Nach über elf Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit im Beirat der Business Metropole Ruhr GmbH (BMR), davon sechs Jahre als Vorsitzender, scheidet Karl-Friedrich Schulte-Uebbing aus seinem Amt aus. Der Hauptgeschäftsführer der IHK Nord Westfalen geht Ende dieses Monats in Ruhestand. Josef Hovenjürgen, Vorsitzender der RVR-Verbandsversammlung, und BMR-Geschäftsführer Rasmus C. Beck haben den 63-Jährigen gestern in seiner letzten Beiratssitzung verabschiedet. Die Mitglieder des Gremiums wählten Stefan Schreiber, Hauptgeschäftsführer der IHK zu Dortmund, zum neuen Vorsitzenden.

"Karl-Friedrich Schulte-Uebbing hat die wichtige Arbeit des Beirats der BMR über lange Jahre mit Kompetenz und Leidenschaft geprägt. Er hat wichtige Themen wie die Verfügbarkeit von Industrie- und Gewerbeflächen im regionalen Konsens weiterentwickelt und mitgestaltet. Für dieses ehrenamtliche Engagement gilt ihm mein Dank", sagt Thomas Eiskirch, Aufsichtsratsvorsitzender der BMR und Oberbürgermeister der Stadt Bochum.

Stefan Schreiber ist als Hauptgeschäftsführer der IHK zu Dortmund auch Federführer für Energie und Klimaschutz für die Industrie- und Handelskammern in NRW. Der 54-Jährige sieht die Fortentwicklung der Region als Gemeinschaftsaufgabe: "Zur Stärkung des Ruhrgebiets und zur Bewältigung kommender Herausforderungen ist es zwingend notwendig, dass alle Akteure aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung zusammenarbeiten und gemeinsam Ideen entwickeln. Das zu gewährleisten ist die unverzichtbare Aufgabe des Beirats der Business Metropole Ruhr."


"Herr Schulte-Uebbing ist eine herausragende Persönlichkeit in der Metropole Ruhr. Als Vorsitzender des Beirats war er ein wertvoller Ratgeber und wichtiger Ansprechpartner der BMR. Ich habe mich besonders darüber gefreut, dass er sich für den Erfolg der Standortmarketingkampagne "Stadt der Städte" des Regionalverbands Ruhr eingesetzt hat. Es hat viel Spaß gemacht, gemeinsam mit ihm die wirtschaftliche Entwicklung in der Region voranzutreiben", führt Rasmus C. Beck aus.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Business Metropole Ruhr GmbH (BMR)
Am Thyssenhaus 1-3
45128 Essen
Telefon: +49 (201) 632488-0
Telefax: +49 (201) 632488-99
https://business.metropoleruhr.de

Ansprechpartner:
Gregor Boldt
Bereichsleiter/Pressesprecher
Telefon: +49 (201) 632488-24
Fax: +49 (201) 632488-99
E-Mail: boldt@business.metropoleruhr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Spatenstich bei LIDL Dänemark

Mit dem ersten Spatenstich als symbolischem Auftakt begannen am 27. Mai 2019 die Bauarbeiten zu dem Vanderlande Hochregallager im Lidl Logistikzentrum in Køge. Der zum damaligen Zeitpunkt amtierende dänische Ministerpräsident Lars Løkke Rasmussen, die stellvertretende Read more…

Firmenintern

NOVOTERGUM Zentrum in Troisdorf bekommt Kinderphysiotherapie

Das NOVOTERGUM Zentrum Troisdorf kann ab sofort die Kinderphysiotherapie zu seinem Leistungsspektrum zählen. Die Kleinsten und Jüngsten können nun von einer eigenen, spezialisierten Kinderphysiotherapie profitieren. Ein ganzheitlicher Ansatz Der Bereich der Kinderphysiotherapie beschreibt ein ganzheitliches Read more…

Firmenintern

Neue Führungskompetenz in den USA

Paul K. Massey wurde zum CEO der amerikanischen Tochtergesellschaft von Elatec ernannt. In der neu geschaffenen Stelle berichtet Massey an Elatec-Geschäftsführer Stefan Haertel. Als CEO von Elatec USA ist Massey für das Wachstum des Unternehmens Read more…