Für Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist die Blutdruckmessung während des ganzen Tages eine notwendige, aber mühsame Aufgabe.

Ob es sich um automatisierte oder handbetriebene Geräte handelt, diese sogenannten Blutdruckmessgeräte sind normalerweise unhandliche Geräte, die oft einen unbequemen Manschetten-basierten Druckmechanismus verwenden. Mehr noch, um die Messwerte zu verfolgen und sie mit ihrem Arzt zu teilen, müssen Benutzer ein Notebook führen.

Um diese überholte Vorgehensweise zu umgehen, entwickelte das Startup Unternehmen Maisense in Hsinchu das FreeScan, ein schlankes Gerät im Taschenformat, das Blutdruckmessgeräte in das Zeitalter der Medizin 4.0 bringt.


Der FREESCAN besitzt die patentierte PulseRead-Technologie von Maisense, die drei Elektrokardiographie Elektroden und einen Drucksensor verwenden, um den Blutdruck ohne Manschette messen zu können. Alle Benutzer müssen das Gerät über den Puls ihres Handgelenks drücken, den Daumen und die Mittelfinger auf die Seitensensoren legen und den Startknopf mit dem Zeigefinger oben drücken.

Die gemessenen Werte der Parameter werden dann verwendet, um den systolischen und diastolischen Blutdruck sowie ihre Herzfrequenz zu berechnen. Innerhalb von 10 Sekunden erhalten Sie die genauen Ergebnisse des Benutzers wie Blutdruck, Herzfrequenz und Stress-Level. Anstatt diese Werte selbst zu notieren, übermittelt FREESCAN die Daten zusätzlich an die zugehörige iOS- oder Android-App.

Dank der Cloud-Konnektivität sind Daten gespeichert und für den Zugriff von verschiedenen mobilen Geräten aus verfügbar. Innerhalb der App können Benutzer ihren Gesundheitszustand verfolgen oder persönliche Statistiken basierend auf verschiedenen Messszenarien anzeigen. Mehr noch, sie können die relevanten Ergebnisse bequem mit ihrem Arzt teilen. Ab sofort ist das Maisense Freescan für den Deutschen Markt im MindTecstore (www.mindtecstore) erhältlich.

Über die TITAN Commerce Continental Services GmbH

Seit über 10 Jahren arbeitet TITAN Commerce auf dem Gebiet des Business Developement hauptsächlich für Start-Ups aus den USA und Europa, die im IT- und/oder Medizinsektor positioniert sind. Unter anderem vertreibt TITAN Commerce erfolgreich Bio- und Neurofeedback Produkte an Endkunden und Reseller von namenhaften Herstellern wie z.B. BioRadio (Great Lakes NeuroTechnologies), NeuroSky, InteraXon Muse, Melon, NeuroCog, Necomimi, Puzzlebox Orbit, Alchemy Technology etc.). Dabei ist der www.mindtecstore.com einer der erfolgreichen Vertriebsplattformen für Endkunden in diesem Segment.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TITAN Commerce Continental Services GmbH
Gottlieb-Daimler-Str. 13
35440 Linden
Telefon: +49 (6403) 60993-0
Telefax: +49 (6403) 60993-01
http://www.titan-commerce.com

Ansprechpartner:
Antonie Gärtner
Marketing
Telefon: +49 (6403) 60993-32
Fax: +49 (6403) 60993-01
E-Mail: Antonie.Gaertner@Titan-commerce.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Medizintechnik

3M Schutzbrillen-Serie Solus 2000 bietet Schutz nach Bedarf

Die Schutzbrillen der neuen 3M Schutzbrillen-Serie Solus 2000 verbinden einen zuverlässigen Augenschutz mit sportlichem Design und einem verbesserten Tragekomfort. Dazu tragen insbesondere die bei dieser Serie neuen, winkelverstellbaren Scheiben bei. Verschiedene Scheibentönungen stehen zur Wahl, Read more…

Medizintechnik

Internationaler Austausch zur wertorientierten Beschaffung

Um ihren Handlungsspielraum zwischen medizinischen Zielen und finanzieller Ausstattung bestmöglich zu nutzen, suchen engagierte Einkäufer aus Krankenhäusern und führenden Einkaufsgemeinschaften nach neuen Wegen. Mehr als 20 von ihnen trafen sich im September 2019 bei 3M Read more…

Medizintechnik

VDZI zum WISO-Beitrag „Teure Tricks der Zahnärzte“ vom 07.10.2019

Mit dem WISO-Beitrag hat wiederholt ein öffentlich-rechtlicher Sender schon lange bekannte rechtliche und faktische Schwachstellen in der Zahnersatzversorgung aufgegriffen, die immer wieder zu eklatanten Negativ-Beispielen bei der Zahnersatzabrechnung per Eigenbeleg führen. Zahnärzte können für zahntechnische Read more…