Saisonauftakt geglückt: Die ersten Rennen der FIA European Truck Racing Championship 2018 hat das Team Jochen Hahn erfolgreich bestritten. Auf dem Misano World Circuit an der italienischen Adria fuhr der Iveco Race Truck mit Bremse und Lenkung von Knorr-Bremse am letzten Wochenende im Mai zwei Rennsiege und die Führung in der Gesamtwertung ein.

„Ich bin wirklich hochzufrieden“, erklärt Rennfahrer Jochen Hahn. „Zum Saisonstart weiß man nicht genau, wo man steht. Dass wir technisch schon so weit sind, freut uns.“ Seine gute Form will der viermalige Champion auch beim Truck-Grand-Prix auf dem Nürburgring Ende Juni demonstrieren und der Rückeroberung seines Europameistertitels ein weiteres Stück näher kommen. Die Voraussetzungen dafür hatte Hahn samt gebündeltem Knowhow der Partner, darunter Knorr-Bremse, in der Saisonvorbereitung geschaffen. „Unsere Mechaniker und die Experten von Knorr-Bremse haben Bremse und Lenkung noch einmal fein abgestimmt und das hat sich bereits im ersten Rennen ausgezahlt,“ erklärt Hahn.

Seite an Seite mit Team Hahn Racing hat Knorr-Bremse sein Wissen in die Umrüstung des Iveco Race Trucks einfließen lassen. Als ein Hauptsponsor und wichtiger Engineeringpartner in der Fahrzeugoptimierung stattet Knorr-Bremse den Truck umfangreich aus: mit einer pneumatischen Bremsanlage, von der Luftbeschaffung bis zum Bremssattel entwickelt und umgerüstet, und einer Lenkung von Knorr-Bremse SteeringSystems. Knorr- Bremse TruckServices unterstützt das Team Hahn kurzfristig mit diversen Ersatzteilen und Services. Die Rennserie lebt von der Spannung – doch die Voraussetzungen für Jochen Hahn sind geschaffen, um sich 2018 wieder die Truck-Race-Krone aufsetzen zu können.


Knorr-Bremse TruckServices am Nürburgring

Knorr-Bremse TruckServices wird bei den Rennen am Nürburgring (29.06. bis 01.07.2018) mit einem eigenen Zelt vor Ort sein (Standnummer G12). Die Partnerschaft mit Team Jochen Hahn überzeugt, denn Höchstleistungen müssen Nutzfahrzeuge im Truck Race ebenso wie im alltäglichen Dauerbetrieb über viele Jahre hinweg erbringen. Neben dem gebotenen Freizeitprogramm freuen sich die Service-Experten von Knorr-Bremse auf Fachgespräche, z. B. zum Einsatz der Telematiklösung ProFleet Connect.

 

Über die Knorr-Bremse AG

Knorr-Bremse ist der führende Hersteller von Bremssystemen und Anbieter weiterer Subsysteme für Schienen- und Nutzfahrzeuge mit mehr als 6 Mrd. EUR Umsatz im Jahr 2017. Rund 28.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in über 30 Ländern entwickeln, fertigen und betreuen Brems-, Einstiegs-, Steuerungs- und Energieversorgungssysteme, Klimaanlagen, Assistenzsysteme und Leittechnik sowie Lenksysteme und Lösungen für die Antriebs- und Getriebesteuerung. Als technologischer Schrittmacher leistet das Unternehmen schon seit 1905 mit seinen Produkten einen maßgeblichen Beitrag zur Sicherheit auf Schiene und Straße.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Knorr-Bremse AG
Moosacher Straße 80
80809 München
Telefon: +49 (89) 3547-0
Telefax: +49 (89) 3547-2767
http://www.knorr-bremse.de

Ansprechpartner:
Eva Doppler
Corporate Communications
Telefon: +49 (89) 35471498
Fax: +49 (89) 444454-193
E-Mail: eva.doppler@knorr-bremse.com
Alexandra Bufe
Head of Corporate Communications
Telefon: +49 (89) 3547-1402
E-Mail: alexandra.bufe@knorr-bremse.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

Reisemobil Premiere VARIO Perfect

. CARAVAN SALON Düsseldorf 31.08. bis 08.09.2019 (30.08.2019 Fachbesucher- und Medientag) Sommer 2019: Die vierte Generation | VARIO Perfect IV Vorhang auf! Nach nunmehr 30 Jahren geht 2019 die vierte Generation des VARIO Perfect an den Start. Auf dem Caravan Salon 2019 wird Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Neuer Master: Renault Trucks stellt exklusive Red EDITION vor

Neue Fahrzeugfront, neuer Innenraum, neue Motoren und neue Fahrerassistenz-Systeme – Renault Trucks startet die Markteinführung der Neuauflage des Masters. Der französische Nutzfahrzeughersteller präsentiert passend zu diesem Anlass die exklusive Master Red EDITION. Diese speziell ausgestattete Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

ODU stärkt Bereich Automotive

Rudolf Dechantsreiter sorgt als Leiter der neuen Business Unit Automotive bei ODU dafür Strukturen für einen weiteren Schritt in die Zukunft zu schaffen. Seit knapp 30 Jahren ist er im Automotive-Geschäft tätig, kennt die wichtigsten Read more…