In einer Zeit wo der Drang nach Selbstständigkeit und Unabhängigkeit einen immer größeren Wunsch ein nimmt, ist es wichtig auf höchste Qualität und hohe Effektivität zu setzen.

Speziell im Bereich der privaten Häuser werden heute die Ansprüche von iKratos Kunden nur mehr mit hochwertigen Qualitätsmodulen von SunPower oder Panasonic erfüllt.

Bis zu 435 Wp haben die SunPremium Module und erzeugen soviel Energie wie nie zuvor. Wichtig dabei ist, dass der so gewonnene Strom auch eingelagert beziehungsweise in Speicher verwertet werden kann, um den Strom ganzjährig und Tag und Nacht zu nutzen.


Eine Autarkiequote übers Jahr von über 80 % ist heute leicht möglich, so Geschäftsführer der ikratos GmbH – Willi Harhammer. In der Ausstellung zeigen wir heute unseren Kunden was machbar und möglich ist um die Sonne mit SunPremium Solarmodulen voll zu nutzen. Zusätzlich wird die Verbindung mit Wärmepumpen und Elektromobilität live demonstriert.

Wer also die Stromrechnung in der Zukunft auf "0" haben will ist mit modernen Stromflat Modellen estens bedient.

Infos und Beratungen unter Tel. 0800 9928000

Über die iKratos Solar und Energietechnik GmbH

Ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen "Sonnencafe" mit vielfältiger Ausstellung beraten lassen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

iKratos Solar und Energietechnik GmbH
Bahnhofstrasse 1
91367 Weißenohe bei Nürnberg
Telefon: +49 (9192) 99280-0
Telefax: +49 (9192) 99280-28
http://www.ikratos.de

Ansprechpartner:
Willi Harhammer
Telefon: +49 (9192) 992800
Fax: +49 (9192) 9928028
E-Mail: kontakt@ikratos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

Schallschutz bei modernen Heizzentralen

Da die gesetzlichen Vorgaben für den Schallschutz größtenteils auch für nicht-genehmigungsbedürftige Anlagen gemäß Bundesimmissionsschutz-Gesetz gelten, kann ein unzureichender Schallschutz bei vielen Projekten zu erheblichen finanziellen Schäden und technischen Mehraufwendungen führen. Viele Anlagenbetreiber geraten hierbei an Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Smarter City

Willkommen in der Zukunft! Einer Zukunft, die längst schon begonnen hat. Unter dem Leitmotiv „Smarter City“ präsentieren die Technologie-Marktführer in der neuen Messehalle 12 (Stand A51/B51/E51) auf über 2.000 Quadratmetern innovative Produkte und Lösungen und Read more…

Energie- / Umwelttechnik

10. Innovationsforum Energie – Innovationen, Lösungen und Kulturwandel auf dem Weg in die Energiezukunft

Am 19. und 20. März 2020 treffen sich wieder die Innovationsleader, Marktakteure und Entscheidungsträger aus dem Schweizer Energiesektor an der 10. Jahrestagung Innovationsforum Energie, um sich über die aktuellen Entwicklungen, neue Ideen und Geschäftsmodelle für Read more…