Wer mit dem Gedanken spielt, eine Immobile zu erwerben oder sich wohnlich verändern möchte, der sollte dieses Wochenende die home² besuchen. Wenn Hamburgs Verbrauchermesse morgen ihre Tore auf dem Gelände der Hamburg Messe öffnet, dreht sich drei Tage lang alles um das Thema Immobilien, Bauen und Modernisieren. Ob Besitzer von Wohneigentum oder Interessierte – die Besucher erwartet vielfältige Anregung, qualifizierte Information und eine Übersicht über aktuelle Trends zu den unterschiedlichen Phasen und Fragen des Immobilienerwerbs oder -baus.

360° Wohnen

In verschiedene Ausstellungsbereiche gegliedert, bietet die home² auf 15.000m Quadratmetern Inspiration und professionelle Beratung rund um die eigenen vier Wände. „Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr geht die home² nun in die zweite Runde. Die Besucher dürfen sich auf eine erweiterte Ausstellungsfläche, mehr Aussteller und eine größere Themenvielfalt freuen.“ sagt Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress GmbH. Er ist sich sicher: „Wie keine andere Messe in der Metropolregion Hamburg vereint die home² Information, konkrete Beratung und Inspiration unter einem Dach.“


Hausbau und Haustechnik

In diesem Bereich zeigen Aussteller, unter ihnen zahlreiche Marktführer wie Viebrockhaus, Buderus, Geberit, Vaillant und Viessmann ihre Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Hausbau, Außenbau, Innenausbau, Heizung, Klima, Lüftung, Küche und Bad. Wer neu baut oder sein Zuhause zum zukunftsfähigen Smart Home umrüsten möchte, erhält hier neben Inspiration auch die Möglichkeit, konkrete Fragen zu stellen und Kontakte zu knüpfen.

Immobilien, Finanzierung, Beratung

Der Ausstellungsschwerpunkt ‚Immobilien, Finanzierung, Beratung‘ bietet vertiefende Informationen zum Erwerb von Grundstücken und Immobilien, sowie Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten. Zudem erhalten Besucher professionelle Beratung zu Themen wie Gutachten und Versicherungen sowie Makler-, Verwalter- und Architekturdienstleistungen. „Das Interesse an Wohneigentum zur Eigennutzung oder Vermietung in der Hansestadt ist ungebrochen. Hamburg mit seiner Metropolregion  wächst, da sind Immobilienexperten für die Beratung, den An- und Verkauf, die Verwaltung, die Vermietung und die Bewertung gefragt“, so Axel-H. Wittlinger, Vorsitzender des Immobilienverband Deutschland IVD Region Nord e.V.

Modernisieren, Sanieren und Renovieren

Das Themenfeld widmet sich neben dem Außenbau und Innenausbau auch zukunftsweisenden Themen wie altersgerechtes Wohnen und AAL (Ambient Assisted Living). Konventionelle Modernisierungsmaßnahmen wie der Austausch von Fenstern werden ebenso präsentiert wie Konzepte zum energetischen Sanieren. Auch innovative Technologien zur Gewinnung, Speicherung und effizienten Nutzung von (Solar-) Strom stehen im Fokus.

Garten- und Landschaftsbau

Komplettiert wird die umfangreiche Ausstellung durch das Segment ‚Garten- und Landschaftsbau‘, das Ideen und Möglichkeiten zur Gestaltung von Grünanlagen aufzeigt. Besonders gut veranschaulicht dies der Garten der home², der von der Buhck Umweltservices GmbH & Co. KG in Kooperation mit der Maahs Ivens KG realisiert wird. Hier bekommt der Betrachter einen Überblick über sämtliche Arbeitsschritte, die beim Anlegen eines Gartens nötig sind. Weitere Austeller zeigen Lösungen für Carports, Garagentore, Zäune und Überdachungen im Außenbereich.

Informative Sonderschauen

Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit zahlreichen Sonderschauen ergänzt das Messeangebot. Hier greift die home² aktuelle Entwicklungen und Zukunftsthemen der Immobilienbranche wie ‚Biologisch Bauen‘ auf. Die Gemeinschaftsausstellung in Kooperation mit der J. Mordhorst KG gibt einen Überblick über natürliche Baumaterialien und deren mögliche Einsatzbereiche. Das Vortragsprogramm ‚Biologische Baustoffe‘ ermöglicht Interessierten darüber hinaus spannende Einblicke in neue und nachhaltige Formen des Bauens. In der Sonderschau ‚Altersgerechtes Leben & Wohnen‘ informiert der Verein Barrierefrei Leben e.V. in Kooperation mit dem Sozialverband VdK Landesverband Hamburg e.V. über Möglichkeiten von Wohnraumanpassungen und barrierefreier Gestaltung. Die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz präsentiert gemeinsam mit dem Diakonischen Werk Hamburg eine Musterwohnung für ‚Demenzgerechtes Wohnen‘. Außerdem informiert die Polizei Hamburg auf dem ‚Marktplatz der Sicherheit‘ wie man sein Zuhause optimal schützt.

Expertenwissen kompakt

Im Forum home² mit Fachvorträgen und Diskussionsrunden informieren Experten an allen drei Messetagen über Trends und aktuelle Themen rund um die Immobilie. Von Versicherungen und Bauverträgen über Gartengestaltung, Fallstricke bei der Grundstücksteilung, Smart Home und Energieeffizienz bis hin zu Modernisierung und Instandhaltung von Gebrauchtimmobilien geben Fachleute ihr Wissen weiter und beraten fachkundig.

Mitmachaktionen & Kinderbetreuung

Neben jeder Menge Information und Beratung wartet die home² mit Mitmachaktionen für alle Besucher auf: Ob Segway fahren oder Bagger-Parcours – hier ist aktiv werden ausdrücklich erwünscht. Auf einer großen Fläche können alle, die einen gültigen Führerschein besitzen, ihr Talent auf Mini-Baggern und Raupen unter Beweis stellen. In Kooperation mit der Zeppelin GmbH ist es außerdem möglich, mit einer Arbeitsbühne unter die Decke zu fahren und den Blick von oben über die Ausstellung schweifen zu lassen. Um Eltern den entspannten Besuch der home² zu ermöglichen, gibt es während der gesamten Messelaufzeit eine kostenlose Kinderbetreuung. Die Profis von ‚Märchenkinder‘ kümmern sich liebevoll um die kleinen Besucher, während Mama und Papa sich umfangreich informieren können. Zusammen mit der individuellen Beratung und der Möglichkeit des direkten Produktvergleiches ist die Messe unter der Schirmherrschaft von Senatorin Dr. Dorothee Stapelfeldt eine einzigartige Plattform für alle Immobilieninteressierte und -besitzer.

Anfahrt & Tickets

Die home² ist über den Eingang Süd erreichbar und vom 26. bis 28.1.2018 täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Eintrittspreise: Erwachsene 10 Euro, Drei-Tages-Karte 18 Euro, Familienticket (zwei Erwachsene und Kinder bis 15 Jahre) 18 Euro, Last-Minute-Ticket (Eintritt ab 15 Uhr) 5 Euro, Kinder (6-15 Jahre) 5 Euro. Kinder unter sechs Jahren haben freien Eintritt.

Alle Informationen zur home² finden Sie auch im Internet unter www.home-messe.de.

Über home²

Die home² (sprich Home Quadrat) ist Hamburgs Verbrauchermesse für alle Immobilieninteressierte und -besitzer. Nach der erfolgreichen Premiere im Januar 2017 findet sie jährlich im Januar auf dem Hamburger Messegelände statt. Der neue Branchentreffpunkt in der Metropolregion Hamburg gibt einen Überblick über Produkte und Dienstleistungen rund um den Bau, den Kauf oder die Modernisierung einer Immobilie und ist in die Ausstellungsbereiche "Immobilien, Finanzierung, Beratung", "Hausbau und Haustechnik", "Modernisieren, Sanieren und Renovieren" sowie "Garten- und Landschaftsbau" untergliedert. Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit vielen Aktionen und informativen Vorträgen ergänzt das Angebot der home². Geöffnet ist die Messe vom 26.-28.1.2018 täglich von 10 bis 18 Uhr. Eintrittspreise: Erwachsene 10 Euro, Drei-Tages-Karte 18 Euro, Familienticket (zwei Erwachsene und Kinder bis 15 Jahre) 18 Euro, Last-Minute-Ticket (Eintritt ab 15 Uhr) 5 Euro, Kinder (6-15 Jahre) 5 Euro. Kinder unter sechs Jahren haben freien Eintritt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

home²
Messeplatz 1
20357 Hamburg
Telefon: +49 (40) 3569-0
Telefax: +49 (40) 3569-2180
http://www.home-messe.de/

Ansprechpartner:
Meike Bentivoglio
Telefon: +49 (40) 3569-2460
E-Mail: meike.bentivoglio@hamburg-messe.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Events

DevOps Gathering 2020 (Kongress | Bochum)

communicode AG proudly presents: All about DevOps and Container Technologies on DevOps Gathering Conference 2020 The DevOps Gathering is an international conference located in Bochum – surrounded by the metropolitan area of the Ruhr Valley. Read more…

Events

HelpAge mit Rekordstarterfeld beim Berlin-Marathon

Erstmals werden in diesem Jahr über 200 LäuferInnen für HelpAge Deutschland beim Marathon in Berlin an den Start gehen, darunter TeilnehmerInnen aus Österreich, Schweiz, Dänemark, China, Tansania, Eritrea, USA, Sudan, Spanien, Kolumbien, Israel, die sich Read more…

Events

Supply Chain Awards 2019: Finalists Announced

Bosch, Continental, Lufthansa Technik Logistik Services, and Nokia have advanced to the final round of the Supply Chain Management Award 2019. Magazino, Metrilus, parcelLab, and shipcloud are the finalists for the Smart Solution Award 2019. Read more…