Der neue miniaturisierte ICP®-Beschleunigungssensor Modell 352A74 von PCB Piezotronics, Inc. ist ein Leichtgewicht mit hoher Auflösung. Der Sensor hat einen Messbereich von ±50 g, der Schockschutz reicht bis 5.000 g. Bei einer Empfindlichkeit von 100 mV/g hat der Sensor eine Auflösung von 0,0002 g. Das Sensorelement im Shear-Design und die Elektronik sind in einem hermetisch dichten Gehäuse aus Titan untergebracht, die Montage erfolgt durch kleben. Das integrierte Kabel ist 3 Meter lang, dabei sind die ersten 30 cm ein besonders leichtes und flexibles 2-adriges und verdrilltes Kabel.

Wegen der hohen Empfindlichkeit und dem geringen Gewicht von nur 1,2 Gramm eignet sich dieser Sensor hervorragend für die Vibrationsprüfung von elektronischen Bauteilen, Leiterplatten und anderen kleinen und leichten Strukturen.

Weitere Informationen unter www.synotech.de/PCB-352A74


Über die PCB Synotech GmbH

Die PCB Synotech GmbH ist die deutsche Vertriebstochter des US-amerikanischen Sensorherstellers PCB Piezotronics, Inc. und seit 25 Jahren am Markt tätig. Neben der breiten Produktpalette von PCB vertreibt PCB Synotech hochwertige Sensorik und Messtechnik der Hersteller IMI Sensors, The Modal Shop, Larson Davis, Setra Systems, Onset und Kemo.

Seit Juli 2016 gehört die PCB Piezotronics, Inc. zur MTS Systems Corporation (Eden Prairie, USA). Durch diese Verbindung entsteht ein noch stärkeres Team für Hochleistungsprüftechnik und Sensorik.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PCB Synotech GmbH
Porschestraße 20-30
41836 Hückelhoven
Telefon: +49 (2433) 444440-0
Telefax: +49 (2433) 444440-79
http://www.synotech.de

Ansprechpartner:
Werner Dittmar
Leiter Produktmanagement
Telefon: +49 (2433) 444440-10
Fax: +49 (2462) 9919-79
E-Mail: wdittmar@synotech.de
Axel Langheinrich
Leiter Marketing
Telefon: +49 (2433) 444440-66
E-Mail: alangheinrich@synotech.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Forschung und Entwicklung

CORONIC vs. Corona

Mit Rechnerpower gegen das Coronavirus – das ist die Idee hinter dem internationalen Rechnernetz-Projekt Folding@home. Auf Initiative des Vereins Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein (DiWiSH) beteiligen sich auch schleswig-holsteinische IT-Unternehmen an diesem Projekt. Ab sofort ist CORONIC Read more…

Forschung und Entwicklung

Funktionsgenerator mit aktiver Regelung zur Shakersteuerung

Der tragbare und batteriebetriebene Funktionsgenerator Modell SmartSine™ 9000A von PCB Piezotronics liefert definierte Amplituden und Frequenzen zur Ansteuerung von Shaker-Systemen. Unabhängig vom angesteuerten Shaker können für die Beschleunigungssensorkalibrierung sinusförmige Signale in einem geschlossenen Regelkreis im Read more…

Forschung und Entwicklung

Der Innovationspreis der BioRegionen Deutschlands geht nach Garching, Jülich und Tübingen

Zum 13. Mal verleiht der Arbeitskreis der BioRegionen Deutschlands den Innovationspreis, diesmal unter erschwerten Bedingungen, da ohne Live-Prämierung auf den Deutschen Biotechnologietagen, die 2020 Corona-bedingt leider ausfallen mussten. Auf Grund der zahlreichen hervorragenden Einsendungen aus Read more…