Wer regelmäßig Häuser dämmt, weiß aus Erfahrung: Fassaden mit vielen Fensternischen sind erheblich zeitaufwändiger zu beschichten als großflächig geschlossene Außenwände. Damit Fertighausherstellern und professionellen Bauhandwerkern Dämm- und Verputzarbeiten an Tür- und Fensterlaibungen sowie -stürzen deutlich schneller als gewöhnlich von der Hand gehen, hat der Bauzulieferer INTHERMO ein besonderes Detailprodukt entwickelt: Laibungselemente, die bereits im Werk mit einem äußerst stabilen Strukturvlies ausgerüstet werden.

Die Anwendung der vliesbewehrten Profilelemente sorgt im Laibungs- und Sturzbereich im Handumdrehen für vollkommen ebene Beschichtungsflächen. Der Clou: Darauf kann ohne zusätzliche Armierung direkt verputzt und sogar „pur“ gestrichen werden. Die Zeitersparnis bei der Altbausanierung wie im Neubau ist enorm, das Ergebnis überzeugt.

Ab sofort bei INTHERMO


Vor allem Fertighaushersteller sowie mit Fassadensanierungen befasste Stuckateure und Zimmerleute dürften sich lebhaft für die INTHERMO-Neuentwicklung interessieren. Umso mehr, als das vliesbewehrte Laibungsprofil Dämm- und Verputzarbeiten im feuchtesensiblen Fassadenbereich rund um Türen und Fenster nicht nur sehr viel schneller macht, sondern auch bedeutend einfacher zu einem sauberen Abschluss bringt. Dadurch sinkt die Schadensanfälligkeit beträchtlich. Der Verarbeiter und ebenso der Bauherr profitieren von einem bis ins kleinste Detail sicheren Fassadendämmsystem, das auch energetisch punktet: Die Wärmeleitfähigkeit der neuen INTHERMO-Laibungselemente ist äußerst gering; ihr Lambda-Wert liegt bei 0,031 W/(mK).

Echter Fortschritt

Durch Verwendung bereits ab Werk maßgenau abgelängter Elemente entfällt der Zuschnitt auf der Baustelle bzw. in der Fertigungshalle. Vielmehr wird am Objekt ohne aufwändiges Nacharbeiten eine äußerst exakte und gerade Laibung ohne Elementstöße ausgebildet. Dadurch steigt die Ausführungsqualität, wozu auch das eingearbeitete Putzprofil mit Gewebefahne beiträgt: Es fungiert als Abziehkante für den Grundputz in der Fläche, was es dem Verarbeiter leichter macht, die Soll-Schichtdicke einzuhalten.

Ab Werk top in Form

Das raffinierte INTHERMO Detailprodukt ist ab Werk sowohl in Standarddicken von 20, 30 und 40 mm als auch nach Bedarf in jeder anderen Dicke zu haben. Die Profillängen können bis zu drei Meter betragen und bei der Auftragserteilung objektspezifisch vorgegeben werden. Auch die Breite der vliesbewehrten Laibungselemente ist frei wählbar. Die Fakturierung erfolgt stufenweise: Zugrunde gelegt werden Breiten bis 100 mm bzw. bis 200 mm; darüberhinausgehende Maße werden im Holzrahmen- und Holzfertigbau zwar nur selten benötigt, sind auf Wunsch aber gleichfalls machbar. Die vliesbewehrten Laibungselemente von INTHERMO werden immer objektspezifisch passgenau angefertigt; dennoch dauert es von der Bestellung bis zur Auslieferung der Ware am Bestimmungsort nur drei bis fünf Arbeitstage. (az)

Messehinweis: Auf der Fachmesse DACH+HOLZ International, die vom 20.-23. Februar 2018 in Köln stattfindet, stellt INTHERMO alle Neuentwicklungen ausführlich vor. Fragen beantworten die Spezialisten für Fassadendämmung auf dem Messestand 7.304.

Über die INTHERMO GmbH

Die INTHERMO GmbH entwickelt und vermarktet natürliche Fassadendämmsysteme, die auf Holzfaserplatten basieren, bauaufsichtlich zugelassen sind und komplett mit Putzsystem, Detailprodukten und Montagezubehör geliefert werden. Der ökologisch orientierte Bauzulieferer wurde 2001 gegründet und gehört zur DAW SE, die mit ihrem praktisch lückenlosen Sortiment an Farben, Lacken, Dämm-, Putz- und Bautenschutzprodukten Qualitätsmaßstäbe setzt. Geschäftsführer der INTHERMO GmbH ist Dipl.-Holzbauing. Stefan Berbner, geschäftsansässig Roßdörfer Str. 50, 64372 Ober-Ramstadt/Hessen, info@inthermo.de, http://www.inthermo.de

INTHERMO ist Mitglied im Verband Holzfaser Dämmstoffe e.V. (VHD, Wuppertal; www.holzfaser.org ) sowie außerdem im Deutschen Holzfertigbau-Verband e.V. (DHV, Ostfildern; http://www.d-h-v.de ), der im Verbund mit ZimmerMeisterHaus (ZMH, Schwäbisch Hall; www.zmh.com ) und dem Netzwerk 81fünf (Lüneburg; www.81fuenf.de ) die Interessen von über 300 mittelständischen Unternehmen des handwerklichen Holzrahmen- und Holzfertigbaus vertritt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

INTHERMO GmbH
Roßdörfer Str. 50
64372 Ober-Ramstadt
Telefon: +49 (6154) 71-71669
Telefax: +49 (6154) 71-70408
http://www.inthermo.de

Ansprechpartner:
Lara Heid
Assistentin der Geschäftsleitung
Telefon: +49 (6154) 71-72080
Fax: +49 (6154) 71-70408
E-Mail: l.heid@inthermo.de
Kerstin Kufleitner
Marketing-Managerin
Telefon: +49 (6154) 71-7 13 15
Fax: +49 (6154) 71-7 04 08
E-Mail: k.kufleitner@inthermo.de
Achim Zielke
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (2224) 8979868
Fax: +49 (2224) 968022
E-Mail: a.zielke@inthermo.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Bautechnik

DOYMA Hauseinführung für alle Fälle

Die Hauseinführungen der Quadro-Secura® Quick-Produktreihe kommen immer dann zum Einsatz, wenn eine Bestandsimmobilie mit Keller saniert wird und zum Umfang der Sanierung auch die Erneuerung von Hausanschluss- oder Entsorgungsleitungen gehört. Der Einbau der neuen DOYMA-Hauseinführungen Read more…

Bautechnik

Sortimentserweiterung für mehr Flexibilität

Die Anschlussgarnitur VK31 gehört bereits seit vielen Jahren zum Standardsortiment von Simplex. Eine Variante mit 1/2″ Innengewinde ergänzt nun die Produktpalette. Diese bietet universelle Anschlussmöglichkeiten für alle Rohrarten. Zu ihren Vorteilen zählt außerdem, dass Dimensionsübergänge Read more…

Bautechnik

Branchenreport deutsche Bauwirtschaft: zentrale Ergebnisse der Jahresanalyse 2019/2020

Die neue Marktstudie Jahresanalyse 2019/2020 ist erschienen – und damit die dreizehnte Ausgabe der zentralen Branchenstudie für die Bauwirtschaft. Für diese Studie haben wir über 570 Interviews durchgeführt, die wichtigsten Fakten und Statistiken für Sie Read more…