Der 5. Internationale Motorenkongress ist der Branchentreffpunkt für Pkw-, Nfz-Motoren- und Kraftstoffexperten in Deutschland. Gemeinsam mit ATZlive lädt der VDI Antriebsexperten aus der ganzen Welt ein, um offen und kritisch über die Zukunft des Verbrennungsmotors nachzudenken. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Frage, wie sich unsere individuelle Mobilität weiter entwickeln wird und welche Rolle die Antriebsart dabei spielt. Eine umfangreiche Fachausstellung ist ein Highlight des Kongresses.

Ziel des Kongresses ist es dazu beizutragen, die emotionalen Diskussionen um den Verbrennungsmotor auf eine sachlich fundierte Ebene zurück zu führen. Zahlreiche Experten aus dem In- und Ausland stehen für die Fragen der Teilnehmer bereit. Das Panel zum Thema „Schaffen wir den Verbrennungsmotor ab!?“ verspricht spannende Diskussionen.

Neben dem ausgewählten Vortragsprogramm ist die umfangreiche Fachausstellung ein Highlight der Veranstaltung. Auf der Ausstellung können die Teilnehmer fachkundige Kontakte knüpfen und sich über innovative Produkte und Dienstleistungen im Bereich der Verbrennungsmotorenentwicklung informieren. Vertreten sind unter anderem der Hersteller innovativer Abgasnachbehandlungssysteme Thomas Magnete GmbH oder der Automobilzulieferer Nemak Europe GmbH, einer der weltweit größten Hersteller von Zylinderköpfen.


Die Top Aussteller sind:

  • Albonair GmbH
  • Thomas Magnete GmbH
  • Nemak Europe GmbH
  • FEV Europe GmbH
  • Oerlikon Metco AG
  • Emissions Analytics

Der 5. Internationale Motorenkongress thematisiert  erneut drei Schwerpunkte: die Betrachtung des Gesamtsystems von Pkw- und Nfz-Motoren sowie alternative Kraftstoffe als wesentliche Klammer auf dem Weg zur CO₂-neutralen Mobilität von morgen. Ziel der Veranstalter ist es, die Synergien hinsichtlich Kraftstoffen, deren Eigenschaften und den davon ausgehenden neuen Ansätzen bei der Antriebsentwicklung gezielt zu nutzen und eine intensive tiefgehende Diskussion zu schaffen.

Neben der Ausstellung sind diese Top Redner ein weiteres Highlight des „5. Internationalen Motorenkongress“:

  • Wolfgang Demmelbauer-Ebner, Volkswagen AG
  • Rudolf Ellensohn, Liebherr Machines Bulle S.A.,Schweiz
  • Dr. Peter Gutzmer, Schaeffler AG
  • Thorsten Herdan, BMWi
  • Christian Landerl, BMW Group
  • Carsten Müller, Deutscher Bundestag
  • Jürgen Resch, Deutsche Umwelthilfe e. V.
  • Otmar Scharrer, MAHLE International GmbH
  • Markus Schwaderlapp, DEUTZ AG
  • Rashmi Urdhwareshe, Automotive Research Association of India (ARAI), Indien

Auf einem exklusiven Pressegespräch, am 27.02.2018 von 18:15 – 19:15 Uhr diskutieren Experten unter dem Motto „Comeback oder Verbannung? – Der Verbrennungsmotor am Scheideweg“ darüber, ob der  Verbrennungsmotor ausgedient hat und welche Chancen in synthetischen bzw. alternativen Kraftstoffe liegen.

Die Veranstaltung findet in deutscher und englischer Sprache statt. Die Vorträge werden simultan Deutsch – Englisch übersetzt.

Anmeldung und Programm unter wwww.motorenkongress.de oder unter www.vdi-wissensforum.de sowie über das VDI Wissensforum Kundenzentrum, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail: wissensforum@vdi.de,Telefon: +49 211 6214-201, Telefax: -154.

Über die VDI Wissensforum GmbH

Wir sind seit 1957 Partner in der Weiterbildung für Ingenieure und technische Fach- und Führungskräfte. In jährlich über 1.500 Kongressen, Tagungen, Technikforen, Lehrgängen und Seminaren decken wir nahezu jede technische Disziplin ab. Der Bereich Soft Skills und Management rundet unser Portfolio ab. Über 25.000 Teilnehmer bilden sich mit Hilfe unseres Angebots jedes Jahr aus und weiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VDI Wissensforum GmbH
VDI-Platz 1
40468 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 6214-201
Telefax: +49 (211) 6214-154
http://www.vdi-wissensforum.de

Ansprechpartner:
Tom Frohn
VDI-Wissensforum
Telefon: +49 (211) 6214-641
Fax: +49 (211) 6214-97641
E-Mail: frohn@vdi.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

Upgrade für den Benz

Das Mercedes Benz C400 4-matic Cabrio bietet alles, was ein sportliches Auto braucht: ein durchzugstarker Motor verpackt in einer attraktiven Karosserie. Dabei weiß der Benz nicht nur durch schöne Formen zu überzeugen – auch seine Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Deutschlands Straßen werden schöner – die KeenMind GmbH ermöglicht beschädigten Alufelgen mit „FelgenHero“ eine zweite Chance!

Die Plattform "FelgenHero" bietet Premium-Qualität und Geschwindigkeit zu angemessenen Preisen. Über deutschlandweite FelgenHero ServicePartner lässt sich jetzt ganz einfach die professionelle Felgeninstandsetzung buchen. Sich von der Masse abzuheben ist auf Deutschlands Straßen schwierig. Viele hochpreisige Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Dynamic Pricing – nicht für jeden Händler geeignet

Aldi und Lidl: „Kopf-an-Kopf-Rennen“ bei der Kundenquote / Net Promoter Score bei Aldi verbessert, bei Lidl verschlechtert / Aldi ist Nr. 1 bei dem Kriterium „Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis“ / Kritische Bewertung des Dynamic Pricing aus Kundensicht Read more…