Der BLUEKAT Austauschkatalysator mit dem Umweltzeichen „Der Blaue Engel“ hat seine Qualität ein weiteres Mal unter Beweis gestellt: Im Rahmen einer Konformitätsprüfung hat das Kraftfahrtbundesamt (KBA) zusätzlich geprüft, ob der BLUEKAT Austauschkatalysator auch im gealterten Zustand die gesetzlich vorgeschriebenen Emissionsgrenzwerte einhält. Dies schreibt die Vergabegrundlage für das Umweltzeichen „Der Blaue Engel“ vor (RAL ZU 184). Die Testergebnisse, die BLUEKAT im März 2018 vom KBA erhalten hat, zeigen, dass der BLUEKAT Katalysator auch im gealterten Zustand die EURO-4-Grenzwerte deutlich unterschreitet. Vor allem der Grenzwert für Stickoxid (NOx) wurde immer noch um fast 50 Prozent unterschritten. Getestet wurde ein Audi A4 der Emissionsklasse EURO 4.

Gerade in Zeiten von angedrohten Fahrverboten in Innenstädten durch zu hohe Stickoxid-Belastungen finden die sehr guten NOx-Reduktionsraten des BLUEKAT Katalysators besondere Beachtung. Auch für Fahrzeugbesitzer, die ihren Katalysator erneuern müssen,  ist dies eine gute Nachricht. Denn BLUEKAT gewährt auf das Produkt eine Garantie von bis zu vier Jahren und/oder auf eine Fahrleistung von bis zu 120.000 Kilometer.

Bereits in der Vergangenheit wurde der BLUEKAT Austauschkatalysator sowohl von technischen Diensten als auch von Umweltverbänden auf seine Qualität getestet, vor allem auf seine dauerhafte Emissionsminderung. Sämtliche Überprüfungen bestand das BLUEKAT-Produkt erfolgreich und ohne jegliche Beanstandungen.


Die aktuelle Alterung des BLUEKAT Katalysators beim KBA wurde unter hydrothermalen Bedingungen in oxidierender Atmosphäre in einem Ofen durchgeführt. Die Alterungszeit entspricht einer Laufzeit des Katalysators von ca. 100.000 Kilometern. Anschließend wurde eine  Abgasmessung durchgeführt, die die sehr guten Reduktionsraten ergab.

Über die BLUEKAT Technologie GmbH

BLUEKAT steht für Erfahrung und Kompetenz im Bereich der Abgasnachbehandlung. Mit innovativen Technologien und Produkten leistet das Unternehmen einen wichtigen Beitrag zum Schutz von Mensch und Umwelt.

Weitere Informationen: www.bluekat24.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BLUEKAT Technologie GmbH
Im Wiesengrund 13-15
53577 Neustadt-Wied
Telefon: +49 (2683) 966955-0
Telefax: +49 (2683) 966955-99
http://www.bluekat24.de

Ansprechpartner:
Dr. Joachim Diringer
E-Mail: jdiringer@bluekat24.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

Renault Trucks verlängert Ersatzteilgarantie auf zwei Jahre

Renault Trucks verlängert seine Ersatzteilgarantie auf zwei Jahre. Durch diese kilometerunabhängige Garantieverlängerung bietet der französische Nutzfahrzeughersteller Transportunternehmen einen bestmöglichen Schutz und damit eine sorgenlose Fokussierung auf deren Kerngeschäft. Voraussetzung ist, dass der Einbau des jeweiligen Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Essen MotorShow: Eibach feuert aus allen Rohren

Auch in diesem Jahr weiß Eibach die Fans gepflegter Fahrzeugoptimierung mit spannenden Highlights zu überraschen. So kommt nach dem höhenverstellbaren Pro-Street-S Fahrwerk nun eine Produkt-Evolution auf den Markt, die sowohl höhen- als auch leistungsverstellbar ist Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Wachstumstrends von Produktion und Umsatz der deutschen Autoindustrie bei 1,8% bzw. 3,3% pro Jahr – neuer Quest Konjunkturreport

Der neue Report erfasst den aktuellen Trend in der Autoindustrie. Dieser Trend ist ein Wachstumstrend, der Anfang 2014 eingesetzt hat und sowohl die Automobilproduktion in Deutschland als auch ihre Umsatzentwicklung prägt. Der Trend wird methodisch Read more…