Für seine herausragende Arbeit im Bereich Schulung wurde GEZE auf der Fensterbau Frontale Messe in Nürnberg mit dem Eisernen Gustav ausgezeichnet. Die Qualität und der Umfang des Schulungsangebots wurden erneut bestätigt, denn GEZE erhielt die Auszeichnung zum dritten Mal. Europas größte Händlerkooperation im Baubeschlagmarkt, EBH, bringt seine Wertschätzung für die besonders vorbildliche Arbeit seiner Lieferanten zum Ausdruck.

In einer umfangreichen Online-Bewertungsaktion wählten die EBH-Fachhändler GEZE zum diesjährigen Gesamtsieger in der Kategorie Schulungsunterstützung. „Umfassender und maßgeschneiderter Service ist bei GEZE selbstverständlich und elementar für eine erfolgreiche und vertrauensvolle Kooperation. Dazu gehört unser weit reichendes Schulungsangebot, das kontinuierlich optimiert und weiterentwickelt wird. Wir sind stolz auf die Auszeichnung und über die Resonanz unserer Arbeit von den EBH-Mitgliedern“, so Christian Schulze Dieckhoff, Leiter Vertrieb Deutschland und Luxemburg.

Antworten auf immer komplexere Anforderungen


Mit den steigenden Anforderungen an Tür- und Fenstersysteme steigt ihre Komplexität. Optimal an die Nutzung eines Gebäudes angepasst, müssen Türen vielfältige Funktionen erfüllen: Barrierefreiheit, Brandschutz, natürlicher Rauch- und Wärmeabzug, Fluchtwegsteuerung Einbruchhemmung oder Zutrittsmanagement sind die wichtigsten. Auch machen immer höhere Sicherheitsstandards und ästhetische Kriterien Türen in modernen Gebäuden aus. Eine immer größere Rolle spielt die Vernetzung von Tür- und Fensterfunktionen und ihre Integration in der Gebäudeleittechnik.

Ganzheitlicher Ansatz für beste Ergebnisse

Diese Komplexität bezieht GEZE in sein Schulungskonzept ein: Der ganzheitliche Ansatz ist einer der entscheidenden Faktoren für den hohen Nutzenwert und die Qualität der GEZE Schulungen. Verarbeiter, Händler oder Errichter erhalten wertvolles Fachwissen nicht nur für ihren eigenen Aufgabenbereich. GEZE schafft Verbindungen zu allen Baubeteiligten, z. B. den vor- und nachgelagerter Gewerken sowie Architekten und Planern. Diese Zusammenarbeit ermöglicht zum frühestmöglichen Zeitpunkt die Koordination gewerkeübergreifender Schnittstellen oder die Berücksichtigung planerischer Aspekte. Umgekehrt vermitteln die Objektexperten von GEZE in Architekten- und Planer-Seminaren die Herausforderungen, welchen Verarbeiter und die einzelnen Gewerke bei der Projektausführung gewachsen sein müssen. Das Schaffen von Querverbindungen führt nicht nur zu optimalen Gesamtergebnissen bei der Gebäudeausstattung mit Türen und Fenstern – das ganzheitliche Schulungskonzept schafft auch Synergieeffekte, steigert die Effizienz bei der Bauausführung und trägt dazu bei, Fehler von vornherein auszuschließen.

Breitgefächertes Schulungsprogramm im eigenen Schulungszentrum

In einem eigenen Schulungszentrum am Stammsitz in Leonberg bietet GEZE ein umfassendes Schulungs- und Qualifizierungsprogramm mit Seminaren, Schulungen und Vorträgen für Hersteller und Verarbeiter von Türen und Fenstern sowie Architekten und Planern an. In den kommenden Jahren wird das Angebot noch weiter ausgebaut werden. Es reicht von Produkt- und Anwendungs- sowie Montage- und Sachkundeschulungen bis zu vertriebsunterstützenden Trainings. Auch in der Normenlage müssen erfolgreiche Verarbeiter und Planer immer auf dem Laufenden sein. GEZE bietet darum selbstverständlich auch Seminare über Normen und Richtlinien und deren Handhabung in der Praxis an. „Up to date“ hält GEZE seine Kunden und Partner zudem mit Branchen-Know-how, wissenswerten Fachthemen und Informationen über neue Produkte. Die Schulungsreferenten sind Experten und vermitteln aktuelles Wissen auf anschauliche Weise und mit hohem Praxisbezug. Die Veranstaltungen werden mit Teilnahmezertifikaten bzw. Sachkundenachweisen bestätigt. Viele davon werden im Rahmen der Architektenfortbildung anerkannt. Das Schulungsangebot ist flexibel und mobil: Ganz nach Wunsch führt GEZE auch individuelle Schulungs- und Vortragsangebote außerhalb des GEZE Schulungszentrums durch.

Über die GEZE GmbH

Die Marke GEZE steht für Innovation und Premiumqualität. GEZE gehört zu den Weltmarktführern und ist weltweit ein kompetenter Partner bei Produkten, Systemen und Serviceleistungen für Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik. Wie die Anforderungen in einem Gebäude sein mögen – GEZE realisiert optimale Lösungen und verbindet Funktionalität, Sicherheit und Komfort mit Design. GEZE Türschließer eröffnen zahlreiche technische und optische Möglichkeiten. Täglich gehen Millionen von Menschen durch Türen, die mit Obenliegenden Türschließern der TS 5000-Reihe ausgestattet sind, und genießen den barrierefreien Komfort von automatischen Türsystemen, z. B. des Slimdrive- und Powerturn-Programms. Die Glassysteme und Beschlaglösungen für Design-Schiebesysteme sind Ästhetik pur. Ein breites Produktprogramm bietet GEZE auch im Bereich Fenster- und Lüftungstechnik. Für den vorbeugenden Brandschutz stehen komplette Rauch- und Wärmeabzugslösungen (RWA) und ein umfassendes Sortiment an Türsystemen als RWA-Zuluftlösungen zur Verfügung. Die GEZE Sicherheitstechnik umfasst Flucht- und Rettungsweglösungen, Schlosstechnik und Zutrittskontrollsysteme. Mit seiner Systemkompetenz realisiert GEZE abgestimmte Lösungen, die einzelne Funktions- und Sicherheitsanforderungen in einem intelligenten System verbinden. Die aktuellsten Innovationen sind das neue Gebäudeautomationssystem GEZE Cockpit und Schnittstellenmodule zur Einbindung von GEZE Produkten in Vernetzungslösungen, die Gebäude zu Smart Buildings machen. Produktlösungen von GEZE sind vielfach ausgezeichnet und finden sich in renommierten Bauwerken auf der ganzen Welt wieder. Das Unternehmen ist mit 31 Tochtergesellschaften, davon 27 im Ausland, einem flexiblen und hocheffizienten Vertriebs- und Servicenetz und über 3.000 Mitarbeiter/innen weltweit vertreten und erzielte im Geschäftsjahr 2016/2017 einen Umsatz von über 406 Mio. Euro. www.geze.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GEZE GmbH
Reinhold-Vöster-Str. 21-29
71229 Leonberg
Telefon: +49 (7152) 203-0
Telefax: +49 (7152) 203-310
http://www.geze.com

Ansprechpartner:
Ellen Schellinger
Public Relations
Telefon: +49 (7152) 203-536
Fax: +49 (7152) 203-77536
E-Mail: e.schellinger@geze.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Delta verkündet die Grundsteinlegung für das neue Bürogebäude auf dem Automotive Campus im niederländischen Helmond

Delta, einer der weltweit führenden Anbieter von Energie- und Wärmemanagementlösungen, hat heute den ersten Spatenstich für den Bau eines neuen Gebäudes auf dem Automotive Campus in Helmond, Niederlande, vorgenommen. Der Campus wird die Basis bilden Read more…

Firmenintern

Mahr EDV Fuhrpark wächst

Am vergangenen Freitag hat Mahr EDV eine nicht ganz gewöhnliche Lieferung erhalten. Ein Sattelschlepper bog in die pittoreske Paulinenstraße des Berliner Standortes, um dort insgesamt sieben Fahrzeuge von VW und Seat für neue IT-Systemadministratoren im Read more…

Firmenintern

Berufsinformationen auf Augenhöhe

Eine Prise Unternehmensluft schnupperten 23 Mädchen und Jungen beim „Schnuppertag“ der Remmers Gruppe AG am Hauptsitz in Löningen. Morgens um halb neun wehte den jungen Leuten aber zunächst der Duft von Kaffee und frischen Brötchen Read more…