„Für die Digitalisierung sind gut aufbereitetet Produktstammdaten die Grundlage, und unser Schulungsprogramm basiert auf den Erfahrungen, die mit Händlern und Herstellern gemacht wurden – es wurde in der Praxis entwickelt und geht auf die tatsächlichen Bedarfe ein“, erklärt Dr. Ulrich L. Manz, Gründer und Gesellschafter der IFCC GmbH. Beim VTH-eData-Pool handelt es sich um eine Cloudanwendung, die Hersteller mit Händlern verbindet und einen anwendungsbezogenen Beitrag zur Digitalisierung leistet. Damit lassen sich die Qualifikationsanforderungen aufzeigen, die für das Bestehen eines Unternehmens am Markt zwingend notwendig sind. Ziel ist, dass der gesamte Informationsfluss vom Hersteller bis zum Endkunden eines Händlers automatisiert wird. Gleichzeitig wird es möglich sein, Informationen auf der Basis der vorgegebenen Metadaten zu individualisieren. „Neue Kompetenzen und neue Denkstrukturen sind für all das erforderlich -mit unserem Schulungskonzept holen wir besonders kleinere Hersteller und Händler dort ab, wo sie gerade fachlichen Bedarf haben“, erläutert Dr. Ulrich L. Manz. Man arbeite bei den Workshops immer praxisbezogen, um eine sofortige Umsetzung zu gewährleisten. Die Effizienz des Schulungseffektes wird durch die maximale Teilnehmerzahl von jeweils acht Personen erhöht.

Die verschiedenen Workshops haben unterschiedliche Schwerpunkte und Ziele und bauen aufeinander auf – je nach Vorkenntnissen können Sie auch in einer anderen Reihenfolge gebucht werden:

– Workshop 1: eCl@ss
Termine: 05. März 2018; 14. Mai 2018, jeweils 09:00 – 16:30 Uhr


Ziel des Workshops ist es, darzustellen, warum auf eCl@ss gesetzt wird, welche Vorteile dies für ein Unternehmen hat und warum ein Unternehmen gerade deshalb an Zukunftsfähigkeit gewinnt.

– Workshop 2: Klassifizierung und Attributisierung – operatives Datenmanagement
Termine: 06. März 2018; 15. Mai 2018, jeweils 09:00 – 16:30 Uhr

Der Workshop 2 soll aufzeigen, wie man durch Klassifizierung und Attributisierung qualitativ hochwertige Stammdaten erlangt. Neben der erstmaligen Datenaufbereitung liegt hier der Schwerpunkt auf der Pflege der Stammdaten.

– Workshop 3: Klassifizierung und Attributisierung – strategisches Datenmanagement
Termine: 07. März 2018; 16. Mai 2018, jeweils 09:00 – 16:30 Uhr

Angelehnt an Workshop 2 wird hier erläutert, wie man durch Klassifizierung und Attributisierung qualitativ hochwertige Stammdaten erlangt. Dabei wird die Datenaufbereitung nicht rein operativ betrachtet, sondern die strategische Ausrichtung nimmt einen großen Teil der Planung und Zeit in Anspruch.

– Workshop 4: Datenmanagement entlang der Supply Chain
Termine: 08. März 2018; 17. Mai 2018, jeweils 09:00 – 16:30 Uhr

Formate sind der Schlüssel für ein erfolgreiches Datenaufbereitungsprojekt und auch für seine internen IT- und betriebswirtschaftlichen Prozesse von großer Relevanz – dies wird in Workshop 4 aufgezeigt.

– Workshop 5: DataManager Anwenderschulung
Termine: 09. März 2018; 18. Mai 2018, jeweils 09:00 – 16:30 Uhr

Der Schwerpunkt hierbei liegt darauf, wie mit Unterstützung des DataManagers das operative Datenmanagement ressourcenschonend und mit hoher Qualität durchgeführt werden kann.

– Roundtable: VTH-eData-Pool ein „Stück Digitalisierung“
Termin: 23. März 2018

Ziel des Roundtables ist es, auf die aktuelle Entwicklung auf dem Hersteller- und Händlermarkt einzugehen und Handlungsfelder zu identifizieren. Kurze Impulsreferate sind die Grundlage für eine jeweils strukturierte und gesteuerte Diskussion.

Infos zu den Workshops:

Alle Workshops finden in Dieburg statt. Die Preise pro Personen betragen zwischen 290 € und 490 € zzg. MWSt. Inbegegriffen sind Tagungsgetränke, Mittagsimbiss sowie Workshopunterlagen. Das gesamte Programm ist in www.vth-edata-pool.de (News) eingestellt.

Nähere Information können auch unter info@ifcc.de angefordert werden.
Anmeldung unter: anmeldung@ifcc.de

Über die IFCC GmbH

Die IFCC GmbH ist seit über zehn Jahren im Bereich Stammdaten tätig und eines der führenden deutschen Unternehmen zu diesem Thema: Produktdatenaufbereitung, Beratungsleistungen und eigens entwickelte IT rund um das Thema Daten gehören zu unserem Portfolio. Ob KMU oder Big Player, national oder international: Wir sorgen für Zukunftsfähigkeit in einem schnelllebigen Markt, in dem Datenqualität mehr und mehr zum entscheidenden Unterscheidungsmerkmal wird.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IFCC GmbH
Am Bauhof 16
64807 Dieburg
Telefon: +49 (6071) 499319-0
Telefax: +49 (6071) 4993190
http://www.ifcc.de/

Ansprechpartner:
Dr. Ulrich Manz
Gesellschafter
Telefon: +49 (6071) 499319-0
E-Mail: Manz@ifcc.de
Tobias Wojtanowski
Projektmanagement / Key Accound Management
E-Mail: Wojtanowski@ifcc.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Domino stellt auf der Labelexpo Europe 2019 lebensmittelsicheren UV-Tintensatz UV95 vor

Domino Digital Printing Solutions stellt auf der Labelexpo Europe 2019 (Halle 9, Stände 9A60 und 9B50, 24. bis 27. September, Brussels Expo) erstmalig den neuen, für Lebensmittelverpackungen zugelassenen, digitalen 7-Farben-UV-Tintensatz UV95 des Unternehmens vor. Er Read more…

Allgemein

Resilienz: Durch Krisen wachsen

Die neue Ausgabe der SEQIS QualityNews ist da! Die SEQIS Experten aus den Bereichen Businessanalyse, Software Test und IT Projektmanagement haben sich wieder Zeit genommen und ihr Wissen in viele verschiedene spannende und wissenswerte Artikel Read more…

Allgemein

Erfolgreicher Auftakt: 100 Teilnehmer beim ersten Digitalforum Westfalen

Gelungene Premiere in Dortmund Abwechslungsreiches Vortragsprogramm Spannende Podiumsdiskussion mit reger Beteiligung Start nach Maß: Am 18. September 2019 feierte das Digitalforum Westfalen im Industrieklub Dortmund eine erfolgreiche Premiere. Rund 100 Teilnehmer waren der Einladung des Read more…