Extrem kompakt und außerordentlich präzise: Mit der Kombination aus Kreuz- und Hubtisch HT KT210 hat Steinmeyer Mechatronik, Spezialist für Positioniersysteme aus Dresden, eine optimale Lösung für Inspektionssysteme und Mikroskopie geschaffen.

Der HT KT210 besteht aus einem Kreuztisch KT210 und einem Hubtisch HT210. Mit einer Bauhöhe von nur 80 mm und Außenmaßen von 210 x 210 mm stellt er minimale Anforderungen an den zur Verfügung stehenden Bauraum. Gleichzeitig integriert er Motoren, Kabelschlepp und einen Controller. Die integrierte Einheit aus XY-Tisch und Hubtisch verfügt über Verfahrwege von 100 x 100 mm auf den beiden horizontalen Achsen sowie einen Hub von 8 mm auf der vertikalen Achse. Die Wiederholgenauigkeit in der Ebene beträgt +- 2,7 µm und in der Höhe +- 5,2 µm.

Die Programmierung sowie die Anbindung erfolgen einfach über USB oder CAN-Bus. Die CAN-Schnittstelle erlaubt es dem Positioniertisch, Statusdaten zu senden und Rückmeldung über Programmzustände sowie des Systemzustands (History, Betriebsstundenzähler, Lebensdaten usw.) über das Netzwerk auszugeben. Realisiert wird dies durch einen integrierten, von außen unsichtbaren Controller mit eigenem Programmspeicher. Bei entsprechender Einbindung des CAN-Hosts kann der Anwender zudem per Remote-Zugriff über das Internet auf das Positioniersystem zugreifen.


Mit seiner kompakten Bauweise, seiner außerordentlichen Präzision und seiner einfachen Inbetriebnahme, eignet sich das Mehrachsensystem ideal für Inspektionssysteme und Mikroskopie-Anwendungen.

Besuchen Sie Steinmeyer Mechatronik vom 24. bis 27. April 2018 auf der Control Stuttgart in Halle 3 Stand 3310.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Steinmeyer Mechatronik GmbH
Fritz-Schreiter-Str. 32
01259 Dresden
Telefon: +49 (351) 88585-0
Telefax: +49 (351) 88585-25
https://www.steinmeyer-mechatronik.de/

Ansprechpartner:
Lea Hesterberg
Public Relations
Telefon: +49 (4181) 92892-23
Fax: +49 (4181) 92892-55
E-Mail: lh@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Optische Technologien

Coherent bietet schlüsselfertige Lösung für das Schweißen von Präzisions-Metallteilen an

Die neue ExactWeld 230 von Coherent ist ein Laserklasse 1 Schweißsystem zum präzisen Verschweißen von kleinen bis mittelgroßen metallischen Werkstücken. Das System besteht aus einem 200 W (optional 400 W) Faserlaser, einer Werkstückaufnahme, bis zu Read more…

Optische Technologien

Neues HD-Format erweitert die ImageIR®-Serie

Typisch für die Infrarot-Thermografie ist die enorme Bandbreite ihrer Anwendungen. Die Vielzahl an unterschiedlichen Aufgabenstellungen ist gleichbedeutend mit einer hohen Diversität an Anforderungen, die Anwender an moderne Wärmebildkameras stellen. InfraTec begegnet dieser Herausforderung mit einem Read more…

Optische Technologien

Edmund Optics® erweitert sein Portfolio mit neuen Produkten

Edmund Optics® (EO), führender Anbieter von optischen Komponenten, erweitert kontinuierlich sein Portfolio, um sowohl den Entwicklungen am Markt als auch den Bedürfnissen seiner Kunden gerecht zu werden und ergänzt dies monatlich um neue Produkte. Diese Read more…