Am 15. Mai 2018 findet an der Frankfurt School of Finance & Management von 19:00 Uhr bis 22:30 Uhr der AI-Meetup statt. Dabei wird es auf dem Campus der Wirtschaftsuniversität vor allem um die neuesten Entwicklungen bei der Künstlichen Intelligenz gehen. Die Veranstaltung richtet sich an die interessierte Öffentlichkeit, an Studenten, Akademiker und Unternehmensgründer. Den Veranstaltern geht es besonders darum, Wissen zur Künstlichen Intelligenz zu vermitteln.

Seit April 2017 organisieren Marten Graebner und eine Gruppe von freiwilligen Helfern diesen Austausch zur künstlichen Intelligenz als non-Profit- Ereignis. Inzwischen ist der AI-Meetup die größte Veranstaltung ihrer Art in Deutschland und gehört in Europa zu den Top-5-Veranstaltungen in diesem Bereich.

Zu den Sprechern des AI-Meetups gehören Professor Dr. Gregory Wheeler, Professor für theoretische Philosophie und Computer Science an der Frankfurt School of Finance & Management und Leiter des neuen Frankfurt School Centers zu künstlicher Intelligenz HMI (Centre for Human and Machine Intelligence), Dr. Gunjan Bhradwaj, Vorstandsvorsitzender des auf künstliche Intelligenz spezialisierten Unternehmens Innoplexus AG und Harry Underwood, KI-Experte bei Accenture.


Gunjan Bhardwaj verbindet in seinem Vortrag Künstliche Intelligenz mit der Blockchain-Technologie.

Weitere Informationen:

https://www.meetup.com/de-DE/Artificial-Intelligence-Meetup-Frankfurt/events/249575475/

Am 18. Juni veranstalten Frankfurt School und Innoplexus gemeinsam den ersten Frankfurter AI-Summit, ebenfalls auf dem Campus der Frankfurt School.
Weitere Informationen:

https://ai-summit.de/

Über die Innoplexus AG

Die Innoplexus AG bietet Data-as-a-Service- und Continuous-Analytics-as-a-Service-Produkte an, die Unternehmen dabei unterstützen, ihre Entscheidungen kontinuierlich zu treffen, indem sie Erkenntnisse aus strukturierten und unstrukturierten privaten und öffentlichen Daten mithilfe modernster Artificial-Intelligence- und Deep-Learning-Technologien generieren. Die Innoplexus AG wurde 2011 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Eschborn, Deutschland, und Niederlassungen in Pune, Indien, und Hoboken, USA.

https://www.innoplexus.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Innoplexus AG
Frankfurter Strasse 63
65760 Eschborn
Telefon: +49 (6196) 7774285
http://www.innoplexus.com

Ansprechpartner:
Silke Otte
Marketing und PR
E-Mail: silke.otte@innoplexus.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Aller guten Dinge sind drei

Matthias Breier gehört die OMV-geflaggte Tankstelle in schwäbischen Bietigheim-Bissingen – achtspurige Kopfstation, modern eingerichteter und übersichtlich strukturierter Shop, Bistro mit Frischem und Klassikern, gemütlicher Verweilbereich, Spielautomat als Glücksbringer. „Ich wollte als kleiner Junge nie Tankwart Read more…

Firmenintern

Neue Kommunikation: Rajapack präsentiert mit aktuellem Hauptkatalog die Marke RAJA

Pünktlich zum Märzbeginn erschien der neue Hauptkatalog der Rajapack GmbH. Auf 664 Seiten bietet die deutsche Tochter der RAJA-Gruppe, Europas Marktführer im Bereich des B2B-Versandhandels für Verpackungslösungen, insgesamt 8.800 Artikel an – darunter 800 neue Read more…

Firmenintern

Dr. Wolfgang Backhaus ist neuer Präsident bei trolley:motion

Der Trend hin zur CO2-armen Mobilität hat auch den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) erfasst und Städte setzen zunehmend auf elektrisch angetriebene Busse. Als gemeinnütziger Verein engagiert sich trolley:motion international für die Erhaltung, den Auf- und Ausbau Read more…