Mit der neuen Imagekampagne „From a patient to a fan“ holt W&H Zahnärzte sowie Praxisangestellte vor den Vorhang. Sie sind die Helden des Alltags. Sie geben ihren Patienten Sicherheit sowie Vertrauen und das in jeder Behandlungssituation. Sie arbeiten mit hohem Engagement und zaubern immer wieder ein Lächeln in die Gesichter. Einfach, weil sie sich kümmern und ihnen auch die kleinen Nöte der Patienten ein wichtiges Anliegen sind. Damit schaffen sie es, Fans zu gewinnen und ihre Patienten immer wieder zu begeistern.

Die neue W&H Imagekampagne schenkt diesen Helden Anerkennung. Durch das perfekte Zusammenspiel von Know-how, Empathie und Technologie erzielen sie optimale Ergebnisse. W&H begleitet das Praxisteam bei den täglichen Aufgaben und ist mit dem innovativen Produktportfolio ein grundlegender Baustein des Erfolgs. „Die täglichen Herausforderungen des Praxisteams sind unser Antrieb. Als Lösungsanbieter unterstützen wir mit unseren Produkten den optimalen Workflow in der Praxis“, so W&H Geschäftsführer Dipl.-Ing. Peter Malata. „Mit innovativer Dentaltechnologie, die sich an die Bedürfnisse der Anwender optimal anpasst, kann sich das Team voll und ganz auf das Wichtigste konzentrieren: den Patienten. Wir stehen hinter dem Erfolg unserer Kunden und begleiten sie dabei, Patienten zu ihren Fans zu machen.“

Die neue Kampagne ist darauf ausgerichtet, das Image von W&H aufmerksamkeitsstark, differenziert und mit dem gewohnten Augenzwinkern zu transportieren. Zahnärzte werden in den Augen der Patienten zu Dr. Phil Good, Dr. X. Pert oder zu Dr. Sue Perstar – und somit zur Personifizierung von Wohlbefinden, Kompetenz, Innovationsgeist und Vertrauen. So entsteht ein modernes, international adaptierbares Kampagnenformat mit emotionalen Bildern aus der zahnärztlichen Praxis. Als verbindendes Keyvisual wurde ein plakatives Namensschild entwickelt, das die jeweiligen Namen wie Dr. Phil Good oder Dr. X. Pert klar kommuniziert.


Together we make it happen: die neue W&H Imagekampagne, zu sehen ab März 2018 auf allen W&H Kanälen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

W&H Dentalwerk Bürmoos GmbH
Ignaz-Glaser-Str. 53
A5111 Bürmoos
Telefon: +43 (6274) 6236-0
Telefax: +43 (6274) 6236-55
http://www.wh.com

Ansprechpartner:
Susanne Kreuzhuber
Press and Public Releations
Telefon: +43 (6274) 6236-519
E-Mail: susanne.kreuzhuber@wh.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Medizintechnik

Ab sofort ist das Emotiv Insight EEG Headset mit neuen Features erhältlich

Das Emotiv Insight ist ein 5-Kanal EEG Headset. Es überwacht die Gehirnaktivitäten und erkennt in Echtzeit den mentalen Zustand einer Person, sodass man direkt einen Einblick in seine geistige Leistungsfähigkeit bekommt. Das Emotiv Insight zeigt Read more…

Medizintechnik

Erweiterte CE-Kennzeichnung und neue Receiver-Funktion für FITBONE®

Zum 11. Oktober 2019 erhielten fünf weitere FITBONE® TAA Verlängerungsmarknägel der WITTENSTEIN intens GmbH die europäische CE-Kennzeichnung. Der Medizinproduktehersteller dokumentiert damit die Produktsicherheit und die medizinisch-technische Leistungsfähigkeit seines voll implantierbaren Marknagels zur Knochenverlängerung. Auch ein Read more…

Medizintechnik

Vibrationsmodul für die Frühmobilisation

Das sächsische Medizintechnik-Unternehmen Reha & Medi Hoffmann GmbH entwickelt, produziert und vertreibt weltweit Produkte zur Patientenmobilisation Besonders bei der Frühmobilisation, der nachhaltigsten Phase der Mobilisation von Intensivpatienten, werden die innovativen Mobilizer® eingesetzt. Patienten werden schonend von Read more…