PSi Matrix GmbH, weltweit führender Hersteller von Kopfmatrixdruckern der obersten Performanceklasse hat zwei ihrer Modelle einem Tuning Prozess unterzogen und dadurch eine Erhöhung der Druckgeschwindigkeit von mehr als 10% erreicht, was es ermöglicht, bis zu 470 Zeilen pro Minute bei 60 Zeichen pro Zeile zu drucken.  Vielen Anwendern von Zeilenmatrixdruckern bietet PSi Matrix damit eine Brücke, um sich aus Kosten- oder anderen Gründen für einen der PSi Kopfmatrixdrucker zu entscheiden. 

Die bereits seit Jahren im Markt bestens etablierten Modelle PSi PP 407 und PSi PP 408 mit der integrierten Schneidefunktion dienten als Basis für die beiden neuen Modelle mit den Bezeichnungen  PP 407 LPM und PP 408 LPM. Wesentlicher Faktor, um die Leistungssteigerung von mehr als 10% Leistung zu erreichen, war das Tuning des 24 Nadel Druckkopfes, vergleichbar mit einem Turbolader. Mittels Tuning  erreichen die PSi LPM Modelle nun eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 470 Zeilen pro Minute bei 60 Zeichen pro Zeile.    

Damit schließt PSi Matrix nicht nur die Lücke zu den Zeilendruckern, sondern übertrifft diese sogar in der Geschwindigkeit in bestimmten Bereichen. Die Nachfrage nach Matrix Druckern mit noch höherer Druckgeschwindigkeit kommt vor allem aus den Bereichen Transportlogistik, in dem  Ladelisten und Begleitscheine schnellstmöglich gedruckt werden müssen, damit keine Wartezeiten für das Fahrpersonal entstehen und Automobilindustrie, in dem Ausdrucke zeitlich mit vorgegebenen Taktzeiten an Fließbändern synchron ablaufen müssen. PSi Matrix erfüllt mit den zwei neuen Druckermodellen genau diese Anforderung in einem Preissegment  unterhalb von Zeilendruckern.


Ein weiteres Highlight des PSI PP 408 LMP Druckers ist die integrierte Schneidefunktion, die es erlaubt, gesamte Druckjobs zu separieren oder sogar jede Seite eines Druckjobs zu schneiden, um nachgelagerte Prozesse bestmöglich zu optimieren.

 

Über die PSi Matrix GmbH

Seit 1992 produziert die PSi-Gruppe professionelle Matrix- und endlos Laserdrucker und vertreibt diese weltweit. Mechanik, Elektronik und Software werden am Standort Freudenberg/NRW entwickelt und kontinuierlich sich ändernden Marktanforderungen angepasst. Diese Synergieeffekte ermöglichen es, sich auf ansprechende Kundenapplikationen zu fokussieren und diese flexibel umzusetzen. Hochmoderne Fertigungsstraßen und erfahrenen Mitarbeitern verschaffen der PSi Matrix entscheidende Vorteile in Bezug auf Qualität und Zuverlässigkeit. So verlassen sich heute weltweit zahlreiche namhafte Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Automotive, Logistik, Handel und Dienstleistungen auf die bewährte Druckertechnologien der PSi Matrix.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PSi Matrix GmbH
Hommeswiese 116c
57258 Freudenberg
Telefon: +49 (2734) 28477500
Telefax: +49 (2734) 28477599
http://www.psi-matrix.eu

Ansprechpartner:
Werner Achten
Vertriebsleiter
Telefon: +49 (2734) 28477530
Fax: +49 (2734) 28477599
E-Mail: W.Achten@psi-matrix.eu
Uwe Panthel
Marketing und Support
Telefon: +49 (2734) 28477-550
E-Mail: u.panthel@psi-matrix.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

be·connected conference (Konferenz | Ismaning)

An zwei spannenden Konferenztagen liefert das Programm der „eMobility·Innovation·Days“ wertvolle Erkenntnisse & Expertenwissen aus erfolgreich umgesetzten Projekten der E-Mobilität, bahnbrechende Erfolgsgeschichten und disruptive Geschäftsmodelle.   Die Vorträge von führenden Experten bieten alles zum Thema Elektromobilität: Exklusives Fachwissen, erfolgreich umgesetzte Projekte, aktuelle Herausforderungen und Informationen zu zukünftigen Read more…

Allgemein

Junges Unternehmen aus dem Salzburger Pongau verleiht der Elektromobilität Flügel

Dank innovativer Technikunternehmen entwickelt sich die Region Pongau immer stärker zum „Silicon Valley“ von Salzburg. Einen Beitrag dazu leistet das junge Unternehmen has·to·be, das von Radstadt aus weltweit E-Ladestationen ausstattet. Es begann zwar nicht in der Garage ihrer Eltern, trotzdem Read more…

Allgemein

E-Mobilität: Chancen statt Schreckgespenst

„Wir müssen beginnen, die Elektromobilität als Potenzial zu begreifen.“ In der Automobilindustrie rumort es. Die Elektromobilität wird in der Debatte um die Zukunft der Branche von vielen in erster Linie als Jobkiller betrachtet. Zu Unrecht, Read more…