Die Kraftspannmuttern der Reihe MCA-S/MCA-T sind eine Weiterentwicklung der lange bewährten Reihe MCA. Der Bediensechskant wurde um einen Stern- bzw. T-Griff erweitert, um die einfache Bedienung per Hand zu ermöglichen. So kann auch ohne Werkzeug eine hohe Spannkraft erzeugt werden, da die Kraftverstärkung über das integrierte Planetengetriebe erzeugt wird.

Die Rastmechanik gewährleistet die automatische Umschaltung von der Vorspannung zur Kraftspannung. Dank des robusten Designs und der selbsthemmenden Funktion der Kraftspannmuttern kann ein hoher Grad an Sicherheit garantiert werden. Hergestellt wird das Kraftpaket aus nitrokarburiertem Vergütungsstahl, mit einem Gehäusedeckel aus hochfestem Aluminium. Die Kraftspannmuttern können bei Temperaturen von -30°C bis +90°C eingesetzt werden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Jakob-Gruppe
Daimlerring 42
63839 Kleinwallstadt
Telefon: +49 (6022) 22080
Telefax: +49 (6022) 220822
http://www.jakob-gruppe.de


Ansprechpartner:
Jan Möller
Marketing
Telefon: +49 (6022) 2208-55
Fax: +49 (6022) 2208-11
E-Mail: moeller@jakobantriebstechnik.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Maschinenbau

Lackieranlage der Zukunft: Dürr präsentiert Quantensprung für mehr Flexibilität in der Automobillackierung

. – Fertigungslayout revolutioniert: Boxen statt starre Linie – Taktzeit an Modell anpassbar – Zeit, Material und Emissionen sparen – Kapazitäten leicht zu erweitern oder zu reduzieren – Hohe Anlagenverfügbarkeit dank Service-Kabinen Dürr stellt ein Read more…

Maschinenbau

Festo baut bei Entwicklung von Funktionsprototypen auf Zulieferteile von „FACTUREE – Der Online-Fertiger“

In der Fabrik- und Prozessautomatisierung spielt pneuma­tische und elektrische Steuerungs- und Antriebstechnik eine bedeutende Rolle. Festo, weltweit führender Hersteller von Automatisierungstechnik, bedient den Markt mit entsprechenden Produkten, Systemen und Services für unter­schied­lichste Anforderungen. Um bereits Read more…

Maschinenbau

Papier statt Folie: KHS präsentiert umweltschonende Lösung zum Verpacken von Dosen

Die KHS Gruppe ergänzt ihr Portfolio um eine weitere umweltschonende Lösung. Mit seinen bewährten Traypackern Innopack Kisters ermöglicht der Systemanbieter nun auch das Einschlagen von Getränke- und Lebensmitteldosen in Papier. Die Technologie ist eine Alternative Read more…