruppe mit Hauptsitz in Sankt Augustin hochwertige Maschinen, Anlagen und Systeme für sämtliche Kerntechnologien innerhalb der Verarbeitung von Polyurethan. Dank intensiver Forschungs- und Entwicklungsarbeit kann Hennecke innovative Technologien mit einem hohen ökonomischen und ökologischen Nutzen anbieten, die sich an den Bedürfnissen der Kunden in vielfältigen Anwendungsgebieten orientieren.

Heute ist kaum eine Produktidee im Bereich der Verarbeitung von Polyurethan denkbar, die nicht von Hennecke realisiert werden kann.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hennecke GmbH
Birlinghovener Straße 30
53757 Sankt Augustin
Telefon: +49 (2241) 339-0
Telefax: +49 (2241) 339-204
http://www.hennecke.com

Ansprechpartner:
Stefanie Geiger
Telefon: +49 (2241) 339-266
Fax: +49 (2241) 339974
E-Mail: stefanie.geiger@hennecke.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Produktionstechnik

WELTNEUHEIT: Wurster zeigt Festverglasung in F120

(Essen) Das gab es bisher noch nicht. Als erster Hersteller weltweit präsentiert die Walter Wurster GmbH auf der Security 2018 eine Festverglasung in F120. Das knapp eineinhalb Qudratmeter große Fenster widersteht damit zwei Stunden lang Read more…

Produktionstechnik

Mit ROMIRA auf die Piste

ROMIRA erweitert ihre erfolgreiche Polyamid-Produktfamilie: Mit den neuen Blends aus Polyamid 6 und Polypropylen, die das Unternehmen aktuell eingeführt hat, werden die positiven Eigenschaften der beiden Ausgangsprodukte kombiniert. Dem Polyamid verdanken die neuen ROMILOY® PA/PP-Blends Read more…

Produktionstechnik

Jubiläums-Maintenance in Dortmund ist Pflichttermin für die Instandhaltungsbranche

Die Maintenance Dortmund 2019 rückt näher. Am 20. und 21. Februar 2019 trifft sich die Branche zum zehnten Mal in Dortmund auf Deutschlands Leitmesse für industrielle Instandhaltung. Auch bei der Jubiläumsveran­staltung der führenden Geschäftsplattform werden Read more…