Die Redaktion der AutoBild hat in ihrem gerade erschienenen Heft (9. März 2018) den aktuellen Sommerreifentest vorgestellt. Dabei konnte der ContiPremiumContact 5 die höchste Auszeichnung „Vorbildlich“ einfahren. Insgesamt hatte die Redaktion im weltweit größten Reifentest 50 unterschiedliche Modelle der Größe 195/65 R 15 geprüft, Testfahrzeug war ein Seat Leon. Während 20 Produkte in die Endausscheidung kamen, wurden bei den ersten Bremstests auf nasser und trockener Piste bereits 31 Kandidaten aussortiert.

Nach den folgenden Prüfungen auf nasser und trockener Fahrbahn, nach Schnelllauftests und Wirtschaftlichkeitsbewertung erhielt der ContiPremiumContact 5 das begehrte Testsiegel „vorbildlich“. In ihrem Fazit notierten die Fachleute aus Hamburg: „Premiumreifen ohne Fehl und Tadel, gute Lenkpräzision und dynamische Handlingqualitäten auf nasser Piste, kurze Nass- und Trockenbremswege, leises Abrollgeräusch“. Zu diesem guten Ergebnis trug die hohe Ausgewogenheit des Sommerreifens bei – im Durchschnitt der Fahrleistungen auf nasser und trockener Straße überzeugte er mit der Note „2“.

Ein weiteres Testergebnis lässt die Redaktion allerdings vor allzu großem Sparwillen bei der Bereifung warnen: Immerhin sieben Modelle im großen Vergleich kamen beim Bremsen auf gefährliche Längen. „Vorsicht, Finger weg!“ warnen die Fachleute vor den Billigangeboten. Knapp 16 Meter länger als die des Continental-Reifens war der Bremsweg des letztplatzierten Produktes – immerhin vier Fahrzeuglängen.


Der ContiPremiumContact 5 ist ein Sommerreifen für die Mittel- und Oberklasse. Er wird für Felgen mit Durchmessern zwischen 14 und 17 Zoll hergestellt und bietet hohen Grip und präzises Handling sowie kurze Bremswege auf trockener und nasser Fahrbahn. Je nach Größe ist der ContiPremiumContact 5 bis zu 300 km/h zugelassen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Continental Reifen Deutschland GmbH
Büttner Straße 25
30165 Hannover
Telefon: +49 (511) 938-01
Telefax: +49 (511) 93881770
http://www.conti-online.com

Ansprechpartner:
Klaus Engelhart
Pressereferent
Telefon: +49 (511) 938-2285
Fax: +49 (511) 938-2455
E-Mail: klaus.engelhart@conti.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

Herth+Buss erhält den Ludwig-Erhard-Preis 2019 in der Kategorie Mittelstand

Unter der Schirmherrschaft des Bundeswirtschaftsministeriums wurde dem Geschäftsführer Holger Drewing gemeinsam mit Anja Leichner am Dienstag, 25.06.2019 in Berlin der Ludwig-Erhard-Preis 2019 überreicht. In der Kategorie „mittlere Unternehmen“ konnte sich der Teilespezialist Herth+Buss gegen starke Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

HOPPE Kunststoffspritzerei und Formenbau GmbH & Co. KG beantragt Eigenverwaltungsverfahren

Die Berliner Schlemmer-Tochter HOPPE, die sich auf Hochpräzisionsspritzgussteile für die Automobil- und Elektroindustrie fokussiert, hat zum 10. Oktober ein Eigenverwaltungsverfahren eingeleitet. Die aktuelle konjunkturelle Lage in der Automobilbranche sowie eine damit verbundene kritische Auslastungssituation hatten Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Rheinmetall auf der AUSA 2019: Der „Next Generation Technology-Partner“ der U.S. Army

In Zeiten globaler Herausforderungen rücken die Partner in Industrie und Streitkräften beiderseits des Atlantiks enger zusammen. Vom 14. bis zum 16. Oktober 2019 stellt Rheinmetall in Washington D.C. auf dem Annual Meeting & Exposition of Read more…