Protolabs (Proto Labs, Inc. (NYSE: PRLB)), der führende Anbieter für digitale Fertigung im 3D-Druck, CNC-Bearbeitung und Kunststoff-Spritzguss, gibt heute seine Geschäftsergebnisse des Q4 2017 und des Geschäftsjahres 2017 bis 31. Dezember bekannt.

Mit einem Quartalsumsatz von 94,2 Millionen Dollar verzeichnet Protolabs ein Wachstum von 30,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Und auch der Jahresumsatz 2017 stieg um 15,6 Prozent im Vergleich zu 2016 auf 344,5 Millionen Dollar.

Die wichtigsten Ergebnisse des vierten Quartals 2017:


  • Der Umsatz des vierten Quartals ist der bisher beste Umsatz mit 94,2 Millionen Dollar; eine Steigerung von 30,2 Prozent im Vergleich zum Umsatz des Q4 2016 mit 72,4 Millionen Dollar.
  • Insgesamt wurden 16.985 einzelne Anfragen von Produktentwicklern und Ingenieuren bearbeitet; ein Anstieg von 20,9 Prozent im Vergleich zum vierten Quartal 2016.
  • Der Nettogewinn des vierten Quartals 2017 beträgt 14,3 Millionen Dollar; oder 0,53 Dollar Gewinn pro Aktie (verwässert).

Die wichtigsten Ergebnisse des Geschäftsjahres 2017 sind:

  • Umsatzsteigerung von 15,6 Prozent auf 344,5 Millionen Dollar, verglichen mit einem Umsatz von 298,1 Millionen Dollar im Jahr 2016. Der bereinigte Umsatz vor der Akquirierung des Unternehmens RAPID mit 3,6 Millionen Dollar Umsatz und dem Einfluss durch eingestellte Services, liegt bei 340,4 Millionen Dollar; ein Wachstum von 16,1 Prozent verglichen mit 2016. Weitere Informationen dazu in der vollständigen englischen Meldung; Paragraph „Non-GAAP Financial Measures“.
  • Der Nettogewinn 2017 ist auf 51,8 Millionen Dollar gestiegen. Dies entspricht 1,93 Dollar Gewinn pro Aktie (verwässert) verglichen mit 42,7 Millionen Dollar oder 1,61 Dollar Gewinn pro Aktie (verwässert) in 2016.

Aus dem Englischen übersetzt. Die vollständige englische Meldung finden Sie hier: http://phx.corporate-ir.net/phoenix.zhtml?c=248039&p=irol-newsArticle&ID=2331215

Über die Proto Labs GmbH

Protolabs ist die weltweit schnellste digitale Quelle für individuell gefertigte Prototypen und Produktionsteile in kleinen Serien. Das Unternehmen verwendet modernste Technologien in den Bereichen 3D-Druck, CNC-Bearbeitung und Spritzguss, um Teile innerhalb weniger Tage herzustellen. Damit verschafft es Designern und Ingenieuren den Vorteil, ihre Produkte schneller denn je auf den Markt zu bringen und während des gesamten Produktlebenszyklus einen Service auf Abruf nutzen zu können. Weitere Informationen finden Sie auf protolabs.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Proto Labs GmbH
Kapellenstraße 10
85622 Feldkirchen
Telefon: +49 (89) 90500222
Telefax: +49 (89) 90500290
https://www.protolabs.de

Ansprechpartner:
Jasmin Rast
Account Director
Telefon: +49 (89) 993887-27
E-Mail: jasmin_rast@hbi.de
Tobias Fischer
Senior Marketing Manager CER
Telefon: +49 (6261) 6436947
Fax: +49 (6261) 6436948
E-Mail: tobias.fischer@protolabs.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Finanzen / Bilanzen

Health Canada setzt Lizenzen von CannTrust außer Kraft

Cannabis-Stocks (by GOLDINVEST) – Unter Berufung auf Nichtbefolgung der staatlichen Cannabis-Gesetzgebung und Regulierungsauflagen hat Health Canada die Lizenzen von CannTrust Holdings (WKN A2DWH4) ausgesetzt. Damit ist CannTrust das zweite Cannabis-Unternehmen, dessen Lizenzen in den vergangenen Read more…

Finanzen / Bilanzen

Monument Mining: Versuchsproduktion mit Oxiderz von Peranggih im Oktober

Während der kanadische Goldproduzent Monument Mining (WKN A0MSJR / TSX-V MMY) daran arbeitet, die bestehende Produktionsanlage Selinsing in Malaysia auf die Verarbeitung von Sulfiderz umzurüsten, versucht man zwischenzeitlich, neue Quellen von Oxidgolderz zu erschließen, das Read more…

Finanzen / Bilanzen

RavenQuest BioMed geht weitere Kooperation ein und Osisko Gold Royalties verkauft Abnahmeabkommen

RavenQuest BioMed steigt in den Getränkemarkt ein Der kanadische Cannabisproduzent RavenQuest BioMed Inc. (ISIN: CA7543871080 / CSE: RQB) hat eine ‚Joint-Venture‘-Vereinbarung mit dem Teehersteller Not-So-Gentle Tea Company abgeschlossen. Zusammen wollen der 2017 gegründete Hersteller von Read more…