Würth Elektronik eiSos stellt vom 20. bis 22. Februar 2018 auf der EMV 2018 aus. Am Stand 3-404 der internationalen Fachmesse für elektromagnetische Verträglichkeit in Düsseldorf präsentiert der Hersteller elektronischer und elektromechanischer Bauelemente neue Produkte und ein Design Kit für EMC-Filter. Am Kongressprogramm beteiligen sich die EMV-Spezialisten von Würth Elektronik eiSos mit zwei Vorträgen.

Aus seinem breiten Portfolio an stromkompensierten Netzdrosseln stellt Würth Elektronik eiSos auf der EMV 2018 besonders die VDE-zertifizierten Produktfamilien WE-CMB und WE-LF heraus, Letztere in THT und SMT-Versionen. Entwicklern wird zudem die neue Version des Design Kits „Design Your EMC-Filter“ präsentiert. Test-PCBs ermöglichen den Aufbau eines einfachen Netzfilters. Dazu gehören stromkompensierte Drosseln zur Unterdrückung von Gleichtaktstörungen, X-Kondensatoren, die Gegentaktstörungen gegen den Neutralleiter leiten, Y-Kondensatoren, die Gleichtaktstörungen gegen Erde leiten und ein Widerstand zum Entladen der X-Kondensatoren. Im Bereich des ESD-Schutzes bietet der Hersteller WE-TVS-Dioden für Super-Speed-Datenleitungen und WE-TVS-Dioden für Anwendungen bis 20 V im kompakten DFN-Gehäuse. Darüber hinaus wird über einen neuen Prototypenservice für WE-SHC Abschirmgehäuse informiert.

Beiträge zum Kongressprogramm


Markus Holzbrecher, Produktmanager bei Würth Elektronik eiSos für die EMV-Ferrite zur Bestückung auf Leiterplatten, präsentiert am Dienstag, 20.02.2018, von 09:30 bis 12:30 Uhr gemeinsam mit Günther Klenner, K&K Prime Engineering GmbH, EMV-Ferrite-Praxiswissen und Designtipps zum Leiterplattenlayout. Unter anderem werden verschiedene Filtertopologien unter Berücksichtigung der Systemimpedanzen sowie mit Spannungs- und Strombeaufschlagungen analysiert und auch mit der jeweiligen Simulation verglichen.

Am Donnerstag, 22.02.2018, spricht um 09:30 Uhr Steffen Schulze, Applikationsingenieur bei Würth Elektronik eiSos und vormaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für EMV der Universität Magdeburg, über neue Methoden zur Untersuchung des Effektes von Ferritkernen auf Kabelstrukturen.

Über die Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG

Die Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG ist Hersteller elektronischer und elektromechanischer Bauelemente für die Elektronikindustrie. Fertigungsstandorte in Europa, Asien und Nordamerika versorgen die weltweit wachsende Kundenzahl. Das Produktprogramm umfasst EMV-Komponenten, Induktivitäten, Übertrager, HF-Bauteile, Varistoren, Kondensatoren, Power Module, LEDs, Steckverbinder, Stromversorgungselemente, Wireless-Power-Spulen, Schalter, Verbindungstechnik und Sicherungshalter. Die Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG bildet gemeinsam mit ihren spezialisierten Schwesterunternehmen die Würth Elektronik eiSos Gruppe.

Über die Würth Elektronik eiSos Gruppe

Die Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG (Fokus: Standardbauelemente), Würth Elektronik iBE GmbH (Fokus: kundenspezifische passive Bauelemente für Automotive), Wurth Electronics Midcom Inc. (Fokus: kundenspezifische induktive Bauelemente), Würth Elektronik Stelvio Kontek S.p.A. (Fokus: kundenspezifische Steckverbinder), AMBER wireless GmbH (Fokus: Lösungen zur drahtlosen Datenübertragung) und IQD Frequency Products Ltd (Fokus: frequenzgebende Bauteile) bilden die Würth Elektronik eiSos Gruppe. Die Unternehmensgruppe beschäftigt 6 700 Mitarbeiter und hat im Jahr 2017 einen Umsatz von ca. 653 Millionen Euro erwirtschaftet. Die Würth Elektronik eiSos Gruppe ist einer der größten europäischen Hersteller von passiven Bauteilen und in 50 Ländern aktiv.

Durch die Technologiepartnerschaft mit dem Formel-E-Team Audi Sport ABT Schaeffler und die Unterstützung der Formel-E-Rennserie zeigt die Unternehmensgruppe ihre Innovationsstärke im Bereich eMobility (www.we-speed-up-the-future.com). Auch andere globale Wachstumsmärkte wie Energy Harvesting, Internet of Things und Wireless Communication werden mit innovativen Produkten adressiert.

Die Würth Elektronik eiSos Gruppe ist Teil der Würth-Gruppe, dem Weltmarktführer für Montage- und Befestigungstechnik.

Weitere Informationen unter www.we-online.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG
Max-Eyth-Str. 1
74638 Waldenburg
Telefon: +49 (7942) 945-328
Telefax: +49 (7942) 945-412
http://www.we-online.de

Ansprechpartner:
Sarah Hurst
Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG
Telefon: +49 (7942) 945-5186
Fax: +49 (7942) 945-5190
E-Mail: Sarah.Hurst@we-online.de
Brigitte Basilio
HighTech communications GmbH
Telefon: +49 (89) 500778-20
E-Mail: B.Basilio@htcm.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Elektrotechnik

Lithium-Batterien aus dem Schwarzwald: Jauch Quartz präsentiert seine neue Eigenmarke

Die Jauch Quartz GmbH entwickelt sich weiter: Unter dem Markennamen „Jauch“ vertreibt der Mittelständler ab sofort primäre und sekundäre Lithium-Batterien. Das Portfolio umfasst Lithium-Ionen-, Lithium-Polymer-, Lithium-Mangandioxid- und Lithium-Thionylchlorid-Batterien. Seit ihrem Einstieg in die Batterietechnologie im Read more…

Elektrotechnik

Elektrifiziert seit zwei Jahren: e.telligent feiert Firmenjubiläum

Mit der Vision „An e.telligent component in or connected to every electric vehicle“ gründeten Dr. Christian Matzner und Frank Fichtner vor zwei Jahren das eMobility Startup e.telligent – mit Erfolg. Seit Unternehmensgründung im Februar 2018 Read more…

Elektrotechnik

Wie sicher sind Windenergieanlagen bei Stürmen wie „Sabine“?

Windkraft ist aus der deutschen Energielandschaft nicht mehr wegzudenken. Gesetze, Normen und Vorschriften sind mittlerweile standardisiert und verpflichtend. Daraus resultieren unzählige Anforderungen, für die Betreiber von Windkraftanlagen verantwortlich sind. Nur durch regelmäßige Überprüfungen können Mängel Read more…