1.698 Gewinner bei insgesamt 5.000 Einreichungen aus 56 Ländern: Anlässlich der Messe "Ambiente", der größten Konsumgütermesse der Welt, in Frankfurt erhielt Kern-Haus für sein Architektenhaus ArtA den German Design Award 2018 im Bereich "Excellent Communications Design" in der Kategorie "Architektur". Für Kern-Haus nahmen den Preis der Vorstandsvorsitzende der Kern-Haus AG, Bernhard Sommer, sowie Laura Welling, Leiterin Unternehmenskommunikation der Kern-Haus AG, entgegen.

"Der kubische Bau mit seinen markanten Überhängen und dem charakteristischen S des Vorbaus wirkt überaus exklusiv und elegant. Ein schönes Projekt, das die traditionellen Prinzipien des Bauhaus auf hohem ästhetischen Niveau zelebriert." So heißt es in der Jurybegründung zur Auszeichnung für das Kern-Haus ArtA, die sich auch auf der Webseite des German Design Awards befindet.

Der German Design Award zeichnet innovative Produkte und Konzepte sowie deren Unternehmen aus, die mit ihren Arbeiten wegweisend im Designbereich sind. Der Preis wird vom Rat für Formgebung, der deutschen Marken- und Designinstanz und einer der weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Markenführung im Bereich Design übergeben. Bereits in den 50er Jahren auf Initiative des Deutschen Bundestags als Stiftung gegründet, soll die Auszeichnung konsequent die Wirtschaft unterstützen, Markenmehrwert durch Design zu schaffen.


Im Namen ArtA verbinden sich Kunst (Art) und Architektur. Das Konzept ArtA versteht sich als Melange aus der klassischen Bauhaus-Architektur und dem modernen, kosmopoliten Lebensstil der Gegenwart. ArtA ist ein Mix aus Kunst, Lebensgefühl und Ruhe zugleich. Der Leitgedanke spiegelt sich in der Architektur auf beiden Ebenen – dem Basement zur Regeneration und der Beletage für das Grenzenlose – wider. Das charakteristische Gestaltungselement ist die "S-Gallery", die die Panoramafassade prägt.

Das luxuriöse Architektenhaus ArtA konnte bereits den zweiten Platz beim Deutschen Traumhauspreis 2017 in der Königsklasse der Premiumhäuser sowie den zweiten Platz bei der Leserhauswahl 2018 der Zeitschrift "Der Bauherr" in der Kategorie "Luxushäuser" belegen.

Über die Kern-Haus AG

Über 13.000 fertiggestellte Einfamilienhäuser der gesamten Kern-Haus-Gruppe seit Gründung im Jahr 1980 stehen für hohe Innovation, Kontinuität, Erfahrung und nicht zuletzt für über 45.000 zufriedene Menschen, die aktuell in Kern-Häusern leben. Das bundesweit tätige Unternehmen aus dem Westerwald verknüpft die Erfahrung von mehr als 38 Jahren mit zukunftsorientierter Technik und äußerst energieeffizienter, massiver Bauweise. Kern-Haus baut mit DuoTherm – Das Mauerwerk. Zudem verpflichtet der Haushersteller ausschließlich qualifizierte, regionale Handwerksunternehmen und führte bereits 1994 die Fünf-Phasen-TÜV-Prüfung während der Bauphase ein. Damit setzte Kern-Haus schon sehr früh hohe Maßstäbe in der Branche. Die stets hohe Kundenzufriedenheit ist hierfür der beste Beweis. Ein sinnvoller Umgang mit Ressourcen gilt bei Kern-Haus als selbstverständlich, das Unternehmen ist seit Langem spezialisiert auf modernes und energieeffizientes Bauen. Innovative Ausstattungen gewährleisten minimale monatliche Betriebskosten.

Preise und Auszeichnungen
Februar 2018: German Design Award 2018 mit dem Architektenhaus ArtA
Februar 2018: Leserhauswahl 2018: Silbermedaille für Kern-Haus mit dem Luxus-Bauhaus ArtA
September 2017: Hausbau Design Award: Sieger in der Kategorie „KfW-Effizienzhäuser 40 Plus“ mit dem Bauhaus Ixeo
Juni 2017: Deutscher Traumhauspreis: Zweiter Platz in der Kategorie „Premiumhäuser“ mit dem Architektenhaus ArtA
Februar 2017: Top Job-Qualitätssiegel für vorbildliche Personalarbeit im Mittelstand (Die Würdigung erfolgte auf Grundlage der Erhebung des Instituts für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen.)
Juni 2016: Mittelstandspreis „Top 100“: Kern-Haus zum zweiten Mal als Top-Innovator ausgezeichnet
Juni 2016: Deutscher Traumhauspreis: Sieger in der Kategorie „Plusenergiehäuser“ mit dem Bauhaus Ixeo
April 2016: TEMP-Award (Nach 2013 erhält Kern-Haus zum zweiten Mal die Auszeichnung der tempus-Organisation.)
Februar 2016: Leserhauswahl 2016: Goldmedaille für Kern-Haus mit dem Premium-Bauhaus Ixeo
Juni 2015: Top Job-Qualitätssiegel für vorbildliche Personalarbeit im Mittelstand (Die Würdigung erfolgte auf Grundlage der Erhebung des Instituts für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen.)
Juni 2015: Deutscher Traumhauspreis, Sieger in der Kategorie „Premiumhäuser“ mit dem Futura Bauhaus
Februar 2015: Leserhauswahl 2015: Goldmedaille für Kern-Haus mit dem Futura Bauhaus
Januar 2015: Leserhauswahl 2015: Gewinner des „Leser Cube 2015“ für Kern-Haus mit der Stadtvilla Aurelio
Juni 2014: Mittelstandspreis „Top 100“: Kern-Haus als Top-Innovator ausgezeichnet
Mai 2014: Deutscher Traumhauspreis 2014: Sieger in der Kategorie „Premiumhäuser“ mit der Stadtvilla Aurelio
Februar 2014: Leserhauswahl 2014: Goldmedaille für die Kern-Haus Stadtvilla Karat

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kern-Haus AG
Sälzerstraße 23-25
56235 Ransbach-Baumbach
Telefon: +49 (2623) 884100
Telefax: +49 (2623) 884149
http://www.kern-haus.de

Ansprechpartner:
Laura Welling
Leiterin Unternehmenskommunikation
E-Mail: presse@kern-haus.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Bautechnik

High-Tech für den Denkmalschutz

Die jährliche Sanierungsquote im Gebäudebestand stagniert bei mageren 1 Prozent. Was aber kann man unternehmen, um das dringend erforderliche Dämmen von Millionen Quadratmetern Fassadenfläche im Immobiliensektor signifikant voranzubringen? Wie und womit lassen sich dabei auch solche Gebäude einbeziehen, die der Read more…

Bautechnik

Verzinkerpreis 2019: Taz-Gebäude und Warte Haus Ensemble mit ersten Preisen ausgezeichnet

Der Industrieverband Feuerverzinken hat zum 16. Mal den mit 15.000 Euro dotierten Verzinkerpreis für Architektur und Metallgestaltung verliehen. Auch im Jahr 2019 wurden, der 30-jährigen Tradition des Preises folgend, herausragende Projekte ausgezeichnet, die den Beitrag Read more…

Bautechnik

20 Jahre Erkat – drei Jahre unter Epiroc, eine Erfolgsgeschichte

Wenn das kein Grund zum Feiern ist: Erkat feiert 20-jähriges Jubiläum. Als 2-Mann-Betrieb gestartet, genießt die Marke heute weltweites Ansehen. Seit Januar 2017 gehört Erkat zum Epiroc-Portfolio und stellt mit seinen Allrounder-Fräsen einen echten Gewinn Read more…