Im industriellen Maschinen- und Apparatebau steigen die Anforderungen an Präzision und Zuverlässigkeit in der Antriebstechnik stetig an. Die August Steinmeyer GmbH & Co. KG hat sich auf die Entwicklung und Fertigung hochgenauer Kugelgewindetriebe spezialisiert und bietet innovative Technik für verschiedenste Branchen und Anwendungen.

Ob Werkzeug- oder Sondermaschinenbau, Medizintechnik oder Luft- und Raumfahrt – jeder Industriezweig stellt besondere Anforderungen an die Antriebstechnik. Der Kugelgewindetrieb zeichnet sich, verglichen mit konventionellen Schraubgetrieben, durch weniger Reibung und Verschleiß, höhere Positioniergenauigkeit und Steifigkeit sowie einen höheren Wirkungsgrad aus. Um den Anforderungen verschiedener Märkte gerecht zu werden, stellt Steinmeyer neben seinem bewährten Standardprogramm auch kundenspezifische Sonderlösungen her, die der jeweiligen Applikation gerecht werden.

Know-how aus langjähriger Erfahrung
Steinmeyer ist weltweit für seine qualitativ hochwertigen Produkte sowie einen exzellenten Service bekannt. "Wir gehen individuell auf die Wünsche unserer Kunden ein und legen großen Wert auf eine umfassende und persönliche Beratung", berichtet Jens-Uwe Gühring, Vertriebsleiter der August Steinmeyer GmbH & Co. KG. Modernste Fertigungstechnologien, das Engagement von 450 qualifizierten Mitarbeitern und das umfassende Know-how aus über 50 Jahren Erfahrung ermöglichen dem Unternehmen die Entwicklung innovativer und hochwertiger Technologien. "Industriebetriebe und Maschinenbauer aus aller Welt vertrauen auf unsere Produkte ‚Made in Germany‘ ", so Gühring. "Unsere Kugelgewindetriebe zeichnen sich durch höchste Präzision, eine lange Lebensdauer sowie absolute Zuverlässigkeit aus und werden ständig weiterentwickelt – damit sind wir einzigartig am Markt." Im hauseigenen Prüfstand wird die Qualität der Kugelgewindetriebe anhand von Kriterien wie Laufruhe, Geräuschentwicklung, Vibrationen, Einlaufverhalten sowie Energieeffizienz analysiert und bei Bedarf optimiert.

Partnerschaftliche Zusammenarbeit

Bei der Produktauswahl und -entwicklung erörtern die Spezialisten von Steinmeyer gemeinsam mit dem Kunden, welche Kriterien für die jeweilige Anwendung erfüllt werden müssen und erstellen im Vorfeld entsprechende Zeichnungen, Berechnungen und Auslegungen der Kugelgewindetriebe, um eine passende Antriebslösung zu finden. Es müssen verschiedene Parameter definiert werden, um eine Auswahl bezüglich der Mutter, Lagerzapfen und Spindellänge sowie Abstreifer und Schmierung zu treffen. Dabei müssen auch individuelle Umgebungsbedingungen und einzuhaltende Toleranzen berücksichtigt werden.


Bei Steinmeyer entstehen für den jeweiligen Anwendungsbereich optimierte Produktlösungen. So ersetzte das Unternehmen das bisherige Filzmaterial in seinen Doppelabstreifern für Präzisionskugelgewindetriebe durch einen Streifen aus synthetischem Filz auf PUR-Ester-Basis. Das verringert nicht nur die Reibung zwischen Abstreifer und Spindelwelle, sondern steigert auch die Ölaufnahme gegenüber bisher verwendeten Filzstreifen um rund 5 %. Eine weitere Innovation des Herstellers sind die Guard Plus Kugelgewindetriebe mit integrierter Sensorik, die eine Zustandsüberwachung sowie vorrauschauende Wartung der Technik im Sinne von Industrie 4.0 ermöglichen.

Über die August Steinmeyer GmbH & Co. KG

Die August Steinmeyer GmbH & Co. KG ist erfahrener Partner bei Entwicklung, Fertigung und Anwendung hochpräziser Kugelgewindetriebe. Typische Applikationen für Kugelgewindetriebe finden sich im Werkzeugmaschinenbau, der Mechatronik, der optischen Industrie, der Medizintechnik und in der Luft- und Raumfahrtindustrie. Das Unternehmen mit Sitz im baden-württembergischen Albstadt gehört zur Steinmeyer-Gruppe. Von August Steinmeyer 1920 als feinmechanische Werkstätten gegründet, spezialisierte sich das Unternehmen zunächst auf die Herstellung von Mikrometern. Seit den 1960er Jahren werden am Standort Albstadt hochpräzise Kugelgewindetriebe produziert. Heute beschäftigt die Steinmeyer-Gruppe rund 680 Mitarbeiter und zählt namhafte Unternehmen aus aller Welt zu seinen Kunden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

August Steinmeyer GmbH & Co. KG
Riedstr. 7
72458 Albstadt
Telefon: +49 (7431) 1288-0
Telefax: +49 (7431) 1288-89
http://www.steinmeyer.com

Ansprechpartner:
Susan Gabriel
Public Relations
Telefon: +49 (4181) 92892-16
Fax: +49 (4181) 92892-55
E-Mail: sg@koehler-partner.de
Elisabeth Schweiger
Marketing
Telefon: +49 (7431) 1288-406
Fax: +49 (7431) 1288-7406
E-Mail: elisabeth.schweiger@steinmeyer.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Maschinenbau

Prozesslösung für die Bearbeitung aller Pleuelarten

Pleuel sind hochbeanspruchte Motorbauteile. Um den Themen Downsizing und Reduzierung der CO2-Emissionen Rechnung zu tragen, werden auch Pleuel immer gewichtsärmer gestaltet. Das wird zum einen durch den Einsatz hochfester und innovativer Werkstoffe, zum anderen durch Read more…

Maschinenbau

VONJAN Technology an neuem Standort und mit neuen Lasermodellen auf Wachstumskurs

Mit ihrem Umzug in das Industriegebiet Inning am Ammersee stehen der VONJAN Technology GmbH nicht nur moderne neue Räumlichkeiten zur Verfügung, sondern es konnte vor allem die Produktpalette an angebotenen Lasern erweitert werden. Um Strahlquellen Read more…

Maschinenbau

Kurz und gut

Die Kupplungsreihe KP mit 4-welligem Balg und zwei radialen Klemmnaben, ist eine Version mit kürzerer Baulänge im JAKOB-Metallbalgkupplungsprogramm. Dadurch ist sie für Anwendungen mit minimalen Wellenabständen und begrenzten Einbauverhältnissen besonders geeignet. Zudem sind die sehr Read more…