Dosenverschlusswerkzeuge werden zum Versiegeln von Konserven eingesetzt. Die Hauptfunktionsfläche des Werkzeuges ist die Formfläche bzw. Rille, welche durch Umformen der Ränder Dose und Deckel miteinander verbindet. Dosenverschlusswerkzeuge finden in großen Stückzahlen weltweit Anwendung.

Um die Qualität der Werkzeuge konstant aufrecht zu erhalten, müssen die Formflächen regelmäßig nachpoliert werden. Der übliche Verschleiß der Werkzeuge beeinträchtigt die Einsatzzeit und das Bearbeitungsergebnis. Eine polierte Oberfläche, vor allem in den Rillen, ist die Hauptaufgabe des Bearbeitungsprozesses. Die Rauigkeitsspitzen des Werkzeugs werden geglättet und abgerundet. Dadurch sind ein geringerer Kraftaufwand für die Verformung und ein geringerer Schmiermitteleinsatz erforderlich. Die Bruchneigung des zu verarbeitenden Werkstoffes nimmt ab, da durch bessere Fließeigenschaften während der Umformung die Streck- und Dehngrenzen des Werkstoffes besser ausgenützt werden. Eine gute Oberflächenbearbeitung führt zu einer Verringerung des Reibungskoeffizienten und damit zu sinkendem Verschleiß an der Werkzeugoberfläche. Die Standzeiten der Werkzeuge können deutlich verlängert werden. Häufig ist sogar eine Verdoppelung der Standzeit erreichbar.

Die Bearbeitung und das Nachpolieren der Werkzeuge erfolgte bisher vorwiegend von Hand. Wegen des hohen Zeit- und Materialaufwandes ist dies sehr kostenintensiv und aufgrund schwankender Ergebnisse schlecht reproduzierbar. OTEC bietet mit seinen Gleitschleifmaschinen eine erstklassige Alternative zur manuellen Bearbeitung mit präziseren und konstanteren Ergebnissen als von Hand.


Eine Oberflächenbearbeitung mit der Streamfinishmaschine SF erspart nicht nur kostenintensive Handarbeit, sondern schafft eine Oberfläche von höchster Qualität bei absoluter Prozesssicherheit. Das Polieren der Formflächen erfolgt dabei mit minimalem Werkstoffabtrag.

Beispielhafte Prozessparameter:

    • Maschine: SF 3
      • Verfahrensmittel: M4/300
        • Bearbeitungszeit: 30 Minuten
          • Rauheit vor der Bearbeitung: Ra 0,44µm
            • Rauheit nach der Bearbeitung: Ra 0,05µm

            Das OTEC-Verfahren bietet erhebliche Kostenvorteile aufgrund der deutlich schnelleren Bearbeitungszeit im Vergleich zu den herkömmlichen Methoden. Durch die teilweise sehr großen Bearbeitungskräfte wird es möglich, selbst in kleinen Rillen oder Nuten hochfeine Oberflächen zu erreichen. Die Streamfinishanlagen können für große Unternehmen mit hohen Stückzahlen  auch mit entsprechenden Automatisierungs-lösungen ausgestattet werden.

            Über die OTEC Präzisionsfinish GmbH

            Die OTEC Präzisionsfinish GmbH bietet Präzisionstechnologie für die Erzeugung perfekter Oberflächen. Maschinen von OTEC zum Entgraten, Schleifen, Glätten und Polieren dienen zur rationellen Oberflächenveredlung von Werkzeugen und Produkten. Mit einem weltweiten Vertretungsnetz ist OTEC für internationale Kunden aus vielen Branchen vor Ort. Kunden profitieren von dem umfassenden Know-how des Technologieführers OTEC in der Entwicklung des perfekten Zusammenspiels von Maschine und Verfahrensmittel.

            Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

            OTEC Präzisionsfinish GmbH
            Heinrich-Hertz-Straße 24
            75334 Straubenhardt
            Telefon: +49 (7082) 4911-20
            Telefax: +49 (7082) 4911-29
            http://www.otec.de

            Ansprechpartner:
            OTEC Präzisionsfinish GmbH
            Telefon: +49 (7082) 4911-20
            Fax: +49 (7082) 4911-29
            E-Mail: info@otec.de
            Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

            counterpixel

            Zusammenhängende Posts

            Produktionstechnik

            Endress+Hauser auf der SPS smart production solutions 2019

            Industrie 4.0 von Grund auf smart gedacht. #empowerthefield Endress+Hauser präsentiert auf der SPS smart production solutions in Nürnberg zukunftsweisende Lösungen für die Industrie 4.0. Digitalisierung beginnt bereits auf der Feldebene. 97% der Gerätedaten aus der Read more…

            Produktionstechnik

            Ningbo Iron & Steel erteilt SMS group das FAC für die Modernisierung der Kühlstrecke in der Warmbandstraße

            Ningbo Iron & Steel Co., Ltd., China, hat der SMS group (www.sms-group.com) am 26. September 2019, nur 14 Monate nach Auftragsvergabe, das FAC (Final Acceptance Certificate) für die erfolgreiche Modernisierung der Laminarkühlung in der Warmbandstraße Read more…

            Produktionstechnik

            Effizientes Schweißen von kleinen Losgrößen ohne Programmieraufwand

            Schnelles und einfaches Schweißen von Einzelstücken –  insbesondere im Stahl- und Metallbau ist der Programmieraufwand für das automatisierte Schweißen von Einzelstücken und Kleinstserien oftmals unverhältnismäßig hoch. Mit dem Instant Robot Programming System IRPS erzeugen Anwender Read more…