Die tecnotron gmbh hat das lang geplante Audit im November 2017 erfolgreich durchgeführt und ist damit zertifiziert gemäß DIN EN ISO 13485. Bereits in der Vergangenheit war tecnotron durch die Aufträge für die Luftfahrt gut vorbereitet. Trotz des bereits hohen Qualitätsstandards nach DIN EN 9100 und der Zulassung als Herstellerbetrieb vom Luftfahrt-Bundesamt, waren Anpassungen an den Prozessen in Entwicklung und Fertigung notwendig.

Am 7. Februar dieses Jahres wurde das Zertifikat tecnotron offiziell zugestellt. tecnotron hat damit ein zertifiziertes Qualitätsmanagement für das Design und die Herstellung von Medizinprodukten. Ein neuer Kundenstamm aus der Medizinbranche kann somit nachhaltig aufgebaut werden. Mitte 2016 wurde von der Geschäftsleitung die strategische Entscheidung getroffen, sich für den Markt Medizintechnik zu qualifizieren. Jetzt sind die Weichen gestellt, um verstärkt Kunden für Entwicklungs- und Fertigungsaufträge in der Medizinbranche zu akquirieren. Das Potenzial in dem stark wachsenden Markt der Medizintechnik kann tecnotron somit voll nutzen.

Die Digitalisierung und Miniaturisierung erfordern völlig neue Lösungsansätze. tecnotron kann seine Erfahrung und hohen Qualitätslevel voll nutzen und sich den Zugang zu neuen Märkten eröffnen.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

tecnotron elektronik gmbh
Wildberger Halde 13
88138 Weißensberg
Telefon: +49 (8389) 9200-0
Telefax: +49 (8389) 9200-96900
http://www.tecnotron.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kategorien: Medizintechnik

Zusammenhängende Posts

Medizintechnik

AliveCor sucht mit Kardia Mobile Testpartner für die ambulante EKG-Messung in Arztpraxen und Kliniken

Kardia Mobile und Kardia Mobile 6L sind erfolgreiche 1-Kanal bzw. 6-Kanal-ELG-Systeme von AliveCor und optimal für die ambulante Pflege und Telemedizin geeignet. Mit diesen herausragenden Systemen sowie der neuen KardiaPro Plattform bietet Ihnen Mindtecstore ein umfassendes EKG-System für die ambulante Read more…

Medizintechnik

CARLO ERBA Reagents GmbH spendet Mikrobiologische Sicherheitswerkbank für Corona Tests an das Kreiskrankenhaus Emmendingen

Das Kreiskrankenhaus Emmendingen freut sich über die Spende einer Mikrobiologischen Sicherheitswerkbank im Wert von 15.000 Euro, um im hauseigenen Labor Testungen von Corona-Proben sowie Influenza-Proben durchzuführen. Seit Mai 2020 können im Labor des Kreiskrankenhaus Emmendingen Read more…

Medizintechnik

Lösungen für die Medizintechnik

Während der COVID-19-Pandemie bieten Midas Displays (Vertrieb Karl Kruse) eine Reihe von Displays für die medizinische Industrie an. Karl Kruse und Midas verzeichneten einen enormen Anstieg der Nachfrage nach Displays aus der medizinischen Industrie und Read more…