Das Wirtschaftsmagazin brand eins, das Statistikportal Statista und das Institut für Innovation und Technik haben Würth Elektronik mit seinen Unternehmensteilen Würth Elektronik eiSos, Würth Elektronik Circuit Board Technology und Würth Elektronik Intelligent Power & Control Systems als „Innovator des Jahres 2017“ ausgezeichnet.

Basis für die Auszeichnung als „Innovator des Jahres 2017“ in der Kategorie „Elektronik, Elektrotechnik, Automatisierungs- und Messtechnik“ ist eine groß angelegte Befragung von rund 20 000 Führungskräften, 2 000 Vertretern innovationsprämierter Firmen und 250 Experten des Berliner Instituts für Innovation und Technik. Würth Elektronik gehört zu den Unternehmen, die von den Befragten am häufigsten als Unternehmen mit innovativen Produkten und Dienstleistungen, Prozessinnovationen und einer innovationsfördernden Unternehmenskultur genannt werden. Die befragten Experten sehen Würth Elektronik damit gemeinsam mit Firmen wie Bosch Sicherheitssysteme, Infineon Technologies oder NXP Semiconductors in der Spitzengruppe besonders fortschrittlicher Unternehmen in Deutschland.

Über die Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG

Die Würth Elektronik Unternehmensgruppe mit ihrem Stammsitz in Niedernhall (Hohenlohe) beschäftigt weltweit 8 300 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2017 einen Umsatz von 926 Mio. €.


Mit weltweit über 20 Produktionsstandorten gehört Würth Elektronik zu den erfolgreichsten Gesellschaften der Würth-Gruppe.

Würth Elektronik ist mit drei Unternehmensbereichen auf verschiedenen Märkten international aktiv:

– Elektronische und elektromechanische Bauelemente (Hauptsitz: Waldenburg)
Würth Elektronik eiSos (elektronische und elektromechanische Bauelemente) ist einer der größten europäischen Hersteller von elektronischen und elektromechanischen Bauelementen. Das weltweite Vertriebsnetz mit 500 technischen Vertriebsmitarbeitern ist einzigartig im Elektronikmarkt. Vom Hersteller wird den Kunden eine exzellente Design-In-Unterstützung vor Ort geboten. Die Produktionswerke in Deutschland, Tschechien, Bulgarien, den USA, Mexiko, Taiwan und China garantieren eine hohe Verfügbarkeit auf allen Märkten. Alle Katalogprodukte sind ab Lager verfügbar, Muster sind kostenlos.

– Leiterplatten (Hauptsitz: Niedernhall)
Als einer der führenden Leiterplattenhersteller Deutschlands hat sich Würth Elektronik CBT (Circuit Board Technology) auf Prototypen sowie kleine und mittlere Auftragsgrößen spezialisiert. Aus einer Hand finden Elektronikentwickler alle gängigen sowie viele innovativen Leiterplattentechnologien bis hin zu Systemlösungen – und nicht zuletzt fachkundige Spezialisten als Gesprächspartner.

– Intelligente Systeme (Hauptsitz: Niedernhall-Waldzimmern)
Als Spezialist für die Entwicklung und Produktion von Systemlösungen in Einpresstechnik wie beispielsweise Zentralelektriken ist Würth Elektronik ICS (Intelligent Power & Control Systems) Entwicklungspartner für viele Nutzfahrzeughersteller. Ein professionelles Projektmanagement begleitet die Geschäftspartner von der Produktidee bis zur Serienreife.

Weitere Informationen unter www.we-online.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG
Max-Eyth-Str. 1
74638 Waldenburg
Telefon: +49 (7942) 945-328
Telefax: +49 (7942) 945-412
http://www.we-online.de

Ansprechpartner:
Sarah Hurst
Telefon: +49 (7942) 945-5186
Fax: +49 (7942) 945-5190
E-Mail: Sarah.Hurst@we-online.de
Brigitte Basilio
HighTech communications GmbH
Telefon: +49 (89) 500778-20
E-Mail: B.Basilio@htcm.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kategorien: Firmenintern

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

IDEAL Luftreiniger helfen im Kampf gegen das neue Coronavirus

Das neuartige Coronavirus bestimmt die weltweiten Schlagzeilen. Genetisch eng mit dem SARS-Virus aus 2003 verwandt, wird das Virus namens Sars-CoV-2 nach aktuellem Stand über Tröpfcheninfektion von Mensch zu Mensch übertragen. IDEAL trägt mit seinen AP Read more…

Firmenintern

Marcus Gerlach neuer Divisionsleiter Hardparts

Mit Wirkung zum 1. Februar 2020 hat Marcus Gerlach (48) als CEO die Leitung der Division Hardparts von Rheinmetall Automotive übernommen. Er folgt auf Helmut Freiermuth, der sich neuen Aufgaben außerhalb der Unterneh­mensgruppe widmen wird. Read more…

Firmenintern

PADCON wird Teil der HOCH.REIN Gruppe – HOCH.REIN übernimmt Produktsegment PID Lösungen / Float Controller, samt Namensrecht PADCON

Die Weiterentwicklung von Technologien für den weltweiten PV-Markt ist, neben Weiteren, ein Fokusziel der HOCH.REIN Gruppe. Fortlaufend werden Investitionen für eine nachhaltige Zukunftsgestaltung getätigt. Zuletzt investierte die Beteiligungsholding in die Float Controller-Technologie. Mit der Übernahme Read more…